Sommerdusche: »Kaltes Wasser« von Jakob Hein

0

 

Kaltes Wasser

Wahrscheinlich fing es damit an, dass er ohne Schwimmunterricht schwimmen konnte. Irgendwie jedenfalls.

Friedrich Bender, Protagonist in Jakob Heins Roman »Kaltes Wasser« paddelt von einer Lebenslüge zur nächsten. Egal wie kalt das Wasser ist, in das er sich größtenteils selber schubst – er schwimmt. Oben. Irgendwie. Und hat auch noch richtig Spaß dabei. Meistens jedenfalls.

Nach einem literarischen Abend mit der Buchkritikerin Annemarie Stoltenberg (NDR) kaufe ich dieses Buch über das Leben eines Hochstaplers zur Wendezeit – und falle schon auf seine erste Hochstapelei herein.

Ich empfehle den Klappentext einfach nicht zu lesen und sich lieber fröhlich durch dieses Buch zu raten: Fantasiert Friedrich gerade oder ist das, was da jetzt steht zufällig mal die Realität?

Das Gemisch aus Dichtung und Wahrheit ist die perfekte Begleitung für einen Nachmittag im Strandkorb.

Ulrike Bergmann

Jakob Hein: Kaltes Wasser: Roman. Taschenbuch. 2017. KiWi-Taschenbuch. ISBN/EAN: 9783462050585. EUR 9,99 » Bestellen bei amazon.de Anzeige
Jakob Hein: Kaltes Wasser: Roman. Gebundene Ausgabe. 2016. Galiani-Berlin. ISBN/EAN: 9783869711256. EUR 18,99 » Bestellen bei amazon.de Anzeige
Jakob Hein: Kaltes Wasser: Roman. Kindle Edition. 2016. Kiepenheuer & Witsch eBook » Herunterladen bei amazon.de Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Nemen ein