Anzeige
Anzeige
StartseiteNotizenDas literarische Weblog eines Toten

Das literarische Weblog eines Toten

Der Drehbuchautor und Lyriker Klaus-Dieter Diedrich starb am 7. April 2006 an Darmkrebs. Forum Allmende e.V. stellt nun u. a. mit Unterstützung der Stadt Biberach posthum seine Autobiographie mit dem Titel „Die Biberacher Zeit“ als Weblog ins Netz. Bis zum Ende 2007 wird so der komplette Text online sein. Dieses abschnittsweise Vorgehen kommt dem Kompositionsprinzip Diedrichs entgegen, der sein Leben nicht fortlaufend-chronologisch erzählt, sondern dem Prinzip der Collage folgt, ist im Weblog „Tag um Tag“ zu lesen.

Vorheriger BeitragKarl Kraus: Die Schwärmer
Nächster BeitragSelbstmord in Bildern

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein