Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de
vom 6. Mai 2021

---
Fabian Neidhardt: Immer noch wach – Buchpremiere, Werstattgespräch und Live-Podcast am 16.02.2021 um 21 Uhr

Heute (16.02.2021) um 21:00 Uhr:
Immer noch wach – Buchpremiere und Werkstattgespräch mit Fabian Neidhardt als Live-Podcast

Was würdest du tun, wenn deine Zeit fast abgelaufen ist – und dann stellt jemand die Uhr zurück? In leiser, eindringlicher Sprache erzählt Fabian Neidhardt in seinem Roman »Immer noch wach« eine Geschichte von Liebe, Freundschaft und der Kraft des Zusammenhalts. Die Live-Buchpremiere am Dienstag, 16.02.2021 um 21 Uhr im literaturcafe.de, auf YouTube, Facebook und kurze Zeit darauf als Podcast.

Hier klicken und zur Online-Veranstaltung »

---
Michael Maar, per Zoom aus seinem Arbeitszimmer für den Podcast des literaturcafe.de zugeschaltet (Screenshot)

Gespräch mit Michael Maar: »Die Schlange im Wolfspelz - Das Geheimnis großer Literatur«

Worin besteht das Geheimnis großer Literatur? Wie findet man seinen Stil? Wo hatten selbst Goethe und Fontane ihre Schwächen? Mit »Die Schlange im Wolfspelz« hat Michael Maar ein Buch für Leser:innen und Autor:innen geschrieben. Im Podcast-Gespräch erläutert Michael Maar, wie man den Blick auf Texte schärft – auf die eigenen und die der anderen.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Webinar: Papyrus Autor

Live-Webinar: Einführung in Papyrus Autor

Papyrus Autor gilt als die beste Schreibsoftware für Autorinnen und Autoren. Von der ersten Idee bis zur fertigen Normseite, Druckvorlage oder E-Book, Papyrus Autor unterstützt Sie optimal bei allen kreativen Schreibprozessen. Dieses Live-Tageswebinar am 27. Februar 2021 von 10 bis 17 Uhr gibt Ihnen einen Überblick über alle Module, Möglichkeiten und Funktionen des Schreibprogramms.

Hier klicken und weiterlesen »

---

Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis ausgeschrieben

Noch bis zum 15. März können sich Übersetzer:innen um den Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis bewerben, dotiert mit 12 000 Euro, verliehen vom Freundeskreis zur Förderung literarischer und wissenschaftlicher Übersetzungen e.V. . Er ist in diesem Jahr für die herausragende Übersetzung eines wissenschaftlichen oder popularäwissenschaftlichen Sachbuchs ausgeschrieben. Bewerbungen von Verlagen sind ebenso willkommen wie Eigenbewerbungen von Übersetzer:innen.

Hier klicken für Infos auf freundeskreis-literaturuebersetzer.de »

---