Anzeige
Anzeige
Startseite Schlagworte Ulrich Matthes

Ulrich Matthes

Das Literarische Quartett im Dezember 2020: Westermanniger geht es kaum

Kaum ist Lisa Eckhart Gast im Literarischen Quartett, schreiben Süddeutsche, Spiegel und Welt über die Sendung. Doch alles hinter der Paywall. Offenbar rechnen diese Medien damit, dass sie von Eckharts Aufregungspotenzial profitieren. Dabei hatte die schlechte Sendung kein Potenzial und nur einen diskutantischen Lichtblick: Ulrich Matthes.

Das Literarische Quartett: Dank an Dorn

Plötzlich ist eine ältere Buchbesprechung vom September der am häufigsten aufgerufene Beitrag im literaturcafe.de. »Tage ohne Ende« von Sebastian Barry ist ein Meisterwerk, aber anscheinend hat es niemand bemerkt. Bis jetzt, denn jetzt kam das Literarische Quartett.

Hörtipp: Walter Adler inszeniert »Licht im August« von William Faulkner

Für Literatur- und Hörspielfans gibt es zum Jahresende 2017 ein ganz besonderes Highlight: Regie-Meister Walter Adler hat den Roman »Licht im August« vom William Faulkner als rund sechsstündiges Hörspiel adaptiert und inszeniert. Das Hörspiel ist in...

Das Literarische Quartett: Toter Kanzler, tote Zeit, gute Sendung

Helmut Kohl ist tot. Der frühere Bundeskanzler starb am 16. Juni 2017 im Alter von 87 Jahren. Viel wurde seinerzeit über ihn gelästert, sein baldiger Rücktritt vorhergesagt. 16 Jahre war Kohl im Amt. Er gilt...