StartseiteNotizen"Die Krise der deutschen Kritik wird nie enden"

“Die Krise der deutschen Kritik wird nie enden”

Und noch ein Interview mit Marcel Reich-Ranicki. Diesmal nicht über Sport und Fußball, sondern darüber, ob das deutsche Feuilleton zu abgehoben ist und die Menschen Literatutkritiker überhaupt verstehen.

Auch Sie müssen dafür sorgen, dass im stern über diese guten Bücher ausführliche und sehr gut lesbare Kritiken erscheinen. Ich habe mich mein ganzes Leben lang mit dem ersten Satz gequält. Aus einem ganz einfachen Grund: Weil der Leser die Möglichkeit hat, nach meinem ersten Satz den Artikel wegzulegen. Gebt euch Mühe, Kritiken zu drucken, die die Leute dazu bringen, sie weiterzulesen.

Weiter ebendort…

Technorati-Tags: marcel reich-ranicki literaturkritik

Weitere Beiträge zum Thema

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein