Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de
vom 24. Januar 2022

---
Wolfgang Tischer baut am 13. September 2021 eine Schreibmaschine aus 2.079 Klemmbausteinen zusammen (Foto: literaturcafe.de)

Jetzt live ab 12 Uhr:
Literatur und Lego: Wir bauen eine Schreibmaschine

Wolfgang Tischer baut eine Schreibmaschine aus Lego-Steinen. Sie können ihm 5 oder 6 Stunden lang dabei zusehen und über Bücher, Literatur oder anderes sprechen. Klingt spannend? Kling absurd? Sehen Sie es sich selbst heute am 13. September 2021 ab 12 Uhr hier oder auf Twitch an.

Hier klicken und dabei sein »

---
Webinar: Papyrus Autor & Kurzgeschichte

Webinar: Praxiskurs Papyrus Autor & Kurzgeschichte mit Diana Hillebrand und Wolfgang Tischer

Sie wollen eine Kurzgeschichte schreiben und gleichzeitig das Schreibprogramm Papyrus Autor in der Praxis kennenlernen? Dieses umfangreiche Webinar im September 2021 mit den Schreibzeug-Podcastern Diana Hillebrand und Wolfgang Tischer bietet Ihnen beides! Melden Sie sich jetzt an!

Hier klicken und weiterlesen »

---
Der Roman »Billy Summers« von Stephen King im Bestsellerregal (Foto: literaturcafe.de)

»Billy Summers« von Stephen King: Was ertragen Fans und Kritiker?

Hat Stephen King den Roman »Billy Summers« geschrieben, um zu sehen, welchen Unsinn Fans akzeptieren und Feuilletons bejubeln, wenn simple Erwartungen bedient werden? Warum sonst hätte King eine so haarsträubende Handlung zusammenstückeln sollen? Jedoch die Figuren überzeugen.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Ellis Avery: Die Tage des Rauchs, 11.-21. September 2001

Stärke des Banalen: »Die Tage des Rauchs« - Ellis Avery über den 11. September 2001

Zum 20. Jahrestag wird viel über »Nine Eleven« geschrieben. Ganze Romane. Der Terroranschlag hat längst Einzug in die Popkultur gehalten. Ellis Avery veröffentlichte ihr Tagebuch der »Smoke Week« bereits 2003. Die Nähe liegt im Banalen. Erst jetzt ist der Text auf Deutsch erschienen.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Der Gerlinger Lyrikpreis wird von der Petra Schmidt-Hieber Literaturstiftung ausgeschrieben (Foto: Ausschnitt der Website)

Gerlinger Lyrikpreis für 2022 erneut ausgeschrieben

Zum vierten Mal vergibt die Petra Schmidt-Hieber Literatur-Stiftung den mit 10.000 Euro dotierten Gerlinger Lyrikpreis 2022. Der Preis würdigt eingereichte Gedichte mit hohem künstlerischem Anspruch. Lyrikerinnen und Lyriker mit Wohnsitz in Baden-Württemberg können ihre Werke vom 1. Dezember 2021 bis zum 15. März 2022 einreichen. Der Jury gehört erneut literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer an.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Auch Birgit-Cathrin Duval zieht bisweilen mit Mann und Hund in die wilde Natur und übernachtet draußen. Aber wollt ihr das wirklich lesen? (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Reiseliteratur und Nachhaltigkeit: Was für ein scheißgeiles Leben

Reiseblogger ziehen als »digitale Nomaden« um die Welt. In Blogs und auf Instagram berichten sie von ihrem »scheißgeilen Leben« - und immer mehr von ihnen veröffentlichen Bücher. Aber will man die wirklich lesen?

Hier klicken und weiterlesen »

---