Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de
vom 13. Dezember 2018

---
»Die Hungrigen und die Satten« von Timur Vermes – Wie ein Fun-Freitag im Flüchtlingsheim

»Die Hungrigen und die Satten« von Timur Vermes – Wie ein Fun-Freitag im Flüchtlingsheim

Das Hitler-Buch »Er ist wieder da« machte Timur Vermes zum Buchmillionär. In seinem zweiten Roman »Die Hungrigen und die Satten« lässt Vermes 300.000 Flüchtlinge nach Deutschland wandern. Das Buch strotzt vor tumben Witzen und langweiliger Flüchtlingslogistik. Da hilft auch kein schwuler CSU-Politiker.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Shortlist des Kindle Storyteller Award 2018: »Sprachlich hilfloses Gerumpel«

Shortlist des Kindle Storyteller Award 2018: »Sprachlich hilfloses Gerumpel«

Zum vierten Mal vergibt Amazon unter »seinen« Self-Publishern den Kindle Storyteller Award und den Storyteller X Award für »außergewöhnliche Erzählformen«. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von 10.000 und 5.000 Euro.

Unser Textkritiker Malte Bremer hat sich die sechs nominierten Titel angesehen - und findet tatsächlich Preiswürdiges.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Louisiana Literaturfestival 2018:

Louisiana Literaturfestival 2018: »Als Autor ist man immer ein Anfänger«

Wer einmal zum Louisiana Literaturfestival kam, kommt seitdem immer wieder. Die Mischung aus grandioser Kunst, faszinierender Natur, gelungener Architektur, guter Literatur und köstlichem Bier ist unwiderstehlich und muss erlebt werden. Diesmal waren u. a. mit dabei: Daniel Kehlmann, Christian Kracht und Javier Marias. Von Barbara Fellgiebel

Hier klicken und weiterlesen »

---
Hier gewinnen Autoren und Self-Publisher ihre Leser: Self-Publishing Area der Frankfurter Buchmesse Halle 3.0 K11 - #fbm18

Eine Anzeige der Frankfurter Buchmesse

---
Büchermachen: Eine Kolumne von Vito von Eichborn

Büchermachen XVI: Ein Bestseller über den Missbrauchsskandal

Jeden Samstag berichtet der Lektor, Verleger und Literaturagent Vito von Eichborn über das Büchermachen. Es geht ihm nicht um Theorien, sondern um das Handwerk auf dem Weg zur »Ware Buch«. Er redet Klartext, räumt mit Vorurteilen auf - und will zum Widerspruch anregen. Und er bittet um Fragen über den Buchmarkt, um an dieser Stelle darauf einzugehen.

Eine Kolumne von Vito von Eichborn

Hier klicken und weiterlesen »

---
Wie Nina George und der VS unser Internet kaputt machen

Wie Nina George und der VS unser Internet kaputt machen

Das EU-Parlament hat für eine dubiose Urheberrechtsreform gestimmt, und Fabian Neidhardt findet es ziemlich scheiße, weil es komplett gegen seine Vorstellung von einem freien Internet und von Kreativität geht. Noch viel schlimmer aber empfindet er die Freude von Nina George und des Verbands der Schriftsteller (VS). Ein Gastbeitrag von Fabian Neidhardt.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Sebatian Barry: Tage ohne Ende - Mehr Western geht doch

Sebastian Barry: Tage ohne Ende - Im Western was Neues

Der Western steht nicht unbedingt für hohe Literatur, man verortet ihn eher beim Groschenroman. »Tage ohne Ende« von Sebastian Barry ist zweifelsohne dem Genre zuzurechnen – und dennoch ein Werk mit lyrischer Wucht, brutalen Szenen und eine bewegende Liebesgeschichte zwischen zwei Männern.

Hier klicken und weiterlesen »

---