BUCHSTABENSUPPESuppentasse
Das Online-Projekt
des Literatur-Cafés

  
Das Model namens ?Doppel-m?
von Astrid Farmer

Es war einmal ein Doppel-m, es liebte gro?en Rummel.
Deshalb sah man es oft am Laufsteg - in irgendwelchem Fummel.
Eines Tages wurde es von Frau B geschminkt und frisiert - wie immer,
doch diesmal bemerkte die Frau eine Katastrophe: Ein Wimmerl!
Das Fr?ulein rubbelte und schrubbelte ihr Gesicht ab mit einem Schwamm.
Aber es ging nicht weg und Doppel-m kam sich vor wie ein armes, unbedeutendes Lamm.
Da half gar nichts - kein Aufstylen der Haare mit einem Kamm,
Doppel-m musste raus aus dem Modelgesch?ft - es konnte nur knurren und brummen.
Doch wenigstens etwas war geblieben - das viele Geld, die gro?en Summen.

? 1999 by Astrid Farmer. Unerlaubte Vervielf?ltigung oder Weitergabe - gleich welcher Art - verboten.

Zur?ckalt=