- literaturcafe.de - http://www.literaturcafe.de -

Textkritik: Ein kleines, verspieltes Schmuckstück

und alles was ich an dir fände
bleibt ein unerwünschtes rempeln
in der menge [1]
und wenn ich dich küsste [2]
(ich wüsste schon wohin [3])
wenn ich dich liebte [4]
es bleibt auch nur beim »wenn«

© 2017 by Sorytoc Residenz [5]. Unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe - gleich welcher Art - verboten.
Zusammenfassende Bewertung [6]

Ein kleines, verspieltes Schmuckstück!
Und so soll es sein: Keine dumpfe Botschaft, kein moralischer Zeigefinger, sondern eine zufällige Begegnung, die Vorstellungen auslöst – letztlich also etwas völlig Normales! Aber einfach wunderbar verpackt!

Die Kritik im Einzelnen [7]

zurück [8]

zurück [9]

zurück [10]

zurück [11]