Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de
vom 22. März 2019

---
Das literaturcafe.de auf der Leipziger Buchmesse 2019

Von Fitzek bis Zaimoglu: Das literaturcafe.de auf der Leipziger Buchmesse 2019

Auch im Jahre 2019 ist das literaturcafe.de offizieller Programmpartner der Leipziger Buchmesse. Vom 21. bis 24. März 2019 gibt es auf der Bühne des Forum autoren@leipzig in Halle 5 D600 wieder hochkarätige Gesprächspartner. Darunter Bestseller-Autoren wie Sebastian Fitzek, Markus Heitz und Feridun Zaimoglu. Mit dabei ist Bachmannpreis-Gewinnerin Tanja Maljartschuk, Thriller-Autor Benedikt Gollhardt und Hörbuchsprecher Uve Teschner.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im Überblick. Zudem finden Sie den Stand des literaturcafe.de in Halle 5 E508.

Hier klicken und weiterlesen »

---

Spontan dabei: Am kommenden Wochenende sind noch Plätze frei!

Seminar: »Erfolgreich mit dem eigenen Buch«

Jetzt rasch anmelden und am Freitag im Schwarzwald mit dabei sein!

Wie veröffentliche ich einen Text als Selfpublisher? Oder ist ein Verlag oder Literaturagent der bessere Weg? Dieses Wochenendseminar mit Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de vom 1. bis 3. März 2019 zeigt Ihnen alle Möglichkeiten auf.
Ab 349 Euro (inkl. 2 Übernachtungen und Vollpension)

Alle Infos und Anmeldung »

---
Preis der Leipziger Buchmesse 2019: Was taugen die nominierten Bücher? 5

Preis der Leipziger Buchmesse 2019: Was taugen die nominierten Bücher?

Fünf Bücher sind in der Kategorie »Belletristik« für den Preis der Leipziger Buchmesse 2019 nominiert. Unser Textkritiker Malte Bremer hat sie sich angesehen und macht den Buchhandlungstest: Will man die Bücher nach den ersten Seiten weiterlesen? Was nützt es , wenn man sich erst 100 Seiten quälen muss, bis ein Roman endlich angeblich Fahrt aufnimmt, sprachlich und inhaltlich? Das ist verplemperte Lebenszeit! Welche Lebenszeit lohnt sich für Leipzig?

Hier klicken und weiterlesen »

---

Schreibseminar: »Der Anfang« mit Textkritiker Malte Bremer und Wolfgang Tischer

Textkritiker Malte Bremer und literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer widmen sich den Anfängen Ihrer Prosatexte. Das Schreibseminar findet am Wochenende vom 29. bis 31. März 2019 in der Black Forest Lodge in Igelsberg statt. Warum funktionieren manche Texte von Anfang an und andere nicht?

Alle Infos und Anmeldung »

Weitere literaturcafe.de-Seminare im Überblick

• 16. Mrz. 2019: Einführung in Papyrus Autor (Stuttgart)

• 23. Apr. 2019: Einführung in Papyrus Autor (Stuttgart)

• 18.–19. Mai 2019: Schreibseminar »Der Anfang« (Stuttgart)

• 21. Mai 2019: Self-Publishing (Mannheim)

Hier klicken für weitere Infos »

---
Das Entsetzen ins Gesicht geschrieben: T. C. Boyle beschwert sich in einem Handy-Video in der ARD-Sendung Druckfrisch, dass Denis Scheck sich nicht mit ihm unterhalten hat. (Screenshot: Druckfrisch/ARD)

Druckfrisch ohne mit T. C. Boyle – Wir schauen in »Das Licht«

T. C. Boyle hat einen neuen Roman veröffentlicht – und Denis Scheck ist nicht in die USA gereist, um sich für seine ARD-Literatursendung »Druckfrisch« mit dem Autor zu unterhalten. Was war los? Selbst T. C. Boyle beschwert sich darüber – am Ende von »Druckfrisch«. Daher folgt im literaturcafe.de ein Blick auf (oder in?) »Das Licht«.

Hier klicken und weiterlesen »

---