BUCHSTABENSUPPESuppentasse
Das Online-Projekt
des Literatur-Cafés

  
ALS DAS Rrrrr… VERSCHWAND
ein Löffel Suppe für die Kleinen
von Elke Bräunling

Als Opa eines Nachmittags wieder einmal eine Geschichte erzählte, wurde es dem rollenden ´Rrrr´ in seiner Kehle zu bunt.
»Alles, was rrrecht ist«, brummelte es in Opas Hals, »aber ich habe die Nase voll. Ich errrsticke! Immer diese vielen rrrollenden Rrrrs...! Rrrraus! Ich muss hier rrraus!«
     Und als Opa gerade wieder einen Satz mit besonders vielen Rrrrs sprach, kitzelte das ´Rrrr´ Opa am Gaumen. Da musste Opa husten - und -krrr- sprang das ´Rrrr´ bei einem besonders heftigen Huster aus Opas Mund.
     »Endlich frrrei! Hurrrrrra!« rief das ´Rrrr´ und rollte rasch über Opas Bauch die Beine entlang hinunter auf den Boden. Und während das ´Rrrr´ machte, dass es davon kam, saß Opa da und hustete und krächzte und räusperte sich.
»Also«, fuhr Opa in seiner Erzählung vom gruselgrausigen Bergriesen fort, »de* *iese *annte *asend vo* Zo*n den Be*g he*auf und *ief b*ummelnd und g*ollend ... was ist nu* mit mi*?«
     »Das sagte der Riese?« fragte Pia enttäuscht.
Opa hustete. »Nein, das meine ich nicht«, krächzte er. »Meine Stimme! Hö*t Ih* es nicht? Es ist ve*schwunden. Das ´*´ ist weg!«
     »Das ´*´?« fragte Pia.
     »Ja«, rief Pit. »Opas rollendes `Rrrr´ ist nicht mehr da. Hörst du es nicht?« »*ichtig«, sagte Opa. »Mein ´*´, o, mein ´*´! Wie sch*ecklich!«
     Und während Pia und Pit erst einmal über Opa und das verschwundene ´Rrrr´ lachen mussten, sprang das ´Rrrr´ schon vom Fensterbrett auf die Straße. Vor Übermut kugelte es sich über den Bürgersteig und sprang in einen Omnibus. Es hüpfte von einem Passagier zum anderen, und auf einmal sprachen alle Leute im Bus mit einem rrrollenden Rrrr. Das war ein Gebrrrumme und Geplärrre! Das ´Rrrr´ hatte einen Rrrriesenspaß!
     »Prrrima!« rief es und schaute sich um. »Was fürrr eine grrroße Stadt! Da werrrde ich heute noch viel zu tun haben.«
     Und das hatte das ´Rrrr´ dann auch. Es sprang von hier nach da, von links nach rechts, von hüben nach drüben durch Straßen und Häuser, durch Geschäfte und Gaststuben, durch Schulen, Kindergärten, Fabriken und Büros, und am Abend sprrrachen alle Leute in der Stadt mit einem rrrollenden Rrrr...
     Nur Opa saß in seinem Stuhl und hustete und krächzte und konnte nicht verstehen, was mit seinem ´Rrrr´ passiert war.
     Das ´Rrrr´ aber dachte nicht daran, so schnell zu Opa zurückzukehren. Es saß am Hauptbahnhof und studierte die Fahrpläne. Dann machte es sich auf in die nächste Stadt.
     Übrigens: Es ist immer noch unterwegs.
Das kann ja heiterrr werrrden...!

© 1999 by Elke Bräunling. Unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe - gleich welcher Art - verboten.

Zurückalt=