literaturcafe.de - Der literarische Treffpunkt im InternetFlutlichter - Gedichte gegen Geld für die Opfer der Flut - Eine Aktion von Hermann Mensing mit dem literaturcafe.de
 
« Vorheriges Gedicht  
Nächstes Gedicht »
 

Ein Gedicht für Gabriele Grassl
Gewünschtes Thema: »Tod überleben«

Ohne Titel

Warum sollte ich
die einz'ge Sicherheit des Lebens überleben,
sollt' ich weiter treiben in dem wüsten Meer
ist es nicht die ew'ge Ruhe, nach der Menschen streben,
oder ist der nächste Schritt schon wieder: mehr?

Nein, ich will nicht überleben,
nein, ich will ein Ende: Punkt.
Ja, ich will dem Leben alles geben,
und erst mit dem Tode wird es rund.

Sollten and're an mich denken,
bitte, ich bin dann ja nicht mehr da,
sollten sie mir stille Stunden schenken,
danke, das wär wunderbar.

Aber überleben: nein,
nicht im Hier, vor allem nicht im Dort,
lieber trink' ich meine Tage guten Wein,
und geh, wenn es Zeit wird, mit ihm fort.

© 2004 by Hermann Mensing.

 
« Vorheriges Gedicht  
Nächstes Gedicht »