Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: Video

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »Video« versehen wurden.

Beitrag vom 13. November 2017 | Rubrik: E-Books

Neuer Amazon Kindle Oasis 2 im ausführlichen Test – Für wen lohnt der Kauf des E-Readers? [Mit Video]

Der neue Amazon Kindle Oasis 2 im ausführlichen Test - Für wen lohnt der Kauf des E-Readers?

Seit November 2017 ist die zweite Modellgeneration des Amazon Kindle Oasis auf dem Markt. Der E-Reader im oberen Preissegment ist nun wasserfest und benötigt keinen Zusatzakku in der Hülle mehr. Schon beim Auspacken fällt auf: Der neue Kindle Oasis ist deutlich größer als sein Vorgänger. Aber ist er auch besser?

Wir haben wie immer ein von uns gekauftes Seriengerät ausführlich getestet und sagen Ihnen, für wen sich der Kauf des Kindle Oasis wirklich lohnt. Oder sollte man als Kindle- Paperwhite-Nutzer auf den Oasis umsteigen? Lesen Sie unseren ausführlichen Test und schauen Sie sich unser Video an.

Beitrag vom 4. Juli 2016 | Rubrik: Bachmannpreis 2016

Bachmannpreis 2016 im Video: Sharon Dodua Otoo, Julia Wolf und Sandra Kegel im Interview

Publikumspreisträgerin Stefanie Sargnagel (links) und Bachmannpreisträgerin Sharon Dodua Otoo

Publikumspreisträgerin Stefanie Sargnagel (links) und Bachmannpreisträgerin Sharon Dodua Otoo

In einem sechsteiligen Audiopodcast hat das literaturcafe.de in diesem Jahr vom Bachmannpreis 2016 ausführlich berichtet. Nun gibt es abschließend noch ein Video in der Tradition der Vorjahre zu sehen.

Wolfgang Tischer meldet sich nach der Preisverleihung vom Wörthersee und spricht mit der Bachmannpreisträgerin Sharon Dodua Otoo, mit 3sat-Preisträgerin Julia Wolf und mit Jurorin Sandra Kegel.

Beitrag vom 18. Januar 2016 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Jack London, Kanada und Yukon – Eine literarische Reise, Reiseberichte

Jack London: Der Ruf der Wildnis – und der Beginn einer Reise

Jack London: Der Ruf der Wildnis

Es wird extrem – und ziemlich kalt. Das Yukon Territorium liegt hoch im Norden Kanadas, grenzt an Alaska. Im Winter sinkt dort das Thermometer auf bis zu minus 40 Grad. Von Kanadas Hauptstadt Ottawa aus wird Wolfgang Tischer im Februar an den Ort reisen, an dem im Jahre 1897 der bekannteste Goldrausch der Geschichte ausbrach. Einer, der damals dem »Lockruf des Goldes« folgte, war der Schriftsteller Jack London.

Im Video stellt Wolfgang Tischer Jack Londons Roman »Der Ruf der Wildnis« vor, die brutale Geschichte eines Hundelebens.

Beitrag vom 17. Oktober 2015 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Literarisches Leben

Cybris: Lobos Lob war eine Lüge

Screenshot aus dem Video mit Sascha Lobo und Volker Weidermann, in der die beiden über das angebliche Buch Cybris diskutieren.

Screenshot aus dem Video mit Sascha Lobo und Volker Weidermann, in der die beiden über das angebliche Buch Cybris diskutieren

Am Buchmesse-Freitag am Stand des SPIEGEL treffe ich Sascha Lobo. Ich erkundige mich nach seinem Projekt Sobooks und den neuesten Kooperationen. Ob er jetzt auf die Bühne am SPIEGEL-Stand müsse?, frage ich. Nein, sagt Lobo, da sei er gerade gewesen.

Zusammen mit Literatur-Redakteur und Quartett-Moderator Volker Weidermann habe er soeben aufgelöst, dass seine hymnische Besprechung des Romans Cybris im LITERATUR SPIEGEL eine Fake gewesen sei. Weder die Autorin Carol Felt noch das Buch existieren. Auch die Website des österreichischen Verlag der Illusionen ist ein potemkinsches Dorf.

Beitrag vom 16. Oktober 2015 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2015, Frankfurter Buchmesse 2015, Podcast, Self-Publishing

Amazons Self-Publishing Award und das Autorensofa – Self-Publishing-Podcast 2015 – Folge 2

Self-Publishing-Podcast von der Frankfurter Buchmesse - Folge 2

Amazon hat zum ersten Mal den »Kindle Storyteller Award 2015« verliehen, den Preis für Self-Publisher. Wie bereits berichtet, hat die Jury Philipp P. Peterson mit »Paradox – Am Abgrund der Ewigkeit« ausgezeichnet. Der Autor erhält einen Gesamtpreis im Wert von 30.000 Euro und einen Verlagsvertrag mit Bastei-Lübbe.

In der zweiten Podcast-Folge gibt es ein Interview mit dem Sieger-Autor, mit Jurorin Nika Lubitsch und mit Andreas von der Heydt von Amazon Deutschland, der ein wenig Einblick in den Auswahlprozess der Shortlist gibt.

Zuvor setzten wir uns jedoch zusammen auf das rote Autorensofa.

Beitrag vom 14. Oktober 2015 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2015, Frankfurter Buchmesse 2015, Podcast, Self-Publishing

Wie finde ich einen Lektor? Was ist TWENTYSIX? Self-Publishing-Podcast 2015 – Folge 1

Selfpublishing-Podcast von der Frankfurter Buchmesse 2015

Der erste Tag der Frankfurter Buchmesse 2015 ist rum, und die erste Folge des Selfpublishing-Podcasts ist online. Darin spricht Wolfgang Tischer mit Friederike M. Schmitz vom Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VfLL) darüber, wie man als Autor und Self-Publisher den richtigen Lektor findet.

Außerdem gibt es einen neuen »Self-Publishing-Verlag«. Klingt wie ein Widerspruch? Ist aber TWENTYSIX.

Beitrag vom 6. Oktober 2015 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2015, Frankfurter Buchmesse 2015, Podcast, Self-Publishing

Das erwartet Self-Publisher auf der Frankfurter Buchmesse 2015

Self-Publishing auf der Frankfurter Buchmesse 2015 #FBM15 #SELFPUB

Self-Publishing ist ein Schwerpunktthema der diesjährigen Frankfurter Buchmesse vom 14. bis 18. Oktober 2015. Die Self-Publishing Area in Halle 3.0 wird größer als je zuvor sein. Hier gibt es Vorträge, Diskussionen und das neue Format der Tischgespräche. Es präsentieren sich Dienstleister, und auch das literaturcafe.de ist in Halle 3.0 J31 zu finden.

Zudem gibt es wie im Vorjahr einen täglichen Videopodcast, den das literaturcafe.de in Kooperation mit der Frankfurter Buchmesse präsentiert. Für die erste Folge ist Wolfgang Tischer nach Frankfurt gereist, um im Vorfeld zu erfahren, was Self-Publisher in diesem Jahr noch in Frankfurt erwarten können und wie man sich optimal auf den Messebesuch vorbereiten sollte.

Beitrag vom 28. September 2015 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Literarisches Leben

Blattkritik: Der LITERATUR SPIEGEL auf der Couch

Wolfgang Tischer sieht sich den LITERATUR SPIGEL an

Erstmals liegt dem SPIEGEL in dieser Woche der LITERATUR SPIEGEL bei (Ausgabe vom 26.09.2015). Wolfgang Tischer hat es sich am Sonntag auf dem Sofa gemütlich gemacht und blättert mit Ihnen im Video die neue Literaturbeilage durch.

Beitrag vom 23. September 2015 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Jack London lesen: König Alkohol

Wolfgang Tischer liest und bespricht »König Alkohol« von Jack London

2016 ist Jack-London-Jahr. Vor 140 Jahren wurde er in San Francisco geboren und vor 100 Jahren starb der amerikanische Schriftsteller. Jack London wurde nur 40 Jahre alt.

Wolfgang Tischer nimmt das zweifache Jubiläumsjahr zum Anlass, Jack London neu zu lesen und darüber in Videos zu berichten, denn in Deutschland erschienen Londons Werke oftmals als »Abenteuer- oder Jugendromane« in gekürzter oder bearbeiteter Form.

Den Anfang macht jedoch keines seiner bekannten Werke wie »Wolfsblut« oder »Lockruf des Goldes«, sondern ein Roman, in dem sich Jack London auf dem Höhepunkt seiner Karriere zu seiner Alkoholabhängigkeit bekannte: »König Alkohol«.

Beitrag vom 2. Juli 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015, Bachmannpreis-Podcast 2015

Bachmannpreis-Podcast 2015: Radeln mit Rubinowitz (Folge 3)

Tex Rubinowitz - Bachmannpreisträger 2014

Am 2. Juli 2015 war der erste Tag der Bachmann-Lesung. In Folge 3 des Video-Podcasts geht der Blick jedoch nochmals auf den Eröffnungsabend am 1. Juli, an dem traditionell die Lesereihenfolge für die kommenden drei Tage ausgelost wurde.

In dieser Folge gibt es zudem ein ausführliches Interview mit Tex Rubinowitz, dem Bachmann-Preisträger 2014. Wie hat sich seitdem sein Leben verändert? Und wie entstand sein Buch »Irma«? Und was sagt er zur Kritik von Wolfgang Tischer in Folge 2?

Außerdem gibt es die Auflösung, wie beim alljährlichen Eröffnungsbuffet die Sparmaßnahme ausgefallen ist.

Beitrag vom 1. Juli 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015, Bachmannpreis-Podcast 2015

Bachmannpreis-Podcast 2015: Rubinowitz ist nicht Fehr (Folge 2)

Bachmannpreis-Podcast Folge 2

Wolfgang Tischer ist in Klagenfurt angekommen und mit dem Fahrrad an den Wörthersee gefahren.

Am Seeufer gibt es in Folge 2 des Bachmannpreis-Podcast zunächst einen Nachtrag zu einem der Literaturpreise, der in diesem Jahr nicht mehr verliehen wird. Sodann gibt es Anmerkungen zu den aktuellen Romanen »Irma« von Tex Rubinowitz, Bachmannpreisträger 2014, und »Simeliberg« von Michael Fehr, Kelagpreisträger 2014.

Beitrag vom 30. Juni 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015, Bachmannpreis-Podcast 2015

Bachmannpreis-Podcast 2015: Ein erster Blick nach Klagenfurt

Bachmannpreis-Podcast: Folge 1

Zum vierten Mal gibt es 2015 den Bachmannpreis-Videopodcast des literaturcafe.de direkt aus Klagenfurt. Wolfgang Tischer wird wieder nach Österreich reisen, um vom 1. bis zum 7. Juli 2015 direkt vom bekanntesten deutschen Literaturpreis zu berichten.

In der ersten Folge – noch nicht vom Wörthersee und kurz vor der Abreise – berichtet Wolfgang Tischer, was sich in diesem Jahr alles ändern wird.

Beitrag vom 1. Dezember 2014 | Rubrik: E-Books

Video-Tipp: Welchen E-Reader kaufen oder verschenken?

Wolfgang Tischer gibt im Video Tips zum Kauf eines E-ReadersE-Reader werden auch in diesem Jahr ein beliebtes Geschenk sein. Doch welchen sollte man kaufen oder verschenken? Das günstigste oder das beste Gerät?

In einem rund zehnminütigen Video erläutert Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de, worauf man beim Kauf achten sollte und welches der aktuellen Geräte zu empfehlen ist.

Denn das wichtigste Kaufkriterium ist zunächst gar nicht Technik oder Preis.

Beitrag vom 12. Oktober 2014 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2014, Frankfurter Buchmesse 2014, Podcast, Self-Publishing

Self-Publisher, professionalisiert euch! – Video-Podcast von der Frankfurter Buchmesse 2014 – Tag 5

Die Schreibende auf der Self-Publishing Area der Frankfurter Buchmesse 2014

Die Frankfurter Buchmesse 2014 ist vorbei, und fünf ereignisreiche Tage auf der Self-Publishing Area sind vorbei. Zusammen mit der Frankfurter Buchmesse hat Johannes Monse vom Dienstleister ruckzuckbuch.de das Programm auf der Bühne kuratiert.

Wir blicken in der fünften und letzten Podcast-Folge zurück: Was hat sich in diesem Jahr verändert? Welche Trends ließen sich auf der Bühne und unter den beteiligten Referenten, Self-Publishern, Verlagen und Dienstleistern ausmachen?

Beitrag vom 11. Oktober 2014 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2014, Frankfurter Buchmesse 2014, Podcast, Self-Publishing

Vom Schreiben leben – Video-Podcast von der Frankfurter Buchmesse 2014 – Tag 4

Das Publikum auf der Self-Publishing AreaEin gutes Lektorat und ein ansprechendes Cover, das sind – neben dem Inhalt – die wichtigsten Elemente, auf die man als Self-Publisher achten sollte.

Widmen wir uns daher in Folge 4 des Video-Podcasts von der Frankfurter Buchmesse dem Thema Covergestaltung. Was macht ein gutes Cover aus? Und welche Fehler sollte man vermeiden?

Max Hänecke behandelt das Thema in seinen Vorträgen auf der Bühne der Self-Publishing Area in Halle 3 – und heute auch in dieser Podcast-Folge.

Außerdem geht Wolfgang Tischer der Frage nach: Kann man als Self-Publisher vom Schreiben leben? Ja, sagt Matthias Wenzel. Das Beispiel hierfür ist er selbst.