Anzeige
Anzeige
Startseite Notizen Über den Streit um Dan Browns "Sakrileg"

Über den Streit um Dan Browns “Sakrileg”

Dass Dan Brown den Rechtsstreit um seinen Roman “Sakrileg” gewonnen hat, steht in jeder Zeitung. Der Roman(!) “Sakrileg” ist kein Plagiat eines “Sachbuchs”(!) von Michael Baigent und Richard Leigh. Das allein wäre bereits absurd, und wer je ein Buch der beiden “Sachbuchautoren” gelesen hat, frägt sich ohnehin, wo denn dort die relevanten Inhalte sein sollen, die man plagiieren könnte. Aber gut…

Lohnenswertere Lektüre ist da auf jeden Fall der sehr ausführliche Bericht von Ralf Hansen in Telepolis über die Rechtsstreitigkeiten.

Übrigens gibt’s ab heute “Sakrileg” auch als Taschenbuch! Na, wenn das mal kein Zufall ist…

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein