Startseite Der Podcast des literaturcafe.de

Der Podcast des literaturcafe.de

Bachmannpreis-Podcast 2019: Abgebaut und zurückgeschaut

Der Bachmannpreis ist vergeben. In dieser letzten Podcast-Folge aus Klagenfurt wird abgebaut und zurückgeschaut. Andrea Diener und Wolfgang Tischer analysieren den Tag der Preisverleihung. Außerdem zu hören: Moderator Christian Ankowitsch, 3sat-Preisträger Yannic Han Biao Federer, beliebtester Juror Michael Wiederstein, Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und der Jury-Vorsitzende Hubert Winkels.

Buchmesse-Podcast 2005: Manga-Mädels

Bunt verkleidet und einem japanischen Comic oder Zeichentrickfilm entsprungen: Sabrina, Andrea und Gina, drei Manga-Mädels auf der Messe.Die Szene trifft sich im Web u.a. auf www.animexx.deSchickt uns Feedback an redaktion@literaturcafe.de oder klickt unten auf "Kommentar"...

Buchmesse-Podcast 2005: Textarbeit mit Prof. Treichel am Beispiel seines eigenen Romans

Hans-Ulrich Treichels neuer Roman "Menschenflug" (Suhrkamp) wurde in den Feuilletons begeistert besprochen. Was macht man aber, wenn man den Autor interviewt und seinen Roman nur bis Seite 93 gelesen hat? Wo ist das Problem, werden...

Buchmesse-Podcast 2005: Die 7 Todsünden auf der Buchmesse

Der Sündenpfuhl Buchmesse erschreckend, wo Franzobel in allen Ecken die sieben Todsünden entlarvt, wenn er mit Eileen Stiller unterwegs ist. Fazit: Ein unglaublich dekadenter Verein.Franzobel: Das Fest der Steine oder Die Wunderkammer der Exzentrik. Gebundene...

Buchmesse-Podcast 2005: Interview mit (Herrn) Franzobel

(Herr) Franzobel hat mit seiner "Wunderkammer der Exzentrik" nur vermeintlich eine groteske Bibel für Skeptiker geschaffen - die ist im Grunde nämlich doch ganz moralisch. Außerdem: Warum er sich auf der Buchmesse wie ein Rammler...

Buchmesse-Podcast 2005: Interview mit Hörbuchproduzent und Verlagsleiter Lars Peter Lueg

Lars Peter Lueg hat sich mit seinem Hörbuch-Label LPL-Records auf die hochwertige Vertonung von Grusel- und Horror-Hörbüchern spezialisiert. Wir sprachen mit ihm über sein aktuelles Projekt "Offenbarung 23", wie er als Hörbuch-Verleger die neuen Download-Portale...

Buchmesse-Podcast 2005: Interview mit Steffen Kopetzky

Steffen Kopetzky zeigt, dass es wichtig ist, manchmal aus der Bahn geworfen zu werden. Denn in dem phantastischen Mechanismus namens Weltgeschichte hängt doch alles irgendwie zusammen. Da kann ein Verlust wahres Glück bedeuten und einen...

Buchmesse-Podcast 2005: Interview mit Klaus Bednarz

Über Klaus Bednarz muss man nicht viel schreiben. Er ist derzeit Chefreporter des WDR, moderierte jahrelang das Politmagazin MONITOR, war für die ARD als Korrespondent in Warschau, Moskau und New York tätig. Heute ist Bednarz...

Buchmesse-Podcast 2005: Interview mit Kirsten Fuchs

Kirsten Fuchs ist in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Buchmesse in Frankfurt. Dafür aber gleich mit dem ersten eigenen Buch. Bei Rowohlt. Hardcover mit farblich passendem Lesebändchen. Kirsten Fuchs berichtet von ihrem neuen...

Buchmesse-Podcast 2005: Meet the press – Tischer erklärt Podcasting

Kein geringer als der Pressesprecher und Vizepräsident der Frankfurter Buchmesse, Holger Ehling, hat uns eingeladen, beim morgendlichen Presse-Briefing auf dem Podium zu sitzen etwas über das Podcasten zu erzählen. Das haben wir natürlich gerne gemacht...

Buchmesse-Podcast 2005: Interview mit Jess Jochimsen

Jess Jochimsen ist Autor, Musiker, Moderator, Vorleser, Kabarettist und vieles mehr. Und er hat mit "Bellboy oder: Ich schulde Paul einen Sommer" einen wunderbaren neuen Roman geschrieben, der im Deutschen Taschenbuch Verlag erschienen ist. Ein...

Buchmesse-Podcast 2005: Interview mit Zsuzsa Bánk

Zsuzsa Bánks Figuren sind melancholisch, traumverhangen, zart. Und immer sind sie Abschiednehmende. Jedoch: In die Schublade der jüngeren Aufbruchs-Literatur lässt sich die Autorin nicht hineinzwängen. Weil Schreiben für sie existentiell ist.Zsuzsa Bank: Heißester Sommer. Gebundene...

Buchmesse-Podcast 2005: Interview mit Gerd Scherm

Gerd Scherm hat seinen Roman "Der Nomadengott" zunächst bei BoD veröffentlicht und gewann u. a. den BoD AutorenAward 2004. Dadurch wurde der Heyne Verlag auf ihn aufmerksam und sein neuer Roman wird nun bei Heyne...

Buchmesse-Podcast 2005: Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden

Ein Interview mit dem Sozialpsychologen Harald Welzer über sein Sachbuch "Täter - Wie aus ganz normalen Meschen Massenmörder werden".Harald Welzer: Täter. Gebundene Ausgabe. August 2005. Fischer (S.), Frankfurt. ISBN 3-10-089431-6. EUR 19,90 (Bestellen bei Amazon.de)Schickt...

Buchmesse-Podcast 2005: Interview mit Elke Heidenreich

Ein Interview mit der Journalisten und Buchempfehlerin Elke Heidenreich über ihre neue Buchedition, warum ihr Lieblingsbuch nicht dabei ist, warum ihre Sendung "lesen!" mit Literaturkritik nichts zu tun hat, warum sie nun doch wieder sehr...

Buchmesse-Podcast 2005: Interview mit Christian Spanik von BuchTV

Ein Interview mit dem Journalisten Christian Spanik von BuchTV über digitale Medien, Podcasting, offene und geschlossene Standards und das Geldverdienen.Schickt uns Feedback ebenfalls an redaktion@literaturcafe.de oder klickt unten auf "Kommentar" und gebt ihn gleich...