Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de
vom 24. April 2018

---
Die besten Wünsche für 2018 mit unserem Jahresrückblick 2017!

Die besten Wünsche für 2018 mit unserem Jahresrückblick 2017!

Während auf anderen Websites die Jahresrückblicke bereits abgefeuert sind, kommt der des literaturcafe.de wie gewohnt erst im Januar.

Das Team des literaturcafe.de wünscht Ihnen ein gutes, gesundes, glückliches und friedvolles Jahr 2018 mit unserem traditionellen persönlichen literarischen Jahresrückblick auf 2017.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Zwei Häuser erzählen Geschichten: »What Remains of Edith Finch« und »gone home«

Zwei Häuser erzählen Geschichten: »What Remains of Edith Finch« und »gone home«

 

Wenn sich Ihr Freund gerade an der Spielekonsole durch die Schlachtfelder des 2. Weltkriegs kämpft oder die Kinder in den USA Nazis den Kopf wegschießen, sollten Sie nicht mit selbigem schütteln, sondern einmal selbst PlayStation oder Xbox kapern und ganz andere Dinge spielen.

Wir stellen zwei Spiele für Literatinnen und Literaten vor, bei denen Sie weder schießen noch rennen müssen, denn hier erzählen Häuser Geschichten. Beide Spiele zeigen, dass Computerspiele schon längst die besseren interaktiven Bücher sind und Geschichten auf eine Weise erfahrbar machen, wie es kein Buch und kein Film je können werden.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Podcast: Empfehlung für und Warnung vor Stephen King und ein Buch von Walter Moers

Podcast: Empfehlung für und Warnung vor Stephen King und ein Buch von Walter Moers

Das Jahr 2017 begann mit einer Podcast-Sonderfolge zum 70. Geburtstag von Stephen King. Daher schließt Wolfgang Tischer den Bogen zum Jahresende und bespricht die beiden King-Titel, die in diesem Jahr erschienen sind. Der eine ist großartig, vor dem anderen sei deutlich gewarnt!

Fabian Neidhardt spricht über das Hörbuch »Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr« aus der Zamonien-Welt von Walter Moers sowie über den Debütroman »Metrofolklore« von Patricia Hempel.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Self-Publishing-Seminar in Stuttgart: E-Books erstellen und verkaufen

Self-Publishing-Seminar im Stuttgarter Schriftstellerhaus: E-Books erstellen und verkaufen

Am Samstag, 17. Februar 2018 von 10 bis 17 Uhr findet das E-Book- und Self-Publishing-Seminar mit Wolfgang Tischer erneut in Stuttgart statt (Tagesseminar).

In seinem viel gelobten Seminar zeigt E-Book-Experte und literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer, wie man eigene E-Books bei Amazon, Tolino & Co veröffentlicht und verkauft. Auch der Weg zum gedruckten Buch wird besprochen. Ein weiterer Teil widmet sich den Verkaufsstrategien und dem (Selbst-)Marketing für das eigene Buch. Immerhin haben einige Autoren mit ihren E-Books 15.000 Euro in nur sechs Wochen verdient.

Hier klicken, weiterlesen und anmelden »

---
Seminar im Schwarzwald: Schreiben und (selbst) veröffentlichen

Seminar mit Wolfgang Tischer im Schwarzwald: Schreiben und (selbst) veröffentlichen

In der herrlichen Ruhe und wunderbaren Natur des Nordschwarzwalds findet vom 23. bis 25. März 2018 zum zweiten Mal ein ganz besonderes Literaturseminar statt. Lernen Sie die Möglichkeiten kennen, wie Sie Ihren Text als Self-Publisher in Eigenregie als E-Book oder gedruckt veröffentlichen können. Oder ist ein Verlag oder der Weg über einen Literaturagenten der bessere Weg für Sie? Auch diese Möglichkeiten werden wir ansehen und besprechen.

Melden Sie sich jetzt an zu diesem Seminar, präsentiert vom literaturcafe.de!

Hier klicken, weiterlesen und anmelden »

---
Malte Bremer (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Meistgeklickt: Schreibseminar im Schwarzwald: »Der Anfang« mit Textkritiker Malte Bremer und Wolfgang Tischer

Neben dem (Self-)Publishing-Seminar im März 2018 (Info hier) findet im herrlichen Nordschwarzwald im April noch ein weiteres Seminar-Highlight statt. Der Hinweis dazu wurde im letzten Newsletter am häufigsten angeklickt.

Schon nach den ersten Sätzen wissen Lektoren, ob ein Text etwas taugt und ob sich das Weiterlesen lohnt. Textkritiker Malte Bremer und literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer widmen sich daher in einem Schreibseminar den Anfängen von Prosatexten.

Das Schreibseminar findet am Wochenende vom 13. bis 15. April 2018 in der Black Forest Lodge in Igelsberg statt. Gemeinsam arbeiten wir an Texten und analysieren, warum mache Texte von Anfang an funktionieren und andere nicht.

Melden Sie sich ab sofort zu diesem Schreibseminar an, präsentiert vom literaturcafe.de!

Hier klicken, weiterlesen und anmelden »

---