Anzeige
Anzeige
StartseiteSchlagworteBachmannpreis 2018

Bachmannpreis 2018

Tanja Maljartschuk über »Blauwal der Erinnerung«

»Blauwal der Erinnerung« ist nicht nur optisch eines der beeindruckendsten Bücher im Frühjahr 2019. Tanja Maljartschuk beschreibt mit einer raffinierten Erzählstruktur das Leben eines ukrainischen Philosophen und Volkshelden. Wolfgang Tischer hat sich mit der Bachmannpreisträgerin 2018 über ihr Buch und seine Entstehung unterhalten.

Warum und wie der Bachmannpreis jetzt reformiert werden muss

Schön war es in Klagenfurt beim Bachmannpreis. Und das mit den Gewinnertexten geht so in Ordnung. Dennoch litt einer der scheinbar transparentesten Literaturpreise in diesem Jahr massiv an seiner Intransparenz. Jetzt wäre es an der Zeit, den...

Tanja Maljartschuk, Insa Wilke, Özlem Özgül Dündar und Hubert Winkels – Bachmannpreis-Podcast 2018 – Folge 6 nach der Preisverleihung

Unmittelbar nach der Jury-Abstimmung kann es Tanja Maljartschuk noch gar nicht verstehen, dass sie den Bachmannpreis 2018 gewonnen hat. In dieser letzten Podcast-Folge direkt aus Klagenfurt hören Sie zudem ein Gespräch mit kelag-Preisträgerin Özlem Özgül Dündar,...

Bachmannpreis 2018 geht an Tanja Maljartschuk

Der mit 25.000 Euro dotierte Bachmannpreis geht in diesem Jahr an Tanja Maljartschuk. Sie hatte sich in einer Stichwahl gegen Bov Bjerg und Raphaela Edelbauer durchgesetzt. Bov Bjerg erhält den mit 12.500 Euro dotierten Deutschlandfunk-Preis. Der...

Insa Wilke ist die beliebteste Bachmannpreis-Jurorin des Jahres 2018

Insa Wilke ist die beliebteste Bachmannpreis-Jurorin des Jahres 2018. Bei der Publikumsabstimmung auf literaturcafe.de setzte sich die diesjährige Neu-Jurorin deutlich an die Spitze der Beliebtheit. Klaus Kastberger, der den Titel in den Jahren zuvor dreimal...