Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Beitrag vom 23. September 2010 | Rubrik: Frankfurter Buchmesse 2010

Frankfurter Buchmesse: Für einen Film schenken wir Ihnen eine literaturcafe.de-Tasse

Das Tassenvideo zur TassenvideoaktionNach fast 10 Jahren ist das literaturcafe.de in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand auf der Buchmesse zu finden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 3.1 am Stand L681 am Hot Spot »Literature & Special Interest«.

Wir wollen an eine alte Tradition anknüpfen und Ihnen wieder eine literaturcafe.de-Tasse schenken. Damals im Jahre 2000 und 2001 mussten Sie uns ein Gedicht oder eine kurze Geschichte zuschicken, um die Tasse zu erhalten.

Seitdem ist einige Zeit vergangen, das Internet hat sich weiterentwickelt und wir legen die Messlatte diesmal etwas höher:

Schenken Sie uns ein Video auf YouTube – wir schenken Ihnen in Frankfurt eine literaturcafe.de-Tasse!

So erfilmen Sie sich die literaturcafe.de-Tasse

Was Sie genau tun müssen und welche Bedingungen der Film erfüllen muss, das erklärt Wolfgang Tischer, Herausgeber von literaturcafe.de, in diesem Video. Unten können Sie alles auch nochmals in Ruhe nachlesen.

Vorschaubild

literaturcafe.de – Tasse für Film – Frankfurter Buchmesse 2010

1. Erstellen Sie einen Film und laden Sie ihn bei YouTube hoch

Die Bedingung: Im Film muss die literaturcafe.de-Tasse vorkommen. Und da Sie die echte Tasse ja erst an unserem Messestand in Frankfurt erhalten, haben wir für Sie einen Tassenschnittmusterbogen entworfen, den Sie stattdessen verwenden können. Was und wen Sie Filmen und wie Sie die Tasse einbauen, das ist Ihnen überlassen. Vom einfachen Videogruß über das eigene aufgesagten Gedicht, vom Kurzfilm bis zum Trickfilm ist alles möglich. Denken Sie aber daran, dass Sie alle Rechte am Film besitzen müssen. Eventuelle Gedichte oder Geschichten sollten beispielsweise von Ihnen stammen. Und die Menschen, die eventuell in Ihrem Video zu sehen sind, sollten natürlich mit der Veröffentlichung einverstanden sein. Und verwenden Sie keine Musik, an der Sie keine Rechte haben. Logisch!

Die literaturcafe.de-Tasse zum AusschneidenHier die Tassenvorlagen für Ihren Film zum Herunterladen:

2. Schicken Sie uns den Link zu Ihrem Video

Nachdem Sie das Video hochgeladen haben und Sie geprüft haben, ob es auch für jedermann zugänglich ist, schicken Sie uns den kompletten YouTube-Link. Kopieren Sie Ihn einfach aus der Adresszeile Ihres Browsers heraus. Nutzen Sie bitte zur Übermittlung ausschließlich das Formular unten und geben Sie dort auch Ihre Kontaktdaten ein. Sie erhalten dann eine Eingangsbestätigung per Mail zu geschickt.

3. Holen Sie sich die Tasse auf der Buchmesse an unserem Stand in Halle 3.1 L681 ab

Drucken Sie sich die Eingangsbestätigung, die Sie im Schritt 2 erhalten einfach aus und kommen Sie damit zum Stand des literaturcafe.de. Dort schenken wir Ihnen eine literaturcafe.de-Tasse und machen ein Foto von Ihnen. Dieses wird dann zusammen mit Ihrem Film auf literaturcafe.de veröffentlicht.

Wir sind gespannt auf Ihre kreativen Filmideen und freuen uns auf Ihren Besuch auf der Frankfurter Buchmesse!

Und hier das Teilnahmeformular, unten gibt’s nochmal die Teilnahmebedingungen:

Die Buchmesse ist leider vorbei und die Aktion beendet.

Teilnahmebedingungen: Ihr Video muss öffentlich für alle bei YouTube einsehbar sein. Im Video muss die literaturcafe.de-Tasse auftauchen, und Sie müssen sämtliche Rechte am Video besitzen. Wir behalten uns vor, die Ausgabe der Tasse zu verweigern, wenn z.B. Ihr Film diesen Bedingungen nicht entspricht. Die Tasse muss persönlich durch Sie oder eine berechtigte Person auf der Frankfurter Buchmesse abgeholt werden. Ein Postversand o.ä. erfolgt nicht. Zur Legitimation, dass Sie wirklich der Einsender sind oder zur Abholung berechtigt, müssen Sie den Ausdruck der Bestätigungsmail mitbringen. Mit Ihrer Teilnahme übertragen Sie uns unbegrenzt und unbefristet – aber nicht ausschließlich – die Nutzungsrechte am Video oder Ausschnitten daraus, sodass wir es z. B. auf literaturcafe.de präsentieren können. Mit der Teilnahme erklären Sie sich auch bereit, dass wir am Messestand ein Foto von Ihnen und der Tasse machen und diese zusammen mit Ihrem Video auf literaturcafe.de veröffentlicht wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *