The Secret: Das Hochglanzbuch des positiven Denkens

66

The Secret: Das Geheimnis liegt oft im BanalenGanze Regalmeter an Büchern könnte man in den Lebenshilfe-Abteilungen der Buchhandlungen durch ein Blatt Papier ersetzen, auf dem zu lesen ist: »Denke positiv! Glaube an dich selbst! Der Rest wird schon werden!«

Der Glaube versetzt bekanntlich Berge. Würden mehr der problemgeplagten und ewig jammernden Menschen danach leben, ginge es ihnen ohne Zweifel wirklich besser. Aber leider nicht den Autoren der Selbsthilfebücher. Also müssen diese ständig neue Verpackungen für diese einfache Weisheit erfinden.

Besonders gut ist dies der Autorin Rhonda Byrne gelungen. Sie erklärt in ihrem Buch die Lebenshilfe-Banalität schlichtweg zum Geheimnis und behauptet von Leuten, die sich nicht mehr dagegen wehren können, wie Einstein, Platon und da Vinci, dass diese das Geheimnis gekannt hätten.

So schwadroniert sie in ihrem hübsch aufgemachten Büchlein »The Secret« munter drauflos, um das »Geheimnis« nach und nach zu enthüllen. Und dieses lautet: »Denke positiv! Glaube an dich selbst! Der Rest wird schon werden!« und kostet 16 Euro 95. Oder kaufen Sie doch die gleichnamige DVD für 31 Euro 95. Oder wie wäre es mit dem Hörbuch in der – leider – ungekürzten Fassung?

Nun gut, man muss Frau Byrne zugutehalten, dass dies wirklich noch günstig ist und das Büchlein tatsächlich ein nettes Geschenk für Deprimierte und vom Leben Gezeichnete ist. Andere gründen auf dieser Basis kostenintensive Sekten oder bieten teure Selbsthilfekurse an.

Denn gleichzeitig ist in diesem Hochglanzbuch des positiven Denkens auch die amerikanische Sicht auf das Leben schlechthin beschrieben, die seit jeher nicht zur deutschen Jammermentalität, sondern zum Self-Made und zum »Tschakka, du schaffst es!« tendiert.

So ist die byrnesche Umsetzung der Glücksformel konkret materiell ausgerichtet. Denn ohne Geld und Reichtum, so die Botschaft des Buches, ist man nicht wirklich glücklich. Wenn Sie nur fest genug daran glauben, dass Sie morgen einen Scheck über 1 Million Euro im Briefkasten finden, ja, wenn Sie nur fest genug das Gefühl erleben, als hätten Sie ihn bereits in den Händen – dann wird dieser Scheck tatsächlich morgen in Ihrem Briefkasten liegen.

Sie lachen? Sie glauben das nicht? Nun, dann sind Sie selbst schuld, dass in Ihrem Briefkasten dieser Scheck niemals liegen wird! Als Gefühlsverstärker können Sie sich auf der Website zum Buch schon mal einen Blanko-Scheck zum Selbstausfüllen runterladen. Das kostet nichts extra! Oder wie wäre es mit dem Motivationsvideo für Ihren iPod?

Wem also Dale Carnegies Klassiker »Sorge dich nicht, lebe!« zu umfangreich und literarisch zu anspruchsvoll ist, der oder dem sei Rhonda Byrnes Weichspülversion empfohlen.

Alle anderen nehmen ein Blatt Papier zur Hand und schreiben darauf »Denke positiv! Glaube an dich selbst! Der Rest wird schon werden!« und pinnen ihn z. B. an die Kühlschranktür.

Halt! Fügen Sie für diesen speziellen Ort noch hinzu: »Ich bin schlank und habe die Idealfigur.«

Wolfgang Tischer

Rhonda Byrne: The Secret - Das Geheimnis. Gebundene Ausgabe. 2007. Arkana. ISBN/EAN: 9783442337903. EUR 16,99 » Bestellen bei amazon.de Anzeige
Rhonda Byrne: The Secret - Das Praxisbuch für jeden Tag. Gebundene Ausgabe. 2014. Arkana. ISBN/EAN: 9783442341580. EUR 16,99 » Bestellen bei amazon.de Anzeige
Rhonda Byrne: The Secret - Das Geheimnis. Kindle Edition. 2012. Arkana » Herunterladen bei amazon.de Anzeige
Rhonda Byrne: Wie The Secret mein Leben veränderte: Echte Menschen. Wahre Geschichten. Gebundene Ausgabe. 2017. Arkana. ISBN/EAN: 9783442342181. EUR 16,99 » Bestellen bei amazon.de Anzeige
Rhonda Byrne: Wie The Secret mein Leben veränderte: Echte Menschen. Wahre Geschichten. Kindle Edition. 2017. Arkana » Herunterladen bei amazon.de Anzeige
Rhonda Byrne: The Secret - Das Geheimnis: Jubiläumsausgabe. Gebundene Ausgabe. 2017. Arkana. ISBN/EAN: 9783442342211. EUR 16,99 » Bestellen bei amazon.de Anzeige
Rhonda Byrne: The Secret - Das Praxisbuch für jeden Tag. Kindle Edition. 2014. Arkana » Herunterladen bei amazon.de Anzeige

66 KOMMENTARE

  1. Stimmt aufffallend. Die Essenz des Buches heißt »Denke positiv! Glaube an dich selbst! Der Rest wird schon werden!« Das ist wirklich schon alles.
    Aber dennoch drängt sich mir die Frage auf, ob nicht in der ständigen Wiederholung und der scheinbar überflüssigen seichten Ausschmückung der Phrase ein tieferer Sinn verborgen liegt, den wir (Deutschen) nicht zu erfassen in der Lage sind … ;-)
    Negaholiker, wir.

  2. Dieses Buch erinnert mich schwer an die “Bestellungen ans Universum” (oder so ähnlich). Warum solche Schwarten immer wieder Bestseller werden, ist mir ein Rätsel. Da haben Grimm’s-Märchen mehr Realitätsbezug…

  3. Wenn ich diese Kritik zum Buch bzw. Film lese, dann frage ich mich, ob ich einen anderen Film oder ein anderes Buch gelesen habe.

    Kritiken, sollten sich doch auf den wahren Inhalt beziehen, hier sehe ich eine oberflächliche Einstellung des Kritikers, der sich nicht auf den Inhalt bezieht.

    Es kommt wohl doch darauf an, ob ich den Sinn eines Buches verstehe oder es überfliege mit der Einstellung, schon wieder etwas, was die Menschheit nicht braucht.

    Vielleicht erst einmal probieren und dann kritisieren.

    Herzliche Grüße US

  4. Für mich liest sich das, als seien Sie der Anführer des Clubs der Depremierten & vom Leben gebeutelten.

    Seien zumindest etwas kreativer was Ihre 08/15 Kritik betrifft.

  5. @ nergie

    Nein, es steckt keine Sekte dahinter. Die Produzenten machen das ganz klar nicht aus Nächstenliebe, sondern um Geld zu verdienen. Denoch wirken die Tipps und Anweisungen bei vielen Tausend Menschen, dies konnte durch viele Fälle bewiesen werden. Ich habe das Buch gelesen, den Film gesehen und etliche Veränderungen festgestellt. Ebenso erging es etlichen Bekannten und Freunden die ebenfalls das Buch gelesen oder den Film gesehen haben

  6. Diese Buch ist der absolute Hammer!! Wir glauben immer nur das was wir sehen existiert…?! Das was wir fühlen ziehen wir an!! Und was wir denken wird sein,aber nur wenige Menschen besitzen die geistige Fähigkeit sich dieser Macht bewusst zu werden. Wer nicht daran glaubt kann auch nichts werden im Leben und auch nichts verändern. Um dieses Buch zu verstehen, muss man sich mit “der Macht des Unterbewusstseins” beschäftigen. Diese Buch ist eine Bedienungsanleitung für Erfolgreiche Menschen. Man kann sich alles einreden.

  7. Der Glaube versetzt bekanntlich Berge. So ist es. Durch eine kohärente Ausrichtung der Neuronen im Gehirn wird eine “Stabilisierung und Verstärkung” des Wunsches eingeleitet. Natürlich funktioniert es nur, wenn genügend Neuronen an dieser Sache aktiv beteiligt werden. Wenn jedoch der Focus zu 75% auf der Fußball-EM pickenbleibt, dann wirds wohl mit dem Wünschen nix werden. Ausser der Wunsch hat dann was mit Fußballergebnissen zu tun, was jedoch nur im eigenen Rahmen passieren kann. Einfachstes Experiment: Parkplatzsuche. Stellt euch vor, ihr habt bereits einen Parkplatz gefunden, und seht euch selbst bereits in der Parklücke, obwohl ihr gerade erst ans Ziel eurer Fahrt gekommen seid. Zu 90% findet ihr den (gewünschten) Parkplatz früher als jemand der “unbewusst” eine Lücke sucht.

  8. Lest alle mal das Buch “The Law of Attraction” das vertieft alles noch mal
    und erklärt es genauer “das kosmische Gesetz hinter “The Secret”.”

  9. The Secret klappt, ist doch ganz klar. Hab damit schon viele Dinge in meiner Realität geändert. Wers genau wissen will ließt auf http://www.manifestier-handbuch.de dort sind alle 5 Schritte zum Manifestieren erklärt, da hats bei mir dann Klick gemacht.

    Ich kann nur raten diese Literatur ernst zu nehmen, ist doch schön wenn man Kontrolle über sein Leben hat.

    Ob man daran glaubt, oder nicht, man hat immer recht ;)

  10. Ich fand die DVD sehr interessant. Es ist bekannt, dass positiv offene Menschen mit mehr Glück durchs Leben gehen als deprimierte Trauerklöße. Die originelle Kernausage des Filmes/ Buches wird in der Kritik so nicht konkret angesprochen. Offensichtlich wurde das Buch nicht wirklich gelesen.

  11. Und was genau hat sich geändert? Ihr schwärmt von Euren Veränderungen aber haben die, die an den Regierungs-Schaltstellen sitzen das Buch gelesen? Werden die etwas ändern, damit unser Leben besser, friedlicher, gesünder wird? Träumt weiter Euren egoistischen Traum vom eigenen Glück und lasst ruhig rundherum alles kaputt gehen. Menschen verhungern? Achtung Satire! Ja, und sollen sie doch das buch lesen und sich den Millionenscheck visualisieren. Euer egoistischer Jubel soll euch im Hals stecken bleiben!

  12. Hallo Silvia

    Du denkst im Ernst, dass Politiker oder Regierungs-Schaltstellen etwas in deinem Leben verändern werden? Nur DU SELBST bist dazu in der Lage. Wenn jeder selbst Verantwortung für sein Leben übernehmen würde, emotional wie auch spirituell, bräuchte man nicht soviele Politiker, die onehin nur in die eigene Tasche arbeiten. Ausserdem geht es nicht ausschließlich um materielle Werte, man kann sehr wohl das Geld überspringen und direkt das Gewünschte manifestieren!

  13. Ja, ja, TrisMeg , ist schon klar, die üblichen Ausreden, wenns ans eingemachte geht mit dem Fragen, jeder muss an sich selbst denken ;-) Ich brauche weder Politiker noch “Sectres” um ein sinnvolles, reiches Leben zu leben.

    Dann manifestiert mal schön weiter, vielleicht wirds ja was. Ich finde es sehr bedauerlich, dass keine klare Aussage kommt, wie insgesamt das Leben von Menschen verbessert werden kann. Eure/Deine Aussagen sind ein Armutszeugnis. Wer ist den “jeder” selbst? Ist das auch Mr. Bush und Konsorten?

  14. also ich kann nur sagen, daß es mal wieder typisch für deutsche kantenhirne ist, dies zu kritisieren!!! am besten wäre es für euch natürlich, wenn ihr daran denkt und zum beweis auch sofort der scheck in euren händen liegt, daß ihr euch ja nicht dem glauben und der gedult hingeben müsst!!!! es hat alles mit dem glauben an das göttliche und der liebe in sich zu tun auch mit dem zulassen und andere lassen ohne irgendwelche eigenen kritischen komentare abzulassen!!! sowas zeigt nur die eigene unzulänglichkeit en und der neid, daß man selbst nicht fähig ist das mit dem eigenen gehirn zu erfassen!!! schade, denn was wäre denn wenn alle menschen libevoll und positiv denken würden!!?? man hätte doch tatsächlich frieden auf dieser welt und anscheinend hat darauf nicht jedermann bock!!! also alles und jeden schlecht machen, damit mann sein eigenes ego zufriedenstellen kann!!! was mich betrifft, seid ich diese einstellung habe hat sich mein leben um 180 ° gedreht und ich bin ein sehr glücklicher mensch geworden!!

  15. Silvia schrieb: haben die Regierungen das Buch gelesen? Offenbar hat Silvia den Sinn des Buches nicht genau verstanden, nur jeder Mensch alleine kann für sich denken und fühlen. Einen kleinen Tipp, denk und fühle, dass alle Menschen genug zu essen haben, in Frieden leben etc. und nun das Gefühl dazu erzeugen. Und noch ein ganz kleiner jedoch wertvoller Tipp, versuchen, ausporbieren alle diese Wörten bewirken gar nichts, du, sie können den ganzen Tag versuchen Etwas zu tun,es passiert nichts. Es gilt auch hier TUN!!

  16. bei mir klappte es anfangs noch nicht als ich das buch und die dvd sah, ich wusste ich müsste poritiv denken, das bild in meinem geiste abspielen lassen, ein recht haies glücksgefühl haben und und und^^…klappte aber trotzdem irgendwie nicht …später bekam ich nen tipp von meiner tante und der heisst RAMTHA ;)…liest das Buch *RAMTHA Manifestieren* dann werden eure augen geöffnet ;)

    PS: ich bin keine sekte oder sonst was…ausserdem glaube ich nicht an gott denn wir sind alle götter ;)

  17. Man merkt, dass der Autor der Rezension das Buch tatsächlich nur oberflächlich gelesen hat. Denn obwohl das Thema Geld in einem Selbsthilfebuch dieser Art in Amerika nicht fehlen darf (Ihr wisst das alles: historische Prägung durch calvinistische Einflüsse, die es so in dieser Deutlichkeit in Deutschland kaum gab. Ein gottgläubiges Leben manifestiert sich in weltlichem Wohstand usw), sagen die Autoren des Buches doch ganz klar, dass äußerer Wohlstand eben nicht der Sinn des Lebens ist. Diese Aussage kommt am Ende des Kapitels zum Thema Geld. Man kann sich inneren Frieden nicht kaufen etc. p.p. Das ist nichts weltbewegend neues. Aber Fakt ist, dass es im Film so erwöhnt wird. Also ist es micht richtig, deen Autoren ein rein materialistisches Weltbild zu unterstellen.

  18. @silvia
    Die Probleme dieser Welt entspringen aus unserem Wesen. Ich finde unser Wesen wird sehr treffen in dem Film Matrix beschrieben. Wir sind das grausamste Wesen, welches diesen Planeten bewohnt. Jetz könnte man sagen das ist nunmal so, aber nein da gibt es Menschen, die etwas verändern wollen, indem sie sich selbst verändern… Also warum soll das nochmal egoistisch oder schlecht sein??? Es ist erwiesen, dass in China so viele Menschen leben, dass sie sich mit unserer Mentalität schon ausgerottet hätten. Aber nein Sie machen etwas anders als wir: Sie lächeln den ganzen Tag, um keine negativen Gedanken (Schwingungen) aufkommen zu lassen… Es ist immer leicht zu kritisieren, wenn man keine Patentlösung parat hat. Vielleicht solltest Du um eine bitten und diese manifestieren. In diesem Sinne: Danke für Deine Kritik, denn diese hat mir aufgezeigt, wie ich nicht mehr denken möchte!!!

  19. @silvia´
    Wie ich (teilweise schmerzlich) feststellen musste, kann ich keine anderen Menschen verändern. … Nur wenn jemand wirklich bereit ist, sich selbst erkennen will und versucht, sich, sein Denken und Handeln ernsthaft zu hinterfragen, ist eine Veränderung möglich. Aber diese kommt ja dann wieder von ihm selbt. Von Aussen kann man Denkanstöße geben, sich auf einen Austausch einlassen usw. Doch wirklich verändern kann man nur sich selbt – die hat aber Auswirkung auf die Menschen mit denen Du zutun hast und somit auf die Welt. Bist Du zufrieden, fröhlich und ausgeglichen wirkt sich das auf Dein Umfeld aus, wie Partner, Freunde, Beruf, sogar beim Bäcker und im Supermarkt. Wie ein Stein der ins Wasser fällt und Kreise zieht. Und damit IST die Welt ein Stück friedlicher und schöner! Die Art des Denkens und Fühlens gemäß LOA und Secret ist so ein Ansatz, die Welt zu verändern indem wir uns verändern und das kann nur gut sein!

  20. Kann mich dem Kommentar von ‘US’ nur anschließen.
    Ich kenne den Film, ich kenne das Buch; und wenn ich die Kritik lese habe ich den Eindruck, der Kritiker hat den Film überhaupt nicht gesehen, oder das Buch nicht gelesen, sondern nur die Beschreibung auf der Rückseite…
    Das was er über das Buch schreibt ist in meinen Augen respektlos, niederträchtig, unzutreffend und dreist.

    Zum Film: Die Botschaft des Films ist großartig. Die Vermarktung Geschmacksache, weil typisch amerikanisch ;-). Aber der, der den Inhalt des Filmes/ des Buches als Spinnerei abtut, ist in meinen Augen ein Ignorant. Ein Ignorant von Naturgesetzen.
    Aber es sollte jedem selbst überlassen sein, ob er nach dem Gesetz der Anziehung lebt oder nicht. Aber weil viele damit nichts anzufangen wissen, heißt es nicht dass das Gesetz der Anziehung nicht funktioniert.
    Ich kann nur bestätigen – es funktioniert. Und da bin ich weiß Gott nicht der einzige.
    Mir ist ohnehin unverständlich, warum Menschen, die Spirituelles veröffentlichen, ständig attackiert werden, während andere Unmengen an Geld verdienen, indem sie Medikamente, Lebensmittel etc. verkaufen, die dem Menschen mehr schaden, als dienen. Das wird von vielen hingenommen. Aber kommen Menschen, die mit etwas wirklich wertvollem ihr Geld verdienen (wie in diesem Fall Rhonda Byrne), so stürzen sich die Kritiker wie die Aasgeier drauf. Unglaublich.
    Seitdem ich “The Secret” gesehen und das Hörbuch studiert habe, ist mir vieles klar geworden, was ich früher nicht verstand, und mir geht es viel besser als früher.
    Probleme gehe ich heute ganz anders an, als früher; und es tauchen weniger auf, als früher.

  21. Es gibt an den Tatsachen nichts zu rütteln, es funktioniert.Traurig, wenn man es nicht glauben kann.
    Wenn jeder es wüsste bzw. glauben kann, dann gäbe es keinen Hunger mehr, dann hätte viel Leid auf der Erde ein Ende weil wir als Einheit funktionieren würden.
    In der Psycholigie nennt man es das kollektive Unbewusste, die Schreiber der Thora nennen es Adam.
    Wir sollten einander wirklich davon überzeugen und uns helfen, dann können wir viel erreichen wovon man jetzt sagt, dass es naiv ist.
    Silvia, Du klingst nicht glücklich, sondern frustriert, und ich kann Dich verstehen.
    Versuch doch mit mir eine Welt ohne Leid und ohne Habgier auszumalen, Du bist nämlich nicht die Einzige, die leidet bei der Vorstellung, dass es sovielen Menschen dreckig geht. Wenn nun the secret dass Einzige ist, was wir tun können um wirklich etwas zu bewegen ?

  22. Jeder muß für sich selber entscheiden wie sein Leben glücklich und zufrieden verläuft. Wenn das Buch “The Secret” einem dabei hilft, dann benutze es, wenn du es ablehnst, dann lass es weg.
    Jeder ist anders und jeder hat seine eigene Vorstellung vom Leben.

    Für mich war “the secret” genau das was mir noch zum glücklich sein gefehlt hat. Seit dieser Zeit läuft mein Unternehmen sehr gut, ich bin mit Bargeld (unvorhergesehen) überrascht worden, wie ich es mir vorgestellt habe. Es funktioniert nur bei dem der daran mit ganzem Herzen glaubt..nur ein schnelles..ich wünsche mir diese und das wird nicht funktionieren.

  23. ja es funktioniert und wie!!!
    Ich war finanziell völlig am Ende und auf Umwegen kam ich zu “The secret”, es wurde mir genau in der Zeit als es mir sehr schlecht ging, durch eine Bekannte zugetragen.
    Heute weiß ich…das ist genau die Antwort die ich immer gesucht habe, bevor ihr dagegen seit…versucht es erst einmal und zwar genau wie im Buch beschrieben, danach dürft ihr gerne nochmal eure meinung dazu preisgeben, aber doch nicht bevor der Versuch durchgeführt wurde!!!

  24. Ihr glaubt wirklich nur das was euch bewiesen wird und macht euch lustig über Sachen die IHR NICHT VERSTEHT und auf dieser Seite schreibt Ihr tatsächlich so was wie “Das ist eine Sekte”, “Die wollen nur Geld von uns dummen Käufern ausbeuten” oder “Das ist nur für deprimierte Menschen”.

    Ich wette mit euch dass alle die mit negativen Kriterien hier erscheinen, das Geheimnis gar nicht ausprobiert haben! Schon allein eure Einstellung zeigt mir dass ihr viel zu ignorant und negativ seid.

    Nein, ich weiß es sogar denn wonach ich eigentlich gesucht habe als ich zu den Kommentaren ging war, dass hier jmd geschrieben hat, dass er das Geheimnis wirklich eine zeit lang studiert und ausprobiert hat doch am Ende wirklich der Meinung ist dass dieses Buch pure Zeitverschwendung war und sich sein Leben kein bisschen ins positive veränderte.

    Ihr macht es euch so einfach dachtet Ihr wenn ihr euch dieses Buch kauft es einmal durchlest einmal einen Wunsch aussprecht, wart ihr dann voller Hoffnung dass sich euer Leben nun verändert? Beim lesen müsst ihr erst mal verstehen euch mehr darüber informieren und wirklich darüber nachdenken damit euer glaube auch fest und von wahrem herzen kommt. Ich weiß dass ihr wirklich so gedacht habt denn ich weiß was geschieht wenn man wirklich verstanden hat wenn man weiß wie man sein Verstand nun benutzen muss und das, weil ich mich darüber wirklich umfassend beschäftigt habe doch ich will euch nicht von meinem Erfolg überrumpeln, ich will euch nur den rat geben wenn ihr euch etwas vornehmt und es wollt dann müsst ihr euch auch intensiv damit beschäftigen können und nicht solche voreiligen Kritiken veröffentlichen. Ihr müsst in der Lage sein dieses Buch zu verstehen denn das wird euch wirklich weit im Leben bringen!

    Was ihr wollt jetzt wissen was ich mit ERFOLG meine?

    Das wird euch aber nichts bringen probiert es aus, beschäftigt euch mehr darüber glaubt mir das wird euer ganzes leben verändern

  25. Ich glaube man muß an einem bestimmten Punkt im Leben angekommen sein und offen für dieses neue Leben und Denken zu sein.

  26. ja genau, man kann es aber auch anders ausdrücken, wie beispielsweise im secret Film: Du bist an diesem Punkt deines lebens nur angekommen weil eine stimme in deinem Inneren ständig sagte:”Du verdienst es glücklich zu sein”

    lg
    sabrina

    Ps. man muss es nicht nur probieren, man muss in der lage sein das geheimnis anzuwenden…das ist ein riesengroßer unterschied.

  27. Ich habe das Buch so versanden, dass die Konzentration der Weg zum erfüllen der Wünsche ist. Durch Konzentration auf ein bestimmtes Thema/Wunsch erkennt man viel mehr. Je mehr man über ein Thema/Problem/Wunsch weiß, desto besser kann man es erfüllen bzw. lösen.

    Ich möchte z.B. viele gewinnbringende Geschäfte abschliessen. Wie kann ich das, wenn ich mit den Gedanken woanders bin ? Wieviele gewinnbringende Geschäfte werden mir ins Auge fallen ?
    Wenn ich mich ausschliesslich darauf konzentriere, dann werden mir viel mehr auffallen als vorher, da ich meine Sinne – durch die Konzentration – dafür spezialisiere bzw. sensilbilisiere. Ich holfe mir einfach mehr Möglichkeiten in meinem Bewusstsein.

    Ein einfaches Beispiel:
    Wenn ich viele rote Autos sehen will, dann denke ich die ganze Zeit daran und mir werden demenstprechend auch viele auffallen.
    Wenn ich depriemiert durch die Gegend laufe, dann ziehe ich depriemierte Menschen an, denn ein gut gelaunter Mensch hat wenig interesse an einem depriemierten Menschen.
    Wohlhabende Menschen bevorzugen wohlabende Menschen umsich.
    Wenn ich Gewalt und Terror gut finde, was werde ich anziehen ?
    Natürlich Menschen die, die gleiche Einstellung haben. Ich hätte keine “Gedanken” übrig für Menschen, die über gutes reden.
    Wenn übertrieben viel vorm Pc sitzte, was werde ich anziehen ? Natürlich mehr Zeit am Pc, weil ich immer daran denke. Es nennt sich auch Sucht, weil man immer daran denkt. Alle Gedanken drehen sich um den Zeitvertreib am Pc. Wenn ich mich dann von heut auf morgen auf Gesellschaft, Freunde konzentriere, was passiert dann ? Man verabredet sich mit Freunden und unternimmt viel mehr in der Realität…usw……..

  28. Ich glaube die meisten haben es nicht begriffen das Buch oder der Film, Spiegelt doch eigentlich nur das was die meisten von uns tag täglich leben. Z.B. wenn mann in den Urlaub will dann muss mann erst mal einen bekommen, vom Chef..lol Aber um in den Urlaub zu gehen muss man den doch erst mal wollen!? Der Chef sagt nicht zu einem HerrrX oder Frau Y nun gehen Sie aber Bitte in den Urlaub ! Nein sondern Mann plant ihn -ob dieser dann schön wird oder nicht ist wieder eine sache des selbst befinden-fühl ich mich wohl dabei oder eher nicht. Wenn nicht dann wird mann diesen Urlaub nie wieder machen oder ? Und so ist es auch mit den anderen Dingen. Wenn ich etwas will dann muss ich es auch wirklich wollen! Und wenn ich etwas nicht will dann dencke ich erst garnicht dran!
    Ich bin 33 Jahre jung und musste durch die DVD feststellen das mir etwas gefehlt hat! Wo nach ich die ganze zeit gesucht hatte nach einer Bestätigung. Den seit meiner Kindheit spürte ich das, das nicht alles sein kann im ( Jungen Leben ) ob wohl ich eine erfühlte Kindheit hatte.
    Jetzt Habe ich die Bestätigung ! Und danach Lebe ich mit Erfolg!

  29. Welch’ eine subjektive Kritik – das zeugt davon, dass der Kritiker die psychologische Tiefgründigkeit nicht verstanden hat. Er hat nichts hinterfragt. Also ehrlich.. :)
    Unsere Lebensweise basiertauf unseren Gedanken.. unsere Gedanken kehren zu unszurück wie ein Bumerang. Wir schicken sie ins Universum, und alles kommt zu uns zurück.
    Ein Mensch, der in seinem Leben nur die negativen Aspekte wahrnimmt, wird auch auf ewig unglücklich sein.
    Sieht er jedoch das Leben mit ganz anderen Augen.., ändert sich auch seine Lebenweise.
    Zwei Menschen können ein und den selben Baum betrachten und dennoch etwas anderes sehen.
    Der, wie Erich Fromm sagen würde , am ” Haben- Orientierte- Mensch” , welcher von Destruktivität, Passivität und Angst geprägt ist, würde nur einen Baum sehen- ein Objekt mit grünen Blättern.
    Der am “Sein- Orientierte- Mensch”, welcher von Freude, Dankbarkeit, Aktivität und der Liebe zum Leben zeugt, würde in dem Baum etwas lebendiges und wunderschönes sehen .
    Der am ” sein-orientierte- mensch” lebt und denkt positiv, er liebt und akzeptiert sich ,er sieht in jedem Menschen etwas positives, er betrachtet das Leben ohne jegliche Negation..
    Achja und zu der ironischen Anmerkung “Halt! Fügen Sie für diesen speziellen Ort noch hinzu: »Ich bin schlank und habe die Idealfigur.«”

    -> Ja ! Auch diesisteine Frage des Denkens. man muss es nur verinnerlichen !

  30. ich beschäftige mich ,seit längerem mit dem macht des unterbewusstseins,und muss gestehn,dass man schon eine gewisse zeit braucht,um das ganze zu verstehen.Das ist nichts für menschen,die tiefgründig denken.Die nur das glauben was sie sehen.

  31. trotz der schlechten Kritik hat das buch aber mächtig viele kommentare.
    so schlecht kanns ya dann nicht sein, wenn es so umstritten ist.

    ich hab den film gesehen und obwohl ich die aufmachung des film übertrieben fand, steckte für mich schon ein fünkchen wahrheit dahinter. neuronen hin oder her. es war auf jedenfall unterhaltsam und auch motivierend.

    nicht das ich deprimiert gewesen wäre, aber wieso sollte man den nicht versuchen sich selber und seiner Umgebung durch erfüllung seiner wünsche schöner zu gestalten.
    grüßle

  32. @ Morango

    Na ja, sooo viel schlechte Kritik hat der Film gar nicht bekommen.
    Er war sowohl in Deutschland als auch in Amerika sehr erfolgreich.
    Dass es Spötter und Kritiker gibt, ist klar.
    Das war immer so und wird immer so sein, wenn jemand mit etwas neuem kommt. (Wobei ja genau genommen das, worum es in dem Film geht, nichts neues ist, sondern alte Weisheiten neu vermarktet.)

    Auf jeden Fall ist der Film spannend und motivierend.
    Und wer sich mit dem Thema des Filmes (Gesetz der Anziehung) länger befasst und das Wissen auch umsetzt, wird feststellen, dass das kein Humbug ist, der in “The Secret” erzählt wird.

    Manche Leute hören es halt nicht gerne, dass sie mehr, als sie bisher vermuteten, aus ihrem Leben machen, weil das ja bedeuten würde, aus der bequemen Opferrolle und ihrem Selbstmitleid rauszutreten und mehr Selbstverantwortung für ihr Leben zu übernehmen. Als attackieren sie lieber solche Filme/ Bücher.

    LG Leon

  33. Edit:

    Ich meinte im letzten Absatz:

    “Manche Leute hören es halt nicht gerne, dass sie mehr, als sie bisher vermuteten, aus ihrem Leben machen KÖNNEN”.

    (Ein Wort vergessen) ;-)

  34. Ein Filmtipp für alle “The Secret”-Fans: “What the bleep do we know?”. Hierbei kann vieles nochmal klarer werden!

  35. Ich habe vor einiger Zeit mal die ‘Verfilmung’ des Buches gesehen, und ich kam aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus: Das ist der größte Nonsens, den ich je gesehen habe! Da lohnt es sich nicht mal, zu diskutieren!
    Ein gewisses Interesse besitzt der Kram eigentlich nur in kulturhistorischer Hinsicht: Wer Frazers “The Golden Bough” (deutschen Titel kenne ich nicht) kennt, dem wird einiges bekannt vorkommen: Nach ihm verlief die Entwicklung des menschlichen Denkens im Laufe der Geschichte vom magischen über das religiöse zum wissenschaftlichen Denken; nach Freud findet eine ähnlicher Verlauf ja auch in der individuellen Entwicklung statt. “The Secret” springt nun wahrlich tolldreist aus unserem wissenschaftlichen Zeitalter zurück ins magische Denken. Bemerkenswert! Und nun sage niemand, hier gehe es nur um positives Denken: Das mag ein Teil sein, aber wenn suggieriert wird, dass z.Bsp. ein Fahrrad eher gestohlen wird, wenn der Besitzer einen Diebstahl befürchtet und es anschließt, so ist das magisches Denken (“Allmacht der Gedanken”, Freud) und kein positives Denken. Es ist verräterisch genug, dass die Worte “Magie” oder “Zauberei” nirgends fallen!

  36. @ F.A. Hallé

    Sie scheinen nichts in dem Film verstanden zu haben.

    Es gibt geistige Gesetzmäßigkeiten, die so alt sind wie die Menschheit. Wir können sie ignorieren und gut oder schlecht damit leben (weil wir unbewusst das richtige oder das falsche machen), wir können sie aber auch bewusst anwenden.
    Wenn Ihnen der Film zu oberflächlich ist (darüber lässt sich wahrlich streiten), empfehle ich Ihnen, das Master Key System von Charles Haanel zu studieren.
    Vielleicht wird Ihnen dann klar, was es mit dem Gesetz der Anziehung wirklich auf sich hat. Die Erklärungen im Film scheinen bei Ihnen ja nicht angekommen zu sein (Beispiel Fahrrad)…
    Aber nur durchlesen des MKS’ und verstehen bringt nicht viel. Man muss es anwenden.
    Und das geht nicht von heute auf morgen. Das MKS-Studium ist ein Prozess.

    LG Leon

  37. Nachfrage an L. Berger, nur der Neugierde halber: Was meinen Sie mit ‘geistige Gesetzmäßigkeiten’? Beziehen Sie sich auf psychologische Zusammenhänge oder auf Phänomene, die üblicherweise als übernatürlich bezeichnet werden, d.h. nicht mit den wissenschaftlich anerkannten Gesetzmäßigkeiten erfassbar? Bevor man da ev. weiter diskutiert, sollte man erst mal klären, worüber man eigentlich redet -was in dem Film leider überhaupt nicht passiert.

  38. nein, es ist wahrer luxus, ein kommentar über etwas abgeben zu können, das man für einen schmarren hält !!!!
    wir halten uns alle für etwas besseres, nicht wahr ?
    aber das, was wir mit unseren fünf sinnen zu erfassen in der lage sind, ist nicht alles.
    es ist nicht ein bruchteil des ganzen.
    es ist an der zeit, das der mensch sich aufmacht, mehr zu entdecken!!!
    nur an die nächste mahlzeit, an geld, sex etc.denken zu können, und vor allem nur an sich selbst und den eigenen vorteil, nach der langen zeit in der homo sapiens die erde bevölkert ist es jämmerlich, wenn wir nicht anfangen, irgendwo unsere kapazität zu erweitern !!!
    das buch the master key system ist wirklich ein ganz hervorragendes buch, das viel zum verständnis beitragen kann!
    mit geistige gesetzmässigkeiten ist wohl gemeint, das sich wie unsere naturgesetze ( aktion- reaktion ) auch in gedanklich, bzw.spiritueller hinsicht gesetzmässigkeiten ergeben.
    es gibt bei jedem menschen mehrere beispiele für die richtigkeit dieser aussage, und ich stimme L.B. zu.
    wir müssen noch sehr viel lernen, und ich denke, dass hier niemand etwas dagegen einzuwenden hat.

  39. S.K. Ich wundere mich, dass Sie in diesem forum herumstöbern, wenn das doch sooo ein Schmarren ist. Könnte es sein, dass Sie ich doch dafür interessieren und es sich selber nicht eingestehnen wollen. Es ist halt einfacher über andere Menschen herzuziehen als über sich selber Gedanken zu machen.

  40. Bedauerlich ist diese Sache mit der Verschwörung. Zwar gab es in der Geschichte viele “Verschwörungen”, aber die laufen unter Klassenkampf, Feudalismus, Oligarchie, Kolonialismus etc. und sind auch heute noch aktuell.

    Inspirierend ist die Idee, Konfilkten, Hass etc. nicht nur nicht zu bekämpfen, sondern auch die Aufmerksamkeit zu entziehen. Seit ich politisch denken kann, muss ich den Nahcrichten fast täglich über den Israel/Palästina Konflikt hören. Ich würde mich nicht wundern, wenn die Brüder dort unter mal Ruhe geben würden, würde man Ihnen nur die Aufmerksamkeit entziehen.

  41. Also ich kann das Buch sehr empfehlen, bei mir hat sich vieles bewahrheitet und ich konnte tolle Ergebnisse verzeichnen. Man muss sich nur wirklich darauf einlassen, auch wenn man am Anfang denkt das man ein bischen doof ist…

  42. Hi Marco,

    welche Ergebnisse sind das denn?, wenn ich so unverschämt nachfragen darf? Ich selber bin stark bemüht die “Erinnerung” auf die Zukunft zu fokussieren und habe da auch schon (bescheidene) Ergebnisse.

    Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören.

    Viele Grüsse

    Andreas Wolf

  43. stimme a. friedemann zu; dass die welt prinzipiell besser wird, wenn ein weiterer mensch dieses buch liest, wurde praktisch bewiesen. war vorher der möglichkeit, mich selbst brainwashen zu können, gegenüber sehr skeptisch eingestellt, da ich mich für unselbstverarschbar halte/hielt?. nachdem ich nach dem durchlesen aller beiträge jetzt viele intelligente und, vor allem, human und sozial denkende menschen (die in meinen augen nämlich eher zu hemmungen neigen, bestimmte einstellungen zu verändern, um ein konkretes ziel zu erreichen) mitgekriegt habe, die für mich unerwartet begeistert und aufmunternd wirken, wobei ich immer dachte, dass diese nlp/mks-selbsthypnosen (nur) für den zielstrebigen, ambitionierten und disziplinierten menschentyp unserer gesellschaft geschaffen sind, weil diese sich konsequent konzentrieren können oder müssen, bin ich jetzt überzeugt davon, dass ein fröhlicheres leben möglich ist und froh darüber, dass ich das thema nicht mehr ignoriere.

  44. Leute Leute Leute?!?!?!?

    ich lese belustigt die Kommentare durch ihr habt alle recht,wisst ihr warum??
    ganz einfach.jeder aber auch jeder mensch ist seines glückes oder seines unglückes schmied. so einfach ist das,wen einer von euch sagt das buch ist hirnrissig und schlecht ja ist es,wenn jemand von euch sagt ja das buch ist toll und lehrreich ja ist es auch.meine persönliche einstellung ist hier zum glück nicht von bedeutung ,da ich zum glück durch dieses buch sagen wir so, an mich noch mehr glaube und dadurch das ich an das was ich kann noch mehr glaube, dadurch noch reicher geworden bin.es ist toll wenn andere auf dich zukommen und dich fragen ja wie machst du das,ja dann sage ich ihnen nur eine klitze kleine sache.MACHEN MACHEN MACHEN HANDELN kommt von Hand und nicht von KOPF.Ganz einfach oder.An all die Leute die denken das dieses BUCH nichts ist,kann ich nur sagen dann denkt mal weiter Leute vielleicht werdet ihr auch irgendwann mal Handeln….:)

  45. @Csaba Dala

    Dem stimme ich zu – wie Recht du hast!!!!.
    Jeder muss für sich selbst entscheiden an was er glaubt oder nicht.

    Wenn du mit deinem Leben nicht zufrieden bist, musst nach den wahren Gründen deiner Unzufriedenheit suchen und die Richtung ggf. neu bestimmen.

    Wenn du was verändern willst: dann TU es!
    Das ist die Bedienungsanleitung für MICH.

  46. Csaba Dala
    Stimme dir von Herzen zu. Wie heisst es so schön” wenn du die Welt verändern willst, verändere dich und siehe da die Welt verändert sich”
    Es gibt drei Buchstaben die jeder für sich anwenden kann. T U N !!!
    Das Buch zu lesen bringt gar nichts wenn der Mensch nichts tut.

  47. ….wenn man von der cleveren Vermarktung dieses Buches absieht, die Versuche der Darstellung für wissenschaftliche Belege übersieht und sich nicht zu viel Geld aus der Tasche mit weiteren Angeboten ziehen läßt, kann man ohne weiteres ein paar Tipps mitnehmen. Aber das Buch alleine reicht dazu.

    Dina

  48. @F.A. Hallé ; sehe ich genau so….und nicht zu vergessen, das immer in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, ( egal in welchen Jahrhundert ), diese “ Machwerke “ massenhaft erscheinen, und damit“ Kohle “ verdient wird, ohne Ende ! Rhonda Byrne hat mehrere Millionen verdient und ist jetzt bestimmt sehr glücklich und zufrieden. Mal sehen, was sie noch so alles auf “Lager“ hat, denn die angekündigte Weltwirtschaftskrise eröffnet ihr und “Kollegen“ alle Möglichkeiten…

  49. Hallo zusammen,

    auch ich habe gestern den Film (auf Bitte meiner Freundin, die bereits das Buch gelesen hat) gesehen. Ich muss zugeben, dass auch ich ein eher “realistischer” Charakter bin, dem es recht schwer fällt an einen solchen “Unfug”, “Schmarren”, “Schwachsinn” oder was nicht schon für Wörter in diesem Zusammenhang gefallen sind, zu glauben. Und ich bin auch mit der Einstellung “Am Ende habe ich ja doch recht!” vor dem Fernseher gesessen.

    Über die Aufmachung des Ganzen kann man wahrlich streiten. Eigentlich ist das, was in dem Film gesagt und gezeigt wird, handschriftlich auf eine DIN A4 Seite zu bringen. So eine DIN A4 Seite lässt sich jedoch schlecht verkaufen und deswegen steckt da natürlich eine ganze Menge Marketing dahinter, um Absatz zu finden. Und das fällt in den Staaten nun mal noch deutlich drastischer aus (man denke da nur mal die Präsidentschaftswahlen, die vor kurzem stattgefunden haben oder die Super-Bowl-Iszenierungen im Vorfeld eines “ganz normalen” Football-Games). Es ist nur logisch, dass sich sämtliche Kritiker auf diese Aspekte stürzen, um den Inhalt eines Buches oder Films zu zerreißen. Mir gefällt die Aufmachung des Buches auch nicht. Ich bin ein Freund von “schwarzen Buchstaben auf weißem Grund” und wegen mir muss das Buch auch nicht “The Secret – Das Geheimnis” genannt werden. Denn so “geheim” ist das Ganze schließlich nicht und das macht es für mich – und alle Kritiker – natürlich zunächst furchtbar unglaubwürdig. Die Thematik wurde schließlich in zahlreichen Büchern zuvor aufgegriffen.

    Aber wenn diese Mittel nun dazu beitragen, dass das Buch von einer breiten Masse gelesen wird, dann haben sie durchaus ihr Ziel erreicht. Rhonda Byrne hat mit ihrem Buch sicher Millionen verdient. Für die einen ist dies eine geschickte Marketing-Strategie zur rechten Zeit, für die anderen ein treffendes Beispiel dafür, wie man durch positives Denken und das Vertrauen in die eigenen Stärken erfolgreich handeln kann. Ob man sich dafür einen $1.000.000-Scheck im Voraus ausstellen muss, sei dahin gestellt. Am Ende muss jeder für sich selbst enscheiden, was er für richtig hält. Ein “wahr” oder “falsch” gibt es für mich nicht. Aber was kann mir schon (schlimmes) passieren, wenn ich das vorgegebene Verhaltens-Muster für auf meine Person anwede? Buch hin oder her. Frei nach dem Motto “So wie man es in den Wald ruft, so schallt es zurück” glaube ich daran, dass positives Denken und und eine gesunde Can-Do-Mentalität mehr bewirken kann als sich so mancher eingestehen möchte. Viel Erfolg!

  50. Am 9. April ( vor 3 Tagen) habe ich die DVD das 1. mal geschaut. Ich muß dazu sagen, das ich seit Oktober letzten Jahres arbeitslos bin und so mancher wird jetzt sagen, für den kommt der ‘Schmarren’ ja gerade recht.
    Anfangs sehr skeptisch hab ich mir die DVD am Kafreitag noch einmal angeschaut und ich dachte, OK, schaden kanns ja bestimmt nicht und ich habe meine positivien Gedanken und Gefühle auf den Ostersamstag konzentriert, und zwar aufs Lotto spielen.

    Und genau mit dieser positiven Einstellung und Gefühlen bin ich Samstags Mittag in die Stadt zur Lotto Abgabe “gegangen”, nicht gefahren, wie üblich.
    Als 1. kam mir in der City eine junge Frau mit einem Tablett Ostereier entgegen, lächelte mich an, schenkte mir eine Osterei und wünschte sehr freundlich ein schönes Osterfest.
    In der Lottoannahmestelle kam ich nach der Scheinabgabe mit dem Besitzer in ein kurzes, nettes Gespräch und bekam noch ein Osterei geschenkt. Alles in allem erst einmal nichts besonderes, ist ja Ostern.
    Danach noch kurz einkaufen und auf dem Rückweg nach Hause wurde ich von 2 fremden Menschen jeweils angelächelt und gegrüßt.
    Ein Stück weiter machte ich eine kurze Pause, um mir eine Zigarette anzuzünden. Ein älterer Herr blieb neben mir stehen und fing ebenfalls ein Gespräch mit mir an. Ob ich Fische mögen würde. Er drehte sich um und hinter uns auf dem Grundstück war ein Teich mit Käukarpfen. Dann wümschte er mir sehr herzlich ein schönes Osterfest.

    Hinterher zuhause hab ich nur gedacht, Hallo, was ist denn ja jetzt auf meinem Weg zum Lottoladen alles abgegangen? Und das in dem Kaff hier wo ich wohne und wo die Hälfte aller Geschäfte leer steht.
    Und abends um 20 Uhr die Lottoziehung geschaut und “buff”, 4 Richtige!
    Ok, sind nur ca. 40 Euro, aber zu dem Tag soll mir mal jemand eine rationale, logische Erklärung geben. Und das war gestern

  51. es gibt meines Erachtens keine bessere- da schwierige Aufgabe eines nach den Regeln des Buches lebenden Menschen, diesen Kritiker nicht für seine oberflächliche Kritik zu kritisieren oder gar zu verachten…seht es als eine solche Aufgabe an besser… und bemitleidet ihn ob seiner Ignoranz. Es gibt auch die, die nicht wollen, dass nun jeder von der im Grunde einfachen Wahrheit erfährt, und deshalb Bücher darüber schlechtreden

  52. Ich bin durch eine Bekannte auf diesen Titel gekommen und habe mir nun die ganzen Kritiken hier durchgelesen. Das erinnert mich etwas leicht an ein anderes Buch, welches ich momentan lese: ‘Anleitung zum Unglücklichsein’ von Paul Watzlawick. Es ist alles nur Ansichtssache :) Aber nun bin ich jetzt auf ‘the secret’ gespannt! Vielleicht ist das wirklich wie mit einem Boomerrang vergleichbar. Alles was man ins Universum schickt, kommt zu einem wieder zurück oder man erntet das, was man säht?? Hm, Ich werde mir wohl das Buch zulegen, um mir selbst ein Bild davon zu machen. Wirklich interessant! =)

  53. “The Secret” deckt sich mit meinen Erfahrungen, die ich schon vorher gemacht habe (und immer noch mache): Was ich wirklich will, kommt zu mir. Nicht immer, und schon gar nicht prompt, aber tendenziell.

    Allerdings finde ich es schon ziemlich albern, eine solche Trivialität zu einem solch psalmodierend-repetitiven Wälzer/Buch aufzublasen… eine der wortreichsten und inhaltsärmsten Machwerke, die ich je gelesen habe. Denn am “Secret” ist in Wahrheit nichts, aber auch gar nichts geheimnisvoll. Wer einen echten Wunsch hat, wird alles tun, um ihn zu erfüllen – sowohl bewusst, als auch unbewusst handeln… und Handeln führt zu Reaktionen, die zu ihm zurückkehren. So einfach ist das.

    Ein Beispiel: Ich wünsche mir sehr intensiv eine eigene Firma (nach Möglichkeit mit Kompagnon). Vor ein paar Wochen kam dann urplötzlich ein guter, verschollen geglaubter Freund auf mich zu, und fragte mich, ob ich nicht für ein interessantes Projekt und auch auf Dauer in seine Firma einsteigen möchte, Ein “Geheimnis”? Ein “Wunder”? “Glück”?
    Mitnichten. Da es mein intensiver Wunsch ist, habe ich häufig davon gesprochen. Ein gemeinsamer Bekannter hat es meinem Kompagnon in spe erzählt. Aussprechen ist handeln, und nun erlebe ich die Auswirkungen meines Handelns, nichts weiter.

    Natürlich hat das alles auch seine Grenzen. Wünsche werden keine Beine nachwachsen lassen.

    Viel mehr würde mich das (leider nicht existente) Prequel interessieren – wie finde ich denn eigentlich raus, was denn genau mein Wunsch ist? Und DAS ist meiner Erfahrung nach das echte “Secret” ;-)

  54. ich habe mich mit diesem buch lange beschäftigt, und ich würde einige von den sogenannten erleuchteten vors gericht zerren. sogenannte motivationstrainer. völlig ausser acht lassen, von sozialer stellung, mangelder bewältigungsstrategien und lebensnahen, schicksalsbetroffenen menschen.
    diese leute, verdienen tausende euro auf kosten hilfesuchender- und verzweifelten menschen. was ist hier los? viele suchen halt, und solche scheiss bücher und hunderte mehr führen die menschen nicht aus der lebenskriese, sondern VERführen und verzerren. das kann in einer sucht enden,und sucht endent immer in einem teufelskreis.

  55. Hallo an alle,
    ich habe “The Secret” gelesen und auch den Film dazu gesehen. Was dort erklärt wird ist ebenso einfach wie genial.
    Es wurde durch den Film in eine ansprechende und verständliche Form gebracht und das dort beschriebene funktioniert auch in der Praxis… das haben meine Frau und Ihre Schwester bereits seit einigen Jahren selbst erleben dürfen.
    Ich selbst befasse mich erst seit ca. 1 Jahr mit der Materie und konnte ebenfalls schon erste, kleine Erfolge verbuchen.
    Wenn hier von einigen von Abzocke, Verführung, Verdummung o.ä. gesprochen wird, so wurde der Inhalt des Films/des Buches offenbar völlig falsch verstanden.
    Es ist aber immer eine Frage der Offenheit für so etwas… wer sowas ablehnt und für Humbug hält, wird auch nie etwas daraus umsetzen können, weil eben die Überzeugung nicht dahinter steht.
    Fakt ist aber: Alles dort genannte kostet nichts, ist jederzeit und von jedermann Anwendbar und es bedarf lediglich etwas Übung und Überzeugung.
    Von Verführung, Abzocke o.ä. also keine Spur

  56. entschuldigung lieber O.s. aber wie naiv und depriemirt muss man den sein, um das buch ernst zu nehmen. übrigens ist dieses buch auch eine anleitung zum:” wie werde ich ein egoistiches und selbst süchtiges arschloch”
    es geht nur ich, ich ich anstatt wir, also solidarisch mit einander zu leben. aber offenbar passt es ja in diese zeit……..

  57. hallo zusammen… ich finde es irgendwie sehr belustigend, dass die kritiker nichts aber auch nichts konkretes aussagen können, um irgendein gegenteil zu beweisen, wärend die leute, die dafür offen waren und es probiert haben eine ganze menge an positiven änderungen in ihrem leben aufgelistet haben… da sollten sich doch diese alles anzweifelnden pessimisten, die immer noch mit einer angst vor etwas neuem und ungewöhnlichem bestraft sind (so wie damals bei den hexenverbrennungen und so :-D ) mal gedanken darüber machen.

    ich bin sehr froh, dass ich auf diese seite gestoßen bin, denn ich suche jemanden,mit dem man sich über dieses thema unterhalten kann und zwar sollte es jemand sein, der wirklich ahnung davon hat und mir nicht gleich irgendwelche kurse andrehen will, sondern bereit ist mir etwas unter die arme zu greifen… ich möchte mir gewisse informationen holen und wäre sehr dankbar dafür wenn mir diese person fragen konkret beantworten kann, denn lesen ist gut aber mit so einem lebenden wesen darüber zu kommunizieren ist besser… meine mail stil-w@hotmail.de

  58. das buch ist super toll…ich liebe es….und es stimmt alles,was da drin steht:)…..für die jenigen die daran glauben:)

  59. Ich stimmte mit Torsten überein. Esoterik hat einen schlimmen egoistischen Charakter. Immer nur ich,ich,ich. Wo ist mein Glück?Warum bin ich nicht glücklich?Oh,da ich in einer Beziehung bin,muss mein Partner Schuld sein.Also,stoße ich ihn weg.Ab heute parke ich richtig ein und räume meine Garage auf, und automatisch bekomme ich einen neuen Partner. Das ist, als wenn ich heute vor die Tür gehe und einen Eimer Wasser über den Kopf geschüttet bekomme und darauf hin sage,dass ich nie mehr vor die Tür gehe. Und wenn ich ganz fest an einen Millionen-Euro-Scheck glaube, dass er morgen mit der Post kommt?Und,wenn kein Scheck kommt,dann ist man selbst Schuld. Dieselbe Argumentation findet man bei sogenannten Scharlatanen, Heilpraktikern, Zauberern, Uri Geller und Consorten. Hilfesuchende, die auf solche unseriösen Machenschaften hineinfallen, sind sehr gefährdet. Viele werden depressiv und landen in den vielen Sekten, wie die Christengemeinschaft(Anthros),Apostelgemeinden, usw.
    Leute, wenn ihr Lebenshilfe sucht, es gibt seriöse Anlaufstellen, wo ihnen von professionellen Personal gehofen wird. Und das Beste daran ist, ES KOSTET NICHTS!
    Es ist doch logisch,dass man seines Glückes Schmied ist. Soetwas wie festgeschriebenes Schicksal gibt es nicht.Es ist Wunschdenken.Nur man/frau selbst entscheidet täglich, ob sie den leichten Weg, oder den steinigen Weg geht.
    Wer seinen Geist zusehr öffnet, dem entweicht sein Verstand.
    Habe die Ehre!

  60. Also ehrlich Leute, diese Büchlein sind toll! Nicht weil sie was Neues und schon gar nichts Esoterisches berichten. Einfach nur Erinnerungen an das, was wir eh schon alle wissen. Aber das braucht man halt ab und zu mal: einfache Hinweise, simple formuliert, damit es jeder schnell kapiert. Es ist so einfach formuliert, dass man es eigentlich gar nicht falsch verstehen kann! Zugegeben, mir ist der reisserische amerikanische Tonfall auch etwas fremd. Aber die Essenz entspringt doch unserer kulturellen Basis: liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst – dafür musst Du Dich selber aber erst mal lieben – hehe, sonst geht’s mächtig in die Hose! Vertrau auf Dich, Du bist aufgehoben in Deinen Stärken, welche das auch sein mögen. Manche nennen das auch Gottvertrauen und diese Leute sind eindeutig im Vorteil ;-) Es fällt ein bisschen auf, das unsere christliche Religion ziemlich viele von diesen guten Ideen beinhaltet, war jedenfalls meine Erkenntnis.
    Und wissenschaftlich betrachtet kennen wir doch alle die Wirkungsweise von Bewusstsein und Unbewusstsein.
    Und dass “Bewusstmachen” von Wünschen und Vorstellungen die eigene Handlungsweisen steuern, dazu braucht man heute nicht mal einen Psychologen.
    Resümee: diese Büchlein sind leicht konsumierbare, aber wichtige Erinnerungen im Alltagsstress, somit absolut hilfreich, vor allem im guten Umgang mit sich selbst und dem Umfeld. Ich kann jedem nur gratulieren, der diese Erkenntnisse wahrnimmt oder alternativ, regelmaessig in die Kirche geht. Wenn man dort richtig hinhört, kriegt man das Gleiche zu hören :-) Und in diesem Zusammenhang gehoert das Wort zum Millionenscheck: das ist ein, zwar sehr simples’ ,”Gleichnis”. Wer das wörtlich nimmt, ist ein Vollidiot.
    Alles in allem, ist doch schön, wenn Menschen diese Zusammenhänge erkennen und sich weiter entwickeln möchten.
    In diesem Sinne, wünsche ich allen eine schöne und lebensfrohe Zeit mit Menschen und Wünschen.

  61. Finde das Buch ganz nett. Positives Denken kann sehr viel bewirken. Allerdings gefällt mir die Erklärung hierfür garnicht. Zu glauben dass das was mit Frequenzen zu tun hat die von unserem Gehirn ausgestrahlt werden und Dinge anziehen die gleiche, bzw. ähnliche Frequenzen haben ist mehr als naiv. Beispielsweise wird gesagt das man wenn man an Mahnungen denkt, wenn man den Briefkasten leert, welche bekommt, da man sie mit diesen Gedanken angezogen hat. Das sich Mahnungen im Briefkasten befinden, liegt ganz einfach daran das man etwas nicht bezahlt hat und da man das weiß, denkt man auch daran. Ein weiteres Beispiel in dem Buch sagt, dass Menschen die fest daran glauben, viel Erfolg bei Glückspielen zu haben, häufiger gewinnen. Es wurde allerdings bei einem großem Experiment nachgewiesen, dass Menschen die überzeugt davon sind häufiger bei reinen Glücksspielen zu gewinnen, die Wahrscheinlichkeit genau wie bei den anderen Menschen ist. Der Unterschied besteht lediglich darin, dass Menschen die glauben viel Glück zu haben, die Situationen in denen sie Gewinnen viel besser in ihrer Erinnerung speichern und somit das Gefühl haben sie gewinnen meistens. Wenn man positiv eingestellt ist, bzw. auf positive Dinge eher reagiert manifestieren diese sich auch besser im Gehirn und man erlebt das Leben als schöner. Das gilt natürlich auch umgekehrt mit negativ Denkern. Das Gedanken durch ihre Frequenzen bestimmte Ereignisse anziehen ist meiner Meinung nach absolut falsch und eine viel zu weit hergeholte und naive Erkärung dafür das Menschen mit positiver Einstellung mehr oder bestimmte Erfolge haben. Allerdings nur die Erklärung, das man mit positivem Denken viel mehr erreichen und viel glücklischer sein kann steht allerdings für mich fest und das Buch kann den einen oder anderen sicherlich sehr motivieren.

  62. Lieber Herr Tischer,

    Sie haben rein gar nichts verstanden. :)
    Ein Blinder unter Blinden beschreibt eine Farbe…

    Ich schätze mal, dass Sie auch versuchen Ihren Namen zu tanzen…

    Weiterhin viel Erfolg beim dem was Sie machen!

    :))))

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Nemen ein