Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de
vom 13. Dezember 2018

---

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten des Newsletters,

kurz vor Weihnachten kündigen wir gleich drei Seminare an, für die Sie sich ab sofort anmelden können. Neben dem kompakten Self-Publishing-Tagesseminar im Februar in Stuttgart, finden zwei Wochenendseminare in der wunderbaren Black Forest Lodge im Schwarzwald statt. Eines davon widmet sich dem Thema »Schreiben und Veröffentlichen« (März 2018), das andere im April 2018 konzentriert sich ganz auf den Anfang von Prosatexten und wird von Textkritiker Malte Bremer zusammen mit Wolfgang Tischer geleitet.

Außerdem gibt es in diesem Newsletter einen weihnachtlichen Hörspieltipp, den sie nicht verpassen sollten.

Das Team des literaturcafe.de wünsch Ihnen ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest 2017!

---
Malte Bremer (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Schreibseminar im Schwarzwald: »Der Anfang« mit Textkritiker Malte Bremer und Wolfgang Tischer

Neben dem (Self-)Publishing-Seminar im März 2018 (Info hier) findet im herrlichen Nordschwarzwald im April noch ein weiteres Seminar-Highlight statt.

Schon nach den ersten Sätzen wissen Lektoren, ob ein Text etwas taugt und ob sich das Weiterlesen lohnt. Textkritiker Malte Bremer und literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer widmen sich daher in einem Schreibseminar den Anfängen von Prosatexten.

Das Schreibseminar findet am Wochenende vom 13. bis 15. April 2018 in der Black Forest Lodge in Igelsberg statt. Gemeinsam arbeiten wir an Texten und analysieren, warum mache Texte von Anfang an funktionieren und andere nicht.

Melden Sie sich ab sofort zu diesem Schreibseminar an, präsentiert vom literaturcafe.de!

Hier klicken, weiterlesen und anmelden »

---
Seminar im Schwarzwald: Schreiben und (selbst) veröffentlichen

Seminar im Schwarzwald: Schreiben und (selbst) veröffentlichen

In der herrlichen Ruhe und wunderbaren Natur des Nordschwarzwalds findet vom 23. bis 25. März 2018 zum zweiten Mal ein ganz besonderes Literaturseminar statt. Lernen Sie die Möglichkeiten kennen, wie Sie Ihren Text als Self-Publisher in Eigenregie als E-Book oder gedruckt veröffentlichen können. Oder ist ein Verlag oder der Weg über einen Literaturagenten der bessere Weg für Sie? Auch diese Möglichkeiten werden wir ansehen und besprechen.

Melden Sie sich jetzt an zu diesem Seminar, präsentiert vom literaturcafe.de!

Hier klicken, weiterlesen und anmelden »

---
Self-Publishing-Seminar in Stuttgart: E-Books erstellen und verkaufen

Self-Publishing-Seminar im Stuttgarter Schriftstellerhaus: E-Books erstellen und verkaufen

Am Samstag, 17. Februar 2018 von 10 bis 17 Uhr findet das E-Book- und Self-Publishing-Seminar mit Wolfgang Tischer erneut in Stuttgart statt (Tagesseminar).

In seinem viel gelobten Seminar zeigt E-Book-Experte und literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer, wie man eigene E-Books bei Amazon, Tolino & Co veröffentlicht und verkauft. Auch der Weg zum gedruckten Buch wird besprochen. Ein weiterer Teil widmet sich den Verkaufsstrategien und dem (Selbst-)Marketing für das eigene Buch. Immerhin haben einige Autoren mit ihren E-Books 15.000 Euro in nur sechs Wochen verdient.

Hier klicken, weiterlesen und anmelden »

---
Hörtipp: Walter Adler inszeniert »Licht im August« von William Faulkner

Hörtipp: Walter Adler inszeniert »Licht im August« von William Faulkner

Für Literatur- und Hörspielfans gibt es zum Jahresende 2017 ein ganz besonderes Highlight: Regie-Meister Walter Adler hat den Roman »Licht im August« vom William Faulkner als rund sechsstündiges Hörspiel adaptiert und inszeniert.

Das Hörspiel ist in vier Teilen ab dem 26. Dezember 2017 täglich um 20:03 Uhr auf SWR2 zu hören und später als CD-Ausgabe bei Hörbuch Hamburg erhältlich.

Mit »Licht im August« ist 85 Jahre nach Erscheinen der Romanvorlage ein beeindruckendes Hörstück entstanden mit über 70 Sprechern, darunter Ulrich Matthes, Yohanna Schwertfeger, Tom Schilling, Angela Winkler und Martin Brambach.

Hier klicken und weiterlesen »

---
4 Buchtipps im Video: Underground Railroad, Kukolko, Nach uns die Pinguine, Drei Tage und ein Leben

4 Buchtipps im Video: Underground Railroad, Kukolka, Nach uns die Pinguine, Drei Tage und ein Leben


Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de bespricht in einem Video vier Bücher, die von vier Buchhändlerinnen und Buchhändlern für das Literarische Buchhandelsquartett auf den Stuttgarter Buchwochen ausgewählt wurden. Als Moderator dieser Runde musste sich Wolfgang Tischer zurückhalten, im Video sind nun seine Buchkritiken zu hören.

Es geht um die Falklandinseln, ein verschwundenes Kind, einen Roman mit brutalen Gewaltpassagen und eine angebliche unterirdische Eisenbahn.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Literarisches Quartett: Christine, Volker, Thea und Thomas

Meistgeklickt: Literarisches Quartett: Christine, Volker, Thea und Thomas

Das Literarische Quartett vom 8. Dezember 2017 (Foto: ZDF)

Eigentlich wie immer: Die Fernsehkritik zur letzten Sendung des Literarischen Quartetts mit Thomas Gottschalk als Gast wurde im letzten Newsletter am häufigsten angeklickt.

Hier klicken und weiterlesen »

---

Noch bis zum 30. Dezember online:
Der literarische Adventskalender des literaturcafe.de

Unser literarischer Adventskalender mit 24 Ausschnitten aus 24 nie geschriebenen Romanen hat stand heute noch zwei ungeöffnete Türchen. Bis zum 30.12. können Sie noch alle Türchen anschauen, bevor sich der Kalender bis nächstes Jahr wieder schließt. Viel Vergnügen!

Zum literarischen Adventskalender des literaturcafe.de »

---