Willkommen auf der Frankfurter Buchmesse – Wir sind da und lassen von uns hören

0

Willkommen auf der Frankfurter BuchmesseDie 59. Frankfurter Buchmesse wurde gestern feierlich eröffnet, und bis zum Sonntag werden die Hallen von Büchern und Menschen durchflutet werden. Unser Interview-Terminkalender für die Messe ist eng gesteckt. Die ersten Gespräche im Buchmesse-Podcast werden daher erst später am Tag zu hören sein. Den Auftakt wird ein Gespräch mit dem Chefredakteur des Deutschen Börsenblattes Torsten Casimir machen. Das Online-Magazin des Börsenblattes – boersenblatt.net – wird in diesem Jahr ebenfalls unsere Interviews präsentieren. Des weiteren sind heute u.a. Gespräche mit Martin Mosebach, Fay Weldon und dem Kabarettisten Dieter Nuhr geplant.

Am Eingang der Messe wird in diesem Jahr der Kampf um die Tüten heftiger geführt. Große Tüten, in die die Messebesucher vornehmlich am Wochenende alles reinstopfen können, was man mitnehmen darf kann, werden den Massen gleich am Eingang gereicht. Tüten sind billige Werbeträger. Je größer desto besser. In den letzen Jahren dominierten die großen Papierumhängetaschen des ZVAB. Heute war Konkurrenz des Allgäus vorhanden. Schönere Tüten, schönere Tütenverteilerin. Und Österreichtüten. Diese jedoch viel zu klein. Ansonsten gilt die eiserne Regel: nie einen Prospekt in die Hand drücken lassen. Beim Messerundgang zählt  und zieht am Ende jedes Gramm am Arm.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein