Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: Shortlist

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »Shortlist« versehen wurden.

Beitrag vom 25. September 2017 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Preise und Wettbewerbe

Self-Publishing-Preis: Ein Blick auf Amazons Storyteller Award 2017

Kindle Storyteller 2017

»Die Finalisten des Kindle Storyteller Award 2017 stehen fest«, teilt Amazon dem literaturcafe.de freundlicherweise mit, und ich denke mit vergnügtem Erinnern zurück an die vergangenen Jahre: Was einem da aber auch als preiswürdige Self-Publishing-Literatur angedient wurde (vgl. hier und da und dort)!

Erneut zahlt Amazon der Gewinnerin oder dem Gewinner 10.000 Euro Preisgeld. Damit in diesem Jahr nicht nur schnöde Unterhaltungsliteratur gewinnt, gibt’s erstmalig den Sonderpreises Kindle Storyteller X. Für »nicht traditionelle Belletristik« und Sachbuch-Genres spendiert Amazon nochmals 5.000 Euro.

Unser Textkritiker Malte Bremer hat sich die nominierten Titel beider Kategorien angeschaut.

Beitrag vom 20. September 2017 | Rubrik: Literatur online, Preise und Wettbewerbe

Das literaturcafe.de steht auf der Shortlist zum Buchblog-Award 2017 – ein Dank und einige Anmerkungen

Das literaturcafe.de steht auf der Shortlist zum Buchblog-Award 2017 - ein Dank und einige Anmerkungen

Das literaturcafe.de steht auf der Shortlist zum Buchblog-Award 2017. Wir sind stolz und danken sehr herzlich all denen, die für uns gestimmt haben! Jetzt liegt es an der Jury, unter den sieben verblieben Buchblogs den Preisträger zu küren. Die Bekanntgabe und Preisverleihung findet am 13. Oktober 2017 auf der Frankfurter Buchmesse statt.

Insbesondere die Publikumsabstimmung zur Shortlist war jedoch nicht unumstritten, und die Kritik daran mehr als berechtigt.

Ein paar Anmerkungen, warum sich das Team des literaturcafe.de dennoch freut, auf der Shortlist zu sein.

Beitrag vom 11. September 2017 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Deutscher Buchpreis 2017: Die Shortlist von Malte Bremer – die offiziellen Kandidaten und der Gewinner

Maltes Meinung: Die Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2017

Morgen, am 12. September 2017 um 10 Uhr wird die offizielle Shortlist des Deutschen Buchpreises 2017 bekannt gegeben. Am 9. Oktober 2017 wird dann in Frankfurt der mit 25.000 Euro dotierten Preis vergeben.

Unser Kritiker Malte Bremer mag nicht spekulieren, sondern stellt auf Basis seiner Testlektüre der Longlist schon heute seine ganz persönlichen sechs Favoriten für die Shortlist zum Deutschen Buchpreis vor.

Nachtrag: Die offizielle Liste ist nun bekannt und in diesem Beitrag mit Malte Bremers Kommentaren ergänzt.

Nachtrag 2: Robert Menasse erhält den Preis für seinen Roman »Die Hauptstadt«.

Beitrag vom 8. September 2017 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Maltes Meinung: Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017 (5/5)

Maltes Meinung: Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017

Vor gut zwei Wochen wurde die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017 bekannt gegeben. Die 20 Bücher auf der Liste haben die Chance, am 9. Oktober 2017 den mit 25.000 Euro dotierten Preis zu erhalten. Am 12. September 2017 werden es nur noch sechs sein, denn dann wird die Shortlist bekannt gegeben.

Unser Textkritiker Malte Bremer hat wie im Vorjahr mit allen 20 nominierten Titeln den »Buchhandelstest« gemacht und sich die jeweils ersten Seiten angeschaut: Taugt das was? Will man das weiterlesen? Spannend? Oder langweiliges Gelaber?

In dieser Woche lesen Sie von Montag bis Freitag die Anmerkungen zu je vier Titeln.

Diesmal: Sasha Marianna Salzmann, Ingo Schulze, Michael Wildenhain und Sven Regener.

Beitrag vom 7. September 2017 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Maltes Meinung: Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017 (4/5)

Maltes Meinung: Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017

Vor gut zwei Wochen wurde die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017 bekannt gegeben. Die 20 Bücher auf der Liste haben die Chance, am 9. Oktober 2017 den mit 25.000 Euro dotierten Preis zu erhalten. Am 12. September 2017 werden es nur noch sechs sein, denn dann wird die Shortlist bekannt gegeben.

Unser Textkritiker Malte Bremer hat wie im Vorjahr mit allen 20 nominierten Titeln den »Buchhandelstest« gemacht und sich die jeweils ersten Seiten angeschaut: Taugt das was? Will man das weiterlesen? Spannend? Oder langweiliges Gelaber?

In dieser Woche lesen Sie von Montag bis Freitag die Anmerkungen zu je vier Titeln.

Diesmal: Gerhard Falkner, Thomas Lehr, Robert Menasse und Marion Poschmann.

Beitrag vom 6. September 2017 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Maltes Meinung: Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017 (3/5)

Maltes Meinung: Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017

Vor gut zwei Wochen wurde die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017 bekannt gegeben. Die 20 Bücher auf der Liste haben die Chance, am 9. Oktober 2017 den mit 25.000 Euro dotierten Preis zu erhalten. Am 12. September 2017 werden es nur noch sechs sein, denn dann wird die Shortlist bekannt gegeben.

Unser Textkritiker Malte Bremer hat wie im Vorjahr mit allen 20 nominierten Titeln den »Buchhandelstest« gemacht und sich die jeweils ersten Seiten angeschaut: Taugt das was? Will man das weiterlesen? Spannend? Oder langweiliges Gelaber?

In dieser Woche lesen Sie von Montag bis Freitag die Anmerkungen zu je vier Titeln.

Diesmal: Robert Prosser, Julia Wolf, Christine Wunnicke und Feridun Zaimoglu.

Beitrag vom 5. September 2017 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Maltes Meinung: Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017 (2/5)

Maltes Meinung: Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017

Vor gut zwei Wochen wurde die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017 bekannt gegeben. Die 20 Bücher auf der Liste haben die Chance, am 9. Oktober 2017 den mit 25.000 Euro dotierten Preis zu erhalten. Am 12. September 2017 werden es nur noch sechs sein, denn dann wird die Shortlist bekannt gegeben.

Unser Textkritiker Malte Bremer hat wie im Vorjahr mit allen 20 nominierten Titeln den »Buchhandelstest« gemacht und sich die jeweils ersten Seiten angeschaut: Taugt das was? Will man das weiterlesen? Spannend? Oder langweiliges Gelaber?

In dieser Woche lesen Sie von Montag bis Freitag die Anmerkungen zu je vier Titeln.

Diesmal: Jonas Lüscher, Birgit Müller-Wieland, Jakob Nolte und Kerstin Preiwuß.

Beitrag vom 4. September 2017 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Maltes Meinung: Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017 (1/5)

Maltes Meinung: Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017

Vor gut zwei Wochen wurde die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2017 bekannt gegeben. Die 20 Bücher auf der Liste haben die Chance, am 9. Oktober 2017 den mit 25.000 Euro dotierten Preis zu erhalten. Am 12. September 2017 werden es nur noch sechs sein, denn dann wird die Shortlist bekannt gegeben.

Unser Textkritiker Malte Bremer hat wie im Vorjahr mit allen 20 nominierten Titeln den »Buchhandelstest« gemacht und sich die jeweils ersten Seiten angeschaut: Taugt das was? Will man das weiterlesen? Spannend? Oder langweiliges Gelaber?

In dieser Woche lesen Sie von Montag bis Freitag die Anmerkungen zu je vier Titeln.

Diesmal: Mirko Bonné, Franzobel, Monika Helfer und Christoph Höhtker.

Beitrag vom 1. März 2017 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Leipziger Buchmesse 2017

Preis der Leipziger Buchmesse 2017: Der zweite Blick auf die Shortlist (2/2)

Preis der Leipziger Buchmesse 2017: Der zweite Blick auf die Shortlist (2/2)

Unser Kritiker Malte Bremer greift zu den letzten zwei der fünf nominierten Titel für den Preis der Leipziger Buchmesse 2017 und macht wie bei den drei Titeln des ersten Teils den Buchhandelstest: Was lassen die ersten Seiten der Bücher erkennen? Will man sie weiterlesen?

Im zweiten Teil geht es um Hagard und Kirio. Das klingt wie eine japanische Manga-Serie, sind aber zwei der nominierten Buchtitel.

Beitrag vom 24. Februar 2017 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Leipziger Buchmesse 2017

Preis der Leipziger Buchmesse 2017: Der erste Blick auf die Shortlist (1/2)

Preis der Leipziger Buchmesse 2017 - Belletristik

Letzte Woche sind sie bekannt gegeben worden: die fünf nominierten Bücher für den Preis der Leipziger Buchmesse 2017 in der Rubrik Belletristik.

Unser Kritiker Malte Bremer greift zu den ersten drei Titeln und macht den Buchhandelstest: Was lassen die ersten Seiten der Bücher erkennen? Will man sie weiterlesen?

Im ersten Teil geht es um eine provisorische Biografie, ein offenbar konkurrenzloses Buch und Gedichte mit Gebrauchsanweisung.

Beitrag vom 30. September 2016 | Rubrik: Self-Publishing

Shortlist des Kindle Storyteller Award 2016: Hurra, wir verblöden?

Story Teller Award 2016 - Die Shortlist

Amazon hat die fünf Titel der Shortlist bekannt gegeben, die in diesem Jahr Aussicht auf den Gewinn des Storyteller Awards für Self-Publisher haben. Der Gewinnertitel wird auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben und mit 10.000 Euro prämiert.

Unser Textkritiker Malte Bremer hat sich die fünf Titel angesehen. Während er im letzten Jahr einzig den späteren tatsächlichen Gewinner Phillip P. Peterson preiswürdig fand, ist in diesem Jahr nichts dabei, was auch nur ansatzweise einen Preis verdient hat.

Beitrag vom 19. September 2016 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Deutscher Buchpreis 2016: Die Shortlist von Malte Bremer – und die offiziellen Kandidaten

Deutscher Buchpreis 2016: Die Shortlist von Malte Bremer

Morgen, am 20. September 2016 um 10 Uhr wird die offizielle Shortlist des Deutschen Buchpreises 2016 bekannt gegeben. Am 17. Oktober 2016 wird dann in Frankfurt der mit 25.000 Euro dotierten Preis vergeben.

Unser Kritiker Malte Bremer mag nicht spekulieren, sondern stellt auf Basis seiner Testlektüre der Longlist schon heute seine ganz persönlichen sechs Favoriten für die Shortlist zum Deutschen Buchpreis vor.

Nachtrag: Die offizielle Liste ist nun bekannt und in diesem Beitrag ergänzt.

Beitrag vom 9. September 2016 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Maltes Meinung: Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2016 (5/5)

In vielen Buchhandlungen gibt es jetzt die Leseproben zum Deutschen Buchpreis 2016. Dort sind jedoch nicht immer nur die Anfänge der 20 Romane enthalten.

In vielen Buchhandlungen gibt es jetzt die Leseproben zum Deutschen Buchpreis 2016. Dort sind jedoch nicht immer nur die Anfänge der 20 Romane enthalten.

Vor gut einer Woche wurde die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2016 bekannt gegeben. Die 20 Bücher auf der Liste haben die Chance, am 17. Oktober 2016 den mit 25.000 Euro dotierten Preis zu erhalten. Am 20. September 2016 werden es nur noch sechs sein, denn dann wird die Shortlist bekannt gegeben.

Unser Textkritiker Malte Bremer hat mit allen 20 nominierten Titeln den »Buchhandelstest« gemacht und sich die jeweils ersten Seiten angeschaut: Taugt das was? Will man das weiterlesen? Spannend ? Oder langweiliges Gelaber?

Diesmal: Michelle Steinbeck, Thomas von Steinaecker, Anna Weidenholzer und Philipp Winkler.

Beitrag vom 8. September 2016 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Maltes Meinung: Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2016 (4/5)

In vielen Buchhandlungen gibt es jetzt die Leseproben zum Deutschen Buchpreis 2016. Dort sind jedoch nicht immer nur die Anfänge der 20 Romane enthalten.

In vielen Buchhandlungen gibt es jetzt die Leseproben zum Deutschen Buchpreis 2016. Dort sind jedoch nicht immer nur die Anfänge der 20 Romane enthalten.

Vor gut einer Woche wurde die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2016 bekannt gegeben. Die 20 Bücher auf der Liste haben die Chance, am 17. Oktober 2016 den mit 25.000 Euro dotierten Preis zu erhalten. Am 20. September 2016 werden es nur noch sechs sein, denn dann wird die Shortlist bekannt gegeben.

Unser Textkritiker Malte Bremer hat mit allen 20 nominierten Titeln den »Buchhandelstest« gemacht und sich die jeweils ersten Seiten angeschaut: Taugt das was? Will man das weiterlesen? Spannend ? Oder langweiliges Gelaber?

Diesmal: Hans Platzgumer, Eva Schmidt, Arnold Stadler und Peter Stamm.

Beitrag vom 7. September 2016 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Maltes Meinung: Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2016 (3/5)

In vielen Buchhandlungen gibt es jetzt die Leseproben zum Deutschen Buchpreis 2016. Dort sind jedoch nicht immer nur die Anfänge der 20 Romane enthalten.

In vielen Buchhandlungen gibt es jetzt die Leseproben zum Deutschen Buchpreis 2016. Dort sind jedoch nicht immer nur die Anfänge der 20 Romane enthalten.

Vor gut einer Woche wurde die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2016 bekannt gegeben. Die 20 Bücher auf der Liste haben die Chance, am 17. Oktober 2016 den mit 25.000 Euro dotierten Preis zu erhalten. Am 20. September 2016 werden es nur noch sechs sein, denn dann wird die Shortlist bekannt gegeben.

Unser Textkritiker Malte Bremer hat mit allen 20 nominierten Titeln den »Buchhandelstest« gemacht und sich die jeweils ersten Seiten angeschaut: Taugt das was? Will man das weiterlesen? Spannend ? Oder langweiliges Gelaber?

Diesmal: Dagmar Leupold, Sibylle Lewitscharoff, Thomas Melle und Joachim Meyerhoff.