Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

 

Hermann Mensing
Verschiedene Zimmer Verschiedene Räume

Zimmer/Raum 19:
Ein Fenster, eine Tür, ein Loch im Boden, darüber eine Porzellanschüssel. Das Fenster in einem Viertel eines halbrunden Türmchens, das sich ans Haus klammert wie eine verunglückte Umarmung. Das Fenster ist hoch überm Boden und klein. Aber man kann es schaffen. Man lehnt ein Fahrrad an die Wand, steigt auf den Sattel, hält sich mit dem rechten Arm am Fensterrahmen fest, schiebt ein Bein durch das Fenster, zieht den Unterkörper nach, bis man halbschräg in der Fensteröffnung hängt, versucht, mit der freien Hand das Rohr des Spülkastens zu fassen, zieht den Kopf ein und arbeitet sich langsam ins Innere dieses Raumes vor. Ein Bein hängt bei dieser akrobatischen Vorführung noch draußen, während der Fuß des anderen,  noch weit über der Porzellanschüssel schwebend, dennoch versucht, die Brille zu erreichen. Es reißt im Schritt, aber dann ist es geschafft. Man zieht das andere Bein nach, steht schließlich mit beiden Beinen auf der Brille und hofft, dass die Tür nicht von außen abgeschlossen ist. 

1 3 5 7 9 11 13 15 17 19 21 23 25 27 29
<- Zum Foyer Notausgang/EXIT ->
2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 26 28 ?

 

 

ZurückSeitenanfangWeiter