Anzeige
Startseite Notizen Lyrische Schokolade für den Buchhandel

Lyrische Schokolade für den Buchhandel

Lyrische SchokoladeNa, ob das die richtige Nachricht für den Beginn der Fastenzeit ist, die das Börsenblatt da gestern veröffentlicht? Der österreichische Edelschokoladenhersteller Zotter bringt eine neue Schokoladen-Edition auf den Markt, auf deren Einwickelpapier Gedichte von Johann Wolfgang Goethe, Heinrich Heine, Friedrich Hölderlin, Hugo von Hofmannsthal, Rainer Maria Rilke, Joachim Ringelnatz, Georg Trakl, Kurt Tucholsky, Emily Dickinson, James Joyce, D.H. Lawrence, Edgar Allan Poe, William Shakespeare, Walt Whitman, Oscar Wilde und Virginia Woolf zu lesen sind.

Die Schokolade soll – neben dem Schokoladenfachhandel – auch in Buchhandlungen verkauft werden. Aber bitte dort nicht gleich aufessen und mit den schokoverschmierten Fingern nach Büchern grapschen, gell? 

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein