Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: Bachmannpreis 2018

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »Bachmannpreis 2018« versehen wurden.

Beitrag vom 10. Juli 2018 | Rubrik: Bachmannpreis-Podcast 2018

Warum und wie der Bachmannpreis jetzt reformiert werden muss

Tablets auf den Juroren-Tischen vor der Abstimmung zum Bachmannpreis 2018

Tablets auf den Juroren-Tischen vor der Abstimmung zum Bachmannpreis 2018

Schön war es in Klagenfurt beim Bachmannpreis. Und das mit den Gewinnertexten geht so in Ordnung.

Dennoch litt einer der scheinbar transparentesten Literaturpreise in diesem Jahr massiv an seiner Intransparenz.

Jetzt wäre es an der Zeit, den Preis in zwei elementaren Punkten zu reformieren.

Beitrag vom 8. Juli 2018 | Rubrik: Bachmannpreis-Podcast 2018, Podcast

Tanja Maljartschuk, Insa Wilke, Özlem Özgül Dündar und Hubert Winkels – Bachmannpreis-Podcast 2018 – Folge 6 nach der Preisverleihung

Bachmannpreisträgerin Tanja Maljartschuk

Bachmannpreisträgerin Tanja Maljartschuk

Unmittelbar nach der Jury-Abstimmung kann es Tanja Maljartschuk noch gar nicht verstehen, dass sie den Bachmannpreis 2018 gewonnen hat.

In dieser letzten Podcast-Folge direkt aus Klagenfurt hören Sie zudem ein Gespräch mit kelag-Preisträgerin Özlem Özgül Dündar, mit der beliebtesten Jurorin Insa Wilke und dem Vorjahressieger Klaus Kastberger.

Außerdem gesteht Bov Bjerg, dass er über den Deutschlandfunk-Preis sehr froh ist, und der Jury-Vorsitzende Hubert Winkels betont, dass er die Rückreise nicht ganz so erfreut antritt.

Beitrag vom 8. Juli 2018 | Rubrik: Literarisches Leben

Bachmannpreis 2018 geht an Tanja Maljartschuk

Die Preisträger 2018: Özlem Özgül Dündar (kelag-Preis), Tanja Maljartschuk (Bachmannpreis), Bov Bjerg (Deutschlandfunk-Preis), Raphaela Edelbauer (BKS-Publikumspreis) und Anna Stern (3sat-Preis)

Die Preisträger 2018: Özlem Özgül Dündar (kelag-Preis), Tanja Maljartschuk (Bachmannpreis), Bov Bjerg (Deutschlandfunk-Preis), Raphaela Edelbauer (BKS-Publikumspreis) und Anna Stern (3sat-Preis)

Der mit 25.000 Euro dotierte Bachmannpreis geht in diesem Jahr an Tanja Maljartschuk. Sie hatte sich in einer Stichwahl gegen Bov Bjerg und Raphaela Edelbauer durchgesetzt.

Bov Bjerg erhält den mit 12.500 Euro dotierten Deutschlandfunk-Preis. Der mit 10.000 Euro dotierte Kelag-Preis wird an Özlem Özgül Dündar vergeben. Den 3sat-Preis und 7.500 Euro erhält Anna Stern. Der BKS-Publikumspreis geht an Raphaela Edelbauer.

Beitrag vom 8. Juli 2018 | Rubrik: Literarisches Leben

Insa Wilke ist die beliebteste Bachmannpreis-Jurorin des Jahres 2018

Insa Wilke (Foto: ORF/Johannes Puch)

Insa Wilke (Foto: ORF/Johannes Puch)

Insa Wilke ist die beliebteste Bachmannpreis-Jurorin des Jahres 2018. Bei der Publikumsabstimmung auf literaturcafe.de setzte sich die diesjährige Neu-Jurorin deutlich an die Spitze der Beliebtheit. Klaus Kastberger, der den Titel in den Jahren zuvor dreimal errang, landete diesmal nur auf Platz 4.

Überhaupt schneiden die Damen der 7-köpfigen Kritikerrunde in diesem Jahr besser ab als die Herren.

literaturcafe.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen