0
StartseiteSchlagworteThomas Sarbacher

Thomas Sarbacher

Thomas Sarbacher über Lesen, Pointen und die Haltung der Figur – Literaricum Lech 2023

Thomas Sarbacher war beim Literaricum Lech erneut die Stimme des Klassikers. Der Schauspieler las »Stolz und Vorurteil« von Jane Austen. Allerdings nicht wie angekündigt in einer »komprimierten Lesefassung«. Warum sich Sarbacher für einen anderen Weg entschied und wie man die Ironie Jane Austens am besten stimmlich umsetzt, das erzählt er im Podcast des literaturcafe.de.

Literaricum Lech: Stolz und Vorurteil auf 2.000 Metern Höhe

Das 3. Literaricum in Lech stellte vom 13. bis zum 16. Juli 2023 den Klassiker »Stolz und Vorurteil« von Jane Austen in den Mittelpunkt. Wolfgang Tischer berichtet von einem ganz besonderen Literaturfestival auf nahezu 2.000 Metern Meereshöhe. Demnächst werden im Podcast Gespräche von dort zu hören sein u. a. mit Denis Scheck, Michael Köhlmeier, Andrea Ott und Michael Krüger, der zwischen hohen Bergen als Poeta Laureatus ausgezeichnet wurde.

Thomas Sarbacher übers Vorlesen: »Ich bin ein Diener des Textes« – Literaricum 2022

Zwei Stunden live vor Publikum und ohne Pause: Beim Literaricum Lech hat der Schauspieler Thomas Sarbacher »Bartleby, der Schreiber« von Herman Melville gelesen. Im Podcast des literaturcafe.de berichtet Sarbacher unter anderem von seiner Vorbereitung und worin der Unterschied zum Theater besteht.