Anzeige
Anzeige
Startseite Schlagworte Sitzen

Sitzen

Textkritik: Dieser Text sitzt nicht so richtig

Texte über menschliche Schwächen und Unarten können durchaus amüsant sein - wenn sie gut gemacht sind. Es fallen einem Wilhelm Busch, Heinz Erhardt oder Eugen Roth ein. Doch Vorsicht mit dem spitzen Sprachwerkzeug! Setzt man den Leser allzu deutlich an die Stelle der Kritisierten und erhebt man sich als Autor über ihn, dann wird ein Text schnell zur Moralpredigt und verfehlt sein Ziel. So geschehen bei dem Text, den sich unser Textkritiker Malte Bremer angesehen hat.
von Frank Panzer
Textart: Prosa
Bewertung: 1 von 5 Brillen