Start Bachmannpreis 2017 Bachmann und Brockmann

Bachmann und Brockmann

Doris Brockmann ist (bzw. war) passionierte Fernsehstudentin der »Tage der deutschsprachigen Literatur«. Sie bloggte bis 2013 im angenehm kühlen Arbeitszimmer über den Bachmannpreis, fuhr aber 2014 erstmals ins aufgeheizte Klagenfurt, um sich mal alles vor Ort anzuschauen. Und 2017 ist sie wieder vor Ort dabei. Ansonsten widmet sie sich der angewandten Schriftstellerei im Dienste der Alltagsbeobachtung auf
walk-the-lines.de

Bachmannpreis 2017: Das süße Glück der Hirngerichteten

Bachmannpreis 2017: »Das süße Glück der Hirngerichteten«

Was es mit dem »süßen Glück der Hirngerichteten« auf sich hat, werden wir erst am 5. Juli bei der Eröffnung der »41. Tage der...