Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de
vom 11. August 2020

---

Jeden Tag um 18:45 Uhr: Wolfgang Tischer liest
»Walden« von Henry David Thoreau

1845 zog Henry David Thoreau für zwei Jahre in eine Holzhütte in den Wäldern von Massachusetts. Über seine Erfahrungen schrieb er das Buch »Walden«. Ein Klassiker der Aussteigerliteratur und für viele ein Kultbuch.

Seit Montag, 18. Mai 2020 geht Wolfgang Tischer zwei Wochen lang täglich in die Einsamkeit des Schwarzwaldes und liest für Sie »Walden« – bis zum 29. Mai 2020.

Täglich ab 18:45 Uhr ist die aktuelle Lesung im literaturcafe.de und bei YouTube zu hören und zu sehen. Die Teile 1 und 2 sind bereits online zum Nachschauen, heute folgt Teil 3.

Wie aktuell ist Thoreau heute noch? »Nach dieser ersten Lesung erscheint er mir wie ein Besserwisser, der jede Gelegenheit nutzt, um mit seiner humanistischen und klassischen Bildung zu prahlen und zu protzen«, kommentiert jemand auf YouTube. Ist das wirklich so? Immerhin wurde er von Mahatma Gandhi bis Hermann Hesse überaus geschätzt. Wieviel Vorbild kann Thoreau heute noch für uns sein?

Hören Sie zu und diskutieren Sie mit!

Hier klicken und die ersten Teile der Lesung ansehen »

---