Anzeige
Anzeige

Upps … Fehler 404

Es tut uns leid, aber die Seite, die Sie suchen, existiert nicht.

Das Beste kommt auch hier erst nachts: Die Frankfurter Buchmesse »Special Edition« im Selbstversuch

Vieles ist 2020 ausgefallen. Die erstaunlichste Kommunikationsleistung hat jedoch die Frankfurter Buchmesse geschafft: Niemand redet von einer ausgefallenen Buchmesse. Stattdessen wird eine Ansammlung von Livestreams, Zoom-Konferenzen und eine unübersichtliche Website als »Buchmesse ›Special Edition‹« bezeichnet. Wie war die digitale Messe? Ein virtueller Rundgang am Messefreitag, der wie immer erst nachts gut wurde.

Heute live um 15 Uhr: Lesungen per Stream und Video optimal inszenieren

Am Samstag und Sonntag um 15 Uhr: Das literaturcafe.de bietet zur Frankfurter Buchmesse fünf Tage lang spannende Themen für Autorinnen und Autoren. Alle Webinare sind live, kostenlos und ohne Anmeldung via YouTube zu sehen. Am Samstag geht es um die Lesungen per Stream. Die Mitschnitte der ersten drei Seminare sind hier bereits online.

Podcast mit Jocelyne Saucier: »Im Norden Kanadas wartete ein Roman auf mich«

Gladys Comeau steigt in einen Zug. Sie verlässt ihr Heimatdorf im Norden Kanadas und lässt ihre hilfsbedürftige Tochter zurück. Im Podcast des literaturcafe.de berichtet die kanadische Autorin Jocelyne Saucier, wie die Geschichte ihres Romans »Was dir bleibt« entstanden ist und welche Rollen dabei eine alleinreisende Frau und Tolstoi spielten.