Deutschland deine Dichterinnen 

Renate Günther/Erika Wübbena (Hg.)
Dieses Suchen
und dies Finden
Cover: Dieses Suchen und dies Finden

Das Buch enthält 100 Gedichte der beliebtesten Dichterinnen deutscher Sprache aus den vergangenen 250 Jahren. Mit einem Geleitwort von Eva Rühmkorf. Es erscheint im Oktober 2006.

Hardvover mit Lesebändchen, 148 Seiten
ISBN 3-937257-30-6
Subskriptionspreis bei Online-Bestellungen: 10 Euro

Lieferung versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. Lieferungen ins Ausland gegen Portoerstattung. Bezahlung nach Rechnungsstellung. Dieses Angebot gilt bis zum 15.September 2006, danach kostet das Buch 12,90 Euro.

Das Buch bestellen

Vertonen Sie Ihr Lieblingsgedicht
Zusammen mit dem Hamburger Haiku Verlag und Books on Demand starten wir eine Vorlese-Aktion. Vertonen Sie Ihr Lieblingsgedicht aus einer Auswahl von Gedichten, die wir Ihnen vorstellen. Aus allen Einsendungen wählen wir die schönsten Vertonungen aus und prämieren sie mit je einer Eintrittskarte zur Frankfurter Buchmesse.

100 Dichterinnen sind auf der gleichnamigen Website 100dichterinnen.de vorgestellt. In den vergangenen Wochen hatten Sie auf dieser Websie die Gelegenheit, Ihre Lieblingsdichterin auszuwählen. In den kommenden Wochen werden die Herausgeberinnen auf dieser Abstimmungsgrundlage ihre Entscheidung für 100 Gedichte treffen. Diese 100 Gedichte erscheinen dann in der Anthologie »Dieses Suchen und dies Finden« zur Frankfurter Buchmesse im Herbst.

Und jetzt dürfen Sie selbst aktiv werden! Vertonen Sie Ihr Lieblingsgedicht aus einer Auswahl von Gedichten, die wir Ihnen vorstellen. Aus allen Einsendungen wählen wir die schönsten Vertonungen aus und prämieren sie mit je einer Eintrittskarte zur Frankfurter Buchmesse. Außerdem werden die besten Beiträge im Podcast des Literatur-Cafés veröffentlicht.

Alles, was Sie benötigen ist ein Computer mit Soundkarte und ein Mikrofon. Die Software für Aufnahme und Schnitt gibt's kostenlos im Internet. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung auf www.100dichterinnen.de erklärt Ihnen, wie Sie Ihr Lieblingsgedicht selbst vertonen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wie Sie die Gedichte interpretieren, das liegt bei Ihnen. Selbstverständlich können Sie die Werke auch mit Musik vertonen oder Geräusche und andere Effekte einsetzten. Einzige Bedingung: Alle Rechte an der Musik müssen bei Ihnen liegen. Aus diesem Grunde sollten Sie auch die Gedichte vertonen, die wir zur Auswahl stellen, denn hierfür liegen uns dir Rechte vor.

Selbstverständlich dürfen Sprecherinnen und Sprecher teilnehmen!

Greifen Sie also zum Mikrofon, und schicken Sie uns Ihr Gedicht über den Audio-Salon auf www.1000dichterinnen.de ein. Dort finden Sie auch nochmals alles Wissenswerte zu dieser Aktion sowie die erwähnte Anleitung, um Ihr Audiodatei zu erstellen.

Wir sind gespannt auf Ihr akustischen Gedichtinterpretationen!

Machen Sie mit unter www.100dichterinnen.de