Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: sibylle berg

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »sibylle berg« versehen wurden.

Beitrag vom 30. Mai 2017 | Rubrik: Literarisches Leben

TV-Tipp: Doku-Schlampen über Sibylle Berg

Standbild aus dem Film »Wer hat Angst vor Sibylle Berg?« (Foto: SWR)

Standbild aus dem Film »Wer hat Angst vor Sibylle Berg?« (Foto: SWR)

Einen Tag mit Sibylle Berg zu verbringen kann so schön sein. Für einige mag es aber auch ein Horror sein. Speziell die Kommentare unter ihrer Kolumne bei SPIEGEL online zeigen, dass die Autorin für viele eine Hass-Figur ist. Mit heimlichen Vergnügen scheint Frau Berg diesen Hass mit ihren Texten zu provozieren. Ihre Romane haben diese Menschen wahrscheinlich gar nicht gelesen, geschweige denn ihre Theaterstücke gesehen.

Wildtrud Baier und Sigrun Köhler haben Sibylle Berg einige Zeit begleitet. Ihre Doku »Wer hat Angst vor Sibylle Berg?«, die im letzten Jahr in einigen Programmkinos zu sehen war, läuft am 31. Mai 2017 um 23:25 Uhr im SWR Fernsehen. Nachtrag: Und ist für begrenzte Zeit in der SWR-Mediathek abrufbar.

Beitrag vom 12. Februar 2015 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Warum Sibylle Berg Ihr Leben zerstören könnte – und Trost bringt

Sibylle Berg: Der Tag, an dem meine Frau einen Mann fand

Der neue Roman von Sibylle Berg ist da: »Der Tag, als meine Frau einen Mann fand«. Ein feines, in Leinen gebundenes Buch mit Lesebändchen. Man nimmt es gerne in die Hand, doch die Lektüre könnte unerträglich werden.

Das Prosawerk ist ein Ratgeberbuch für ein glückliches Leben – wenn man nicht ständig an sein eigenes Dasein denken müsste.

Beitrag vom 18. September 2012 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Literarisches Leben

Im Auftrag unterwegs: Das große Interview mit Sibylle Berg

Sibylle Berg: Das InterviewWolfgang Tischer vom literaturcafe.de ist im Auftrag des Hanser Verlags nach Zürich gereist, um sich mit der Schriftstellerin Sibylle Berg zu treffen.

Entstanden ist ein Video-Podcast in 8 Folgen. Ein Gespräch ohne Drehbuch über Sibylle Bergs neues Buch »Vielen Dank für das Leben«, ihre Kolumne bei SPIEGEL Online, das Leben als Schriftstellerin, den Umgang mit Kritik, Twitter, das Internet und die Debatte um das Urheberrecht.

Ab heute geht immer dienstags bis zum 6. November 2012 eine neue Folge auf der Website des Hanser Verlags, bei iTunes und YouTube online.

Beitrag vom 13. März 2008 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Notizen

Abschiedsbriefe von Männern und ein Dankesbrief von einem davon

Sibylle Berg (Hrsg.): Das war's dann wohlDaniel Grandpair hat uns eine eMail geschrieben, die wir mit seiner Erlaubnis hier gerne veröffentlichen.

Sehr geehrte Damen und Herren vom literaturcafe.de,

ich möchte mich hiermit herzlichst bei Ihnen bedanken.
Wofür möchten Sie wissen?

Ganz einfach.
Vor ca. einem Jahr habe ich auf Ihrer Webseite einen Artikel darüber gefunden, dass Frau Berg noch Abschiedsbriefe von Männern sucht, um sie in ihrem neuen Buch: »Das war’s dann wohl. Abschiedsbriefe von Männern.« zu veröffentlichen.

Auch ich schickte damals einen Brief an Frau Berg, und dieser wurde in die bunt gemischte Sammlung aufgenommen. Zwar werde ich, als kleines Licht, nur als »Daniel G.« bezeichnet, aber wie sagt man so schön? Dabei sein ist alles. Immerhin fühle ich mich auch den Seiten 140-143 recht wohl, über den Mangel an guter Gesellschaft kann sich mein Beitrag jedenfalls nicht beklagen.

Beitrag vom 12. Oktober 2007 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2007, Podcast

Sibylle Berg: Die Fahrt – Buchmesse-Podcast 2007

Ausschnitt aus der Homepage von Sibylle BergMist, am Anfang des Interviews den neuen Romantitel von Sibylle Berg versemmelt! Kann man doch rausschneiden. Aber warum sollte man? Frau Berg war dennoch nett und erzählt vom Glück und dass sie auch vor den ausgedehnten Reisen, die sie für die Recherche zum Buch unternommen hat, bereits wusste, dass es zuhause doch am schönsten ist. Wie ein Puzzlespiel setzen sich die vielen Menschen und Geschichten in »Die Fahrt« zusammen, die auch viel reisen, um das Glück anderswo als daheim zu finden.

Frau Berg verschickt zudem in unregelmäßigen Abständen einen eMail-Newsletter an ihre Fans, den wir – neben ihrem Roman und diesem Interview – sehr empfehlen. Also flugs auf www.sibylleberg.de und abonnieren.

Sibylle Berg: Die Fahrt. Taschenbuch. 2009. Rowohlt Taschenbuch Verlag. ISBN/EAN: 9783499247750. EUR 9,99 » Bestellen bei Amazon.de
Sibylle Berg: Die Fahrt. Gebundene Ausgabe. 2007. Kiepenheuer&Witsch. ISBN/EAN: 9783462039122. EUR 19,90 » Bestellen bei Amazon.de
Christian von Massow: Xibalba - Einfache Fahrt: Ein Reisedrama. Taschenbuch. 2014. CreateSpace Independent Publishing Platform. ISBN/EAN: 9781505662177. EUR 9,10 » Bestellen bei Amazon.de