Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Maltes Meinung

Die Textkritik im literaturcafe.de

Bedienungsanleitung: Zunächst sehen Sie den gesamten Text. Anschließend folgen die zusammenfassende Bewertung sowie die Detailkritik. Vom Text aus können Sie durch Anklicken der verlinkten Wörter oder Wortgruppen direkt zu der entsprechenden Detailkritik springen und wieder zurück. Basierend auf dieser Besprechung erhält der Text »Lesebrillen« verliehen, wobei fünf Brillen die beste Wertung darstellen.

Der Rezensent: Malte Bremer, Jahrgang 1947, studierte Germanistik in Freiburg, liest viel, schreibt, (veröffentlicht aber nichts, und wenn, dann nur im literaturcafe.de), misstraut allen Adjektiven, ist Brillenträger und Weintrinker.

Sie wollen hier auch Ihren Text besprechen lassen? Dann verwenden Sie für Einsendungen bitte ausschließlich unser Formular, das Sie hier finden, und lesen Sie die Teilnahmebedingungen aufmerksam durch.

Textkritik vom 4. Dezember 2014 | Textart: Lyrik
Brillen: BrilleBrilleBrilleBrilleBrille

Freunde

von Wilfred Gerber

Im Apfelbaum
war der Tod
unerwartet
verschieden.

Ein Code
im Staub
waren wir
selbst
verständlich
nicht
den anderen.

© 2014 by Wilfred Gerber. Unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe - gleich welcher Art - verboten.

Zusammenfassende Bewertung

Einfach nur großartig! Hier wird dem Leser nichts vorgeschrieben, er darf seinen eigenen Assoziationen folgen!

E: Laut Luther-Übertragung war ein verbotener Apfel Ursache von Tod und Vertreibung – aber nun ist der Tod selbst gestorben … Was aber bleibt? Freunde!

Asche zu Asche, Staub zu Staub – eine weitere Anspielung auf den Tod. Die Freunde wissen es selbstverständlich – aber die anderen verstehen das nicht, können den Code im Staub nicht entziffern. Die Freundschaft jedoch überdauert.

Die Kritik im Einzelnen

entfällt

© 2014 by Malte Bremer. Unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe - gleich welcher Art - verboten.