Anzeige

Alle Beiträge des literaturcafe.de in chronologischer Reihenfolge

Nobelpreis-Juror wirbt für Jelinek

Ein Jahr nach der Preisverleihung des höchsten Literaturpreises an Elfriede Jelinek tritt einer der Juroren zurück. Als Grund gibt der 82-jährige Knut Ahnlund die letztjährige Verleihung des Preises an die österreichische Autorin an. "Erniedrigung, Demütigung,...

SPIEGEL arbeitet mit Tricks

Einmal wollte der SPIEGEL ein bisschen BILD-Zeitung sein. Einmal wollte der SPIEGEL eine Kampagne starten und selbst Politik machen, anstatt - wie sich das für ein seriöses Magazin gehört - nur kritisch darüber zu berichten.Die...

Schön wieder im Studio zu sein

Ach, es ist schön nach so langer Zeit mit "Harry Potter" wieder im Studio zu sein und ich bin selbst gespannt darauf, was mir in den nächsten Tagen noch so einfallen wird. Dies schreibt der...

Mercedes-Benz vertont Ihre Texte

"Übrigens", sagt der junge Literat mit dem schwarzen Rollkragenpullover T-Shirt fast schon beiläufig lässig, "meine letzte Kurzgeschichte wurde unlängst von Mercedes-Benz vertont." Das Gespräch verstummt, und es herrscht atemberaubende Stille.Ja, so könnte es bald auch...

Warum die BILD Menschen quält

Im Medienmagazin "ZAPP" vom NDR gestern nach 23 Uhr wurde endlich klar, warum BILD Menschen quält: Auf dem Bildschirm prangte eine Äußerung, die Oberbildmann Kai Diekmann von sich gegeben haben soll: "Qualität kommt von quälen....

Potter-Frühgeburt

Die Versteigerung ist zwar für einen guten Zweck, und die Tatsache, dass derzeit (05.10.2005/12:00) noch keine Gebote vorliegen, lässt noch nicht an der Menschheit zweifeln, aber manchmal fragt man sich doch, welchen ... äh ......

Die 7. Sendung des literaturcafe.de – Vorschau auf den Buchmesse-Podcast 2005

Die Musik stammt diesmal von Dave Seagrim, Toronto.Mehr davon unter www.notype.com/nishi/members/daveseagrim.html Und diesmal als Co-Moderatorin neben Wolfgang Tischer am Mikro: Eileen StillerDie Themen: (mit Zeitangabe im Podcast und Links)01:12 Drehbuch: Auflösung des literarischen Filmrätsels...

Immer Delmenhorst

Am Himmel verblassen die SterneDeine Augen funkeln mich anSeit ich dich kenne, mag ich es gerneWenn der Winter kommt -dann wird´s früher dunkelJa, das holpert ganz schön. Aber es gibt eine Band, die kann diese...

»Verbotener« Artikel jetzt online

Folgende Nachricht ist im Börsenblatt des Deutschen Buchhandels zu lesen:Bund deutscher Schriftsteller unterliegt vor OLG StuttgartDer Bund deutscher Schriftsteller (BDS) hat seinen Antrag im Berufungsverfahren vor dem OLG Stuttgart zurückgezogen - auf Anraten des Senats.Somit...

Sven Regener bloggt

Schriftsteller ("Herr Lehmann", "Neue Vahr Süd") und Musiker ("Element of Crime") Sven Regener bloggt nun auch. Allerdings nur bis zum 4. Oktober - vielleicht.Habe vorhin die ersten Kommentare auf meinen ersten Eintrag gelesen, der nur...

Perry-Rhodan auf 4 CDs als kostenloses Hörbuch

Da hat IT&W mal was Feines entdeckt: Der Pabel-Moewig-Verlag verschenkt den Band 2300 der Science-Fiction-Reihe Perry Rhodan als Hörbuch. Sprecher ist der Schauspieler und Synchonsprecher Josef Tratnik. Die Teile lassen sich entweder CD für CD...

Wieder Nachwuchs!

Des Deutschen liebstes Kind, die Abkürzung, feiert dieser Tage Nachwuchs. Es ist ein Mädchen!Seit Sonntag, kurz nach 18:00 Uhr ist sie in aller Munde: Die "Schwampel". Kurzerhand geboren, um die umständlich zu artikulierende "schwarz-gelb-grüne-Koalition" abzulösen,...

Ein Schnellkurs im creative writing

Iris Alanyali hat sich für die Welt mit Bestsellerautor Ken Follett ("Die Säulen der Erde", "Die Nadel") unterhalten. Die meisten meiner Romane sind um Familien herum angesiedelt. Weil ein Thriller eine Geschichte über eine Person...

F. K. Waechter ist tot

Friedrich Karl Waechter war Graphiker, Zeichner, Illustrator, Cartoonist, Karikaturist, Theater-Dramatiker und Schriftsteller. Er erfand den "Anti-Struwwelpeter" und war Mitbegründer der Neuen Frankfurter Schule.Waechter erlag in der Nacht des 16. September 2005 im Alter von 67...