StartseiteNotizenInternationale Buchmesse in Teheran

Internationale Buchmesse in Teheran

Jasmin Tiefensee, eine junge deutsche Islamwissenschaftlerin, die seit einiger Zeit in der iranischen Hauptstadt Teheran lebt, und ein sehr lesenswertes Weblog schreibt, war heute auf der Buchmesse in Teheran.

Auf Messen begegnete ich bisher immer nur einem speziellen Fachpublikum in Kostümen und Krawatten, und hier begegnet man jedem, seinem Nachbarn, seinem Arbeitskollegen und seinen Freunden.

Weitere Beiträge zum Thema

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein