Buchmesse-Podcast 2005: Interview mit Elke Heidenreich

0

Ein Interview mit der Journalisten und Buchempfehlerin Elke Heidenreich über ihre neue Buchedition, warum ihr Lieblingsbuch nicht dabei ist, warum ihre Sendung "lesen!" mit Literaturkritik nichts zu tun hat, warum sie nun doch wieder sehr häufig im Fernsehen zu sehen ist, ihre Liebe zur Oper und warum die neue Regierung die kulturloseste ist.

Das im Interview erwähnte Portrait des SPIEGEL kann hier nachgelesen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein