Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: verlosung

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »verlosung« versehen wurden.

Beitrag vom 16. November 2017 | Rubrik: Literarisches Leben

Zum Kinostart von Paddington 2: Wir verlosen Plüschbär, Buch und Kinokarten

Zum Kinostart von Paddington 2: Gewinnen Sie Plüschbär, Buch und Kinokarten

Der Bär Paddington (Foto: Studicanal)

Am 23. November 2017 läuft Paddington 2 in den deutschen Kinos an. Unsere Filmkritik zu Paddington 2 lesen Sie hier.

In Kooperation mit Studiocanal verlosen wir zum Deutschlandstart einen Plüsch-Paddington, das Buch »Ein Bär namens Paddington« aus dem Beltz Verlag und 2×2 Eintrittskarten für den Film »Paddington 2«.

Um am Gewinnspiele teilzunehmen müssen Sie uns 2 Fragen beantworten.

Beitrag vom 10. Oktober 2016 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Dan statt Dante: Inferno zum Auspacken abzugeben

Noch unberührt: Das eingeschweißte Inferno von Dan Brown

Noch unberührt: Das eingeschweißte Inferno von Dan Brown

Am Donnerstag, 13. Oktober 2016, kommt die Verfilmung des Dan-Brown-Thrillers »Inferno« in die deutschen Kinos, und hier bei uns auf dem Redaktionsschreibtisch liegt noch ein eingeschweißtes Exemplar des Buches herum.

Will wer Dan Brown lesen? Wenn ja, bitte sagen warum, wir verlosen und verschicken das Buch sehr gerne.

Beitrag vom 19. August 2016 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Gewinnspiel: Wer ist Ihr persönlicher Mann namens Ove?

Wir verlosen Hörbuch und Buch von »Ein Mann namens Ove«

Wir verlosen Hörbuch und Buch von »Ein Mann namens Ove«

Sie kennen ihn alle: diesen grummeligen Hausmeistertyp, der weder Kinder noch Tiere mag. Er weiß alles besser, schaut nach dem Rechten und die anderen sind sowieso alles Idioten. Regeln sind da, damit sie eingehalten werden.

Zum DVD-Verkaufsstart der Verfilmung von »Ein Mann namens Ove« verlosen wir je einmal den gleichnamigen Roman von Fredrik Backman und das Hörbuch, gesprochen von Heikko Deutschmann.

Sie müssen uns dazu nur eines verraten: Wer ist Ihr persönlicher Mann namens Ove?

Beitrag vom 15. Dezember 2010 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Preise und Wettbewerbe

Verlosung: »Das Labyrinth der Wörter« mit Gérard Depardieu – Buch- und Kinopakete zu gewinnen

Das Labyrinth der Wörter - Szenenfoto (Concorde Filmverleih)

Foto: Concorde Filmverleih

Egal ob als Obelix, unlängst als Mammuth oder aktuell als Konrad in der Verfilmung von Martin Suters »Small World«: Gérard Depardieu scheint auf die Rolle des einfältigen aber irgendwie liebenswerten Dicken festgelegt zu sein.

Und schon kommt am 6. Januar 2011 erneut ein Film in die deutschen Kinos, in dem Depardieu in seiner Standardrolle zu sehen ist. Das Besondere: »Das Labyrinth der Wörter« ist nicht nur die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Marie-Sabine Roger, sondern Bücher und Literatur spielen darin eine zentrale Rolle.

Grund genug also, um im literaturcafe.de mit freundlicher Unterstützung des Concorde Filmverleihs drei Buch- und Kinogutscheinpakete zu verlosen. Sie bestehen aus dem Buch »Das Labyrinth der Wörter« – erschienen bei Hoffmann & Campe – und je zwei Kinogutscheinen, die in jedem Kino einzulösen sind, das den Film zeigt.

Beitrag vom 17. September 2010 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Veronika beschließt zu sterben: Filmkritik und die Frage »Was lesen Gewinnspielteilnehmer?«

Kinoplakat: Veronika beschließt zu sterbenAm 30. September 2010 läuft in den deutschen Kinos der Film »Veronika beschließt zu sterben« an. Er entstand nach dem Buchbestseller von Paulo Coelho aus dem Jahre 1998.

In der Hauptrolle ist Sarah Michelle Gellar zu sehen, die hauptsächlich als Vampirjägerin Buffy in der gleichnamigen Fernsehserie bekannt wurde.

In Zusammenarbeit mit Capelight Pictures konnten Sie bei uns drei Buch-und-Kinopakete gewinnen. Sie bestehen jeweils aus dem Buchbestseller von Paulo Coelho und zwei Kinogutscheinen für den Film. Die Verlosung endete am 30. September 2010, und wir zeigen, welches Buch von Paulo Coelho die Gewinnspielteilnehmer zuletzt gelesen haben.

Ein Kinobesuch lohnt sich auf jeden Fall, denn der Film überrascht durchaus.

Beitrag vom 4. Mai 2010 | Rubrik: Literarisches Leben, Neues im Café

Wir verlosen 10×2 Kinokarten für »Die Eleganz der Madame Michel«

Kinofilm: »Die Eleganz der Madame Michel«Am kommenden Donnerstag, dem 6. Mai 2010, läuft in den deutschen Kinos der Film »Die Eleganz der Madame Michel« an. Regisseurin Mona Achache schrieb das Drehbuch frei nach dem Bestseller-Roman »Die Eleganz des Igels« von Muriel Barbery.

Im Mittelpunkt dieses französischen Films stehen drei Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und die im gleichen Haus wohnen: die elfjährige Paloma, die beschlossen hat, sich an ihrem 12. Geburtstag umzubringen, da sie ein Erwachsenenleben im Luxus erbärmlich findet, der geheimnisvolle Japaner Kakuro Ozu, der eines Tages in das Haus einzieht – und Madame Michel, die Concierge des eleganten Pariser Wohnhauses. Madame Michel ist so, wie man sich die typische französische Hausmeisterin vorstellt: mürrisch und verschlossen. Doch man ahnt es: das Schicksal führt die drei zusammen und verläuft unerwartet.

In den französischen Kinos war der Film ein großer Erfolg und beim Internationalen  Filmfestival  in  Kairo  wurde er mit  drei  Preisen ausgezeichnet,  darunter der für die beste Regie.

Mit freundlicher Unterstützung des Senator Film Verleih verlosen wir 10 mal 2 Kinogutscheine für »Die Eleganz der Madame Michel«. Die Gutscheine können in jedem Kino, in dem der Film gezeigt wird, eingelöst werden.

Beitrag vom 30. September 2009 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Preise und Wettbewerbe

Zum Kinostart: Wir verlosen 3-mal das Kinderbuch »Lippels Traum« von Paul Maar via Twitter

3 Mal zu gewinnen: Das Buch Lippels Traum von Paul Maar»Lippls Traum« heißt ein Kinderbuch von Sams-Erfinder Paul Maar aus dem Jahre 1984.

Weil die Eltern auf Geschäftsreise sind, wird der zehnjährige Philipp, genannt Lippel, der Obhut einer neuen Haushälterin anvertraut. Die ist leider ein rechter Kinderschreck und so flüchtet sich Lippel mittels der Märchen aus tausendundeiner Nacht in eine Traumwelt, in der sich Phantasie und Wirklichkeit märchenhaft verweben. Ein Buch über die Macht der Phantasie.

Am 8. Okober 2009 kommt »Lippels Traum« in einer Neuverfilmung in die deutschen Kinos. Paul Maar selbst hat dazu das Drehbuch auf Basis seines Buches geschrieben. Mit dabei sind u.a. Anke Engelke als böse Haushälterin und Moritz Bleibtreu als Lippels Vater.

Universum Film hat uns drei Exemplare des Kinderbuches von Paul Maar zur Verlosung zur Verfügung gestellt. Dabei handelt es sich um die Sonderausgabe mit Bildern aus dem Film.

Und weil es beim letzten Mal so viel Spaß macht, verlosen wir die drei Bücher erneut über den Kurznachrichtendienst Twitter.

Beitrag vom 11. Januar 2008 | Rubrik: Literarisches Leben, Notizen

Wir verlosen Kinokarten für Stephen Kings »Der Nebel«

Der NebelAm kommenden Donnerstag, 17.01.2008, läuft in den deutschen Kinos mit »Der Nebel« eine neue Stephen King Verfilmung an. Und das beste: Wir haben hier 2 mal 2 Kinokarten von Senator-Film bekommen, die wir unter den Gästen des literaturcafe.de verlosen. Tragen Sie sich einfach bis zum 20. Januar in unser Teilnahmeformular ein, und die Gewinner bekommen die Karten umgehend per Post von uns geschickt. Die Karten können in jedem Kino eingelöst werden.

»Der Nebel« beruht auf der gleichnamigen Erzählung von Stephen King, die im Band »Im Morgengrauen« zu finden ist. Mit fast 200 Seiten ist sie recht umfangreich und hat Romanlänge.

Regisseur und Drehbuchautor des Films ist Frank Darabont, der bereits mit »Die Verurteilen« und »The Green Mile« zwei großartige King-Verfilmungen geschaffen hat. Gerade der für sieben Oscars nominierte Film »Die Verurteilen« (»The Shawshank Redemption«) gehört bei vielen Kinogängern zu den Top-10-Filmen überhaupt. Da hier jegliche übersinnlichen Horror-Effekte fehlen, sind viele erstaunt, dass die Geschichte von Stephen King stammt.

Ganz anders bei »Der Nebel«

Beitrag vom 14. September 2007 | Rubrik: Literarisches Leben, Literatur online

Entdecke alle Möglichkeiten: Second-Life-Bücher zu gewinnen

Mit freundlicher Unterstützung der SmartBooks Publishing AG haben wir vier Exemplare des Buches »Second Life – Entdecke alle Möglichkeiten« von Jörg Reichertz im Wert von je 19,95 Euro verlost. Was mussten Sie dafür tun? Einen Screenshot Ihres Avatars mit dem literaturcafe.de-T-Shirt einsenden. Die T-Shirts gibt es kostenlos beim literaturcafe.de in Second Life. Einsendeschluss war der 31. Oktober 2007.

Jörg Reichertz, Journalist und Autor des Buches »Second Life – Entdecke alle Möglichkeiten«, war am 13.09.2007 zu Gast auf der virtuellen Lesebühne des Cafés in Second Life. Unsere Galerie zeigt einige Eindrücke der Lesung und Diskussion.