0
StartseiteNotizenNot nicht lindern

Not nicht lindern

BildTäglich steht man vor einer Plakatwand und wartet auf die S-Bahn. Das Bild eines traurigen Mädchens, das Plakat einer Hilfsorganisation, der Diakonie Katastrophenhilfe. Das Erstaunliche daran ist, dass dieses Plakat und das tägliche Betrachten dazu geführt haben, dass wir derzeit das Wort Not (wie Notlage) selbst in deutschen Texten immer wie not (englisch “nicht”) lesen.
Denn dort auf dem Plakat steht “Not_lindern”. Als Programmierer oder EDV-Mensch liest man dieses Wortbild automatisch wie einen Variablennamen, dem ein logisches Nicht (not) vorangestellt ist. Da in Variablennamen keine Leerzeichen möglich sind, behilft man sich mit dem Unterstrich. Und gerade unter deutschen Programmierern ist dieser deutsch-englisch Mischmasch üblich. Das Wortbild mit dem Unterstrich führt somit interessanterweise in EDV-Kreisen sofort zur Leseweise “Nicht lindern”.

Weitere Beiträge zum Thema

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein