Tipp: Den eigenen Text in Normseiten umwandeln

Das literaturcafe.de stellt kostenlos Vorlagen für Microsoft Office (Word) und Open Office (Writer) zur Verfügung, die der Formatierung einer Normseite entsprechen. Die Normseite ist eine in der Verlagswelt nachwievor gängige Maßeinheit für den Umfang eines Textes. Warum man allein durch Teilen der Zeichenzahl eines Textes nicht auf den Umfang in Normseiten kommt und alles andere Wissenswerte zur Normseite finden Sie auf unserer Erklärungsseite.

Nun sind die Vorlagen ideal, wenn man einen Text neu beginnt. »Wie bringe ich aber einen bereits geschriebenen Text mit einer abweichenden Formatierung ins Normseitenformat?«, so fragte uns unlängst eine Autorin.

Bevor Sie nun umständlich und zeitaufwändig versuchen, den bestehenden Text umzuformatieren, gehen Sie besser wie folgt vor.

  1. Erstellen Sie mit Ihrer Textverarbeitung ein leeres Normseiten-Dokument auf Basis unserer Vorlage.
  2. Öffnen Sie in einem zweiten Fenster Ihren bestehenden Text.
  3. Markieren Sie den Text vollständig, was am schnellsten über die Tastenkombination Strg + A geht, und fügen Sie ihn in die Zwischenablage ein (Menü BearbeitenKopieren oder über die Tastenkombination Strag + C).
  4. Wechseln Sie in das leere Normseiten-Dokument.
  5. Fügen Sie den Text aus der Zwischenablage dort ein, allerdings nicht über BearbeitenKopieren oder die Tastenkombination Strg + V, sondern wählen Sie den Menüeintrag BearbeitenInhalte einfügen aus. Sollten Sie die angepassten Menüs von Word verwenden und der Eintrag nicht im Bearbeiten-Menü erscheinen, so klicken Sie mit der Maus unten im Menü auf den Pfeil, um alle Menüpunkte zu sehen.

    Anwender von Word 2007/2010 finden den Eintrag unter Start und dem Pfeil unter dem Symbol Einfügen.
  6. Jetzt öffnet sich ein Fenster, in dem Sie ein oder mehrere Einträge zur Auswahl sehen. Klicken Sie hier auf Unformatierter Text und klicken Sie dann auf OK.
  7. Nun ist Ihr Text ins Normseitenformat gebracht und Sie können das Dokument abspeichern. Natürlich werden Sie nicht drumherumkommen, die ein oder andere Formatierung oder Leerzeile nachzutragen oder zu löschen. Hier zahlt es sich aus, wenn der Text bereits sauber formatiert war und z. B. keine manuellen Zeilenumbrüche vorhanden waren. Nutzen Sie die Suchen-und-Ersetzen-Funktion Ihrer Textverarbeitung, um wiederkehrende Formatierungsfehler zu beheben.

Siehe auch:

Kurzratgeber: Alles, was Sie schon immer über die Normseite wissen wollten

In unserem E-Book-Kurzratgeber »Die Normseite (mit Dokumentvorlage): Was Autoren über die Maßeinheit für Manuskripte wissen sollten« haben wir für Sie kompakt alle Infos zusammengestellt:

Zum Lesen des E-Book benötigen Sie kein Kindle-Gerät. Amazon bietet kostenlose Lese-Software für Kindle-Bücher auch für mobile Geräte (iPhone, iPad, Android oder Desktop-PC und Mac an. Einmal erworbene Kindle-Bücher können Sie auf allen Geräten lesen.

Wolfgang Tischer: Die Normseite (mit Dokumentvorlage): Was Autoren über die Maßeinheit für Manuskripte wissen sollten. Kindle Edition. 2014. BoD E-Short für Amazon Kindle (alle Modelle) und die entsprechenden Apps für iPhone, iPad, Android, Mac und PC, 2012. literaturcafe.de.

E-Book für 1,49 Euro bei Amazon kaufen

Das E-Book finden Sie zudem im Apple iBook Store, im Google Play Store und in vielen anderen Online-Shops, wo es E-Books gibt.