BUCHSTABENSUPPESuppentasse
Das Online-Projekt
des Literatur-Cafés

  
Wer redet schon vom Ä…
von Kerstin Reinke

Eines Tages beschloss das Ä fortzugehen, weil es glaubte, niemand nähme es mehr richtig ernst und die Leute vergäßen mit Absicht, ihm seine Punkte aufzusetzen. Bald erzählte man überall, dass die Tage des Ä nun gezählt seien. Doch wie groß war das Entsetzen: Die Krähe guckte ganz ängstlich, die kleinen Häschen versteckten sich, die Schäfchen blökten kläglich, die Bären brüllten ärgerlich. Sogar die Ähren auf dem Feld schämten sich und meinten, man nähme ihnen alle Ehre. Aber das alles half nichts. Erst ein kleines Mädchen erreichte, dass es dem Ä wieder wärmer ums Herz wurde. Es lächelte nämlich.

© 1998 by Kerstin Reinke. Unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe - gleich welcher Art - verboten.

ZurückWeiter