Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: Podcast

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »Podcast« versehen wurden.

Beitrag vom 19. März 2014 | Rubrik: Leipziger Buchmesse 2014, Notizen

Und noch ein Messe-Podcast: Mein Freund der Baum

Bücher-Podcast: Mein Freund der Baum

Im Podcast des literaturcafe.de gehen in den nächsten Tagen die Mitschnitte unserer Veranstaltungen im Forum autoren@leipzig online. Besitzer eines iPhones und anderer Smartphones oder Tablets verpassen keine Folge, wenn sie den Podcast abonnieren.

Auch auf einen weiteren Buchmesse- und Bücher-Podcast soll an dieser Stelle hingewiesen werden: Andreas Baum und Wolfgang Tischer saßen am 13. März 2014 eine knappe Stunde in der Sofa-Ecke des Autoren-Wohnzimmers, sendeten live für »Mein Freund der Baum« von der Messe und sprachen über interessante Bücher. Der Mitschnitt ist nun ebenfalls online.

Beitrag vom 6. Juli 2013 | Rubrik: Bachmannpreis 2013, Bachmannpreis-Podcast 2013

Bachmannpreis-Podcast 2013 Folge 5: Frau Keller erklärt die Regeln und ein Agent im Gespräch

Wolfgang Tischer im Gespräch mit Uwe HeldtAlle 14 Texte wurden gelesen und am Sonntag wird der Bachmannpreis vergeben. Doch wer glaubt, dass die Jury nun die ganze Nacht über die Shortlist diskutiert, der (oder die) irrt. Jurymitglied Hildegard Keller erläutert im Podcast die Regeln. Zuvor unterhält sich Wolfgang Tischer mit Literaturagent Uwe Heldt darüber, warum Nicht-Muttersprachler wie Katja Petrowskaja vielleicht derzeit die bessere deutsche Literatur schreiben.

Beitrag vom 6. Juli 2013 | Rubrik: Bachmannpreis 2013, Bachmannpreis-Podcast 2013

Bachmannpreis-Podcast 2013 Folge 4: Fetzigkeitsfaktor Ijoma Mangold und Spinnens letzte Worte

Ijoma Mangold»Herr Mangolds neue Frisur trägt maßgeblich zum Fetzigkeitsfaktor dieser #tddl bei«, twitterte Cornelia Travnicek. Der Resortleiter Literatur der ZEIT war selbst einmal Mitglied der Bachmann-Jury und schildert seinen Eindruck der beiden ersten Lesetage. Zudem erfahren wir, warum der Jury-Vorsitzende Burkhard Spinnen immer zuletzt spricht.

Beitrag vom 4. Juli 2013 | Rubrik: Bachmannpreis 2013, Bachmannpreis-Podcast 2013

Bachmannpreis-Podcast 2013 Folge 2: Eröffnung und Interview mit Vizebürgermeister Albert Gunzer

Albert Gunzer»Kultur ist wirtschaftlich nicht messbar«, sagt Klagenfurts Vizebürgermeister und Kulturreferent Albert Gunzer. Er spricht sich bei der Eröffnung der Tage der deutschen Literatur und im Podcast-Interview klar für den Erhalt des Bachmannpreises aus. Ansonsten hat die Eröffnung und Michael Köhlmeiers Rede bei Wolfgang Tischer einen bedenkenswürdigen Eindruck hinterlassen. Vergessen wir Jörg Fauser nicht.

Beitrag vom 3. Juli 2013 | Rubrik: Bachmannpreis 2013, Bachmannpreis-Podcast 2013

Bachmannpreis-Podcast 2013 Folge 1: Stadtschreiberin, Katzen und eine ausgezeichnete Buchhandlung

Catcontent in Folge 1Cornelia Travnicek hat im Jahr 2012 den Publikumspreis bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur gewonnen. Im Jahr 2013 ist sie daher Stadtschreiberin in Klagenfurt. Wolfgang Tischer hat sich mit der Schriftstellerin einen Tag vor Beginn der Bachmann-Lesungen in der Buchhandlung Heyn in Klagenfurt getroffen. Cornelia Travnicek liebt diese Buchhandlung, die den Österreichischen Staatspreis für Marketing gewonnen hat – und das nicht nur wegen der zwei Katzen, die hier wohnen. Gernot Pirolt, stellvertretender Verkaufsleiter, stellt die Buchhandlung und ihre Katzen im ersten Teil des Video-Podcasts vor.

Beitrag vom 29. Juni 2013 | Rubrik: Bachmannpreis 2013, Bachmannpreis-Podcast 2013

Der Bachmannpreis-Podcast 2013 – Ab 3. Juli 2013

literaturcafe.de präsentiert den Bachmannpreis-Podcast 2013Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de berichtet wie im Vorjahr täglich aus Klagenfurt von den Tagen der deutschsprachigen Literatur – als Videopodcast und live auf Twitter @literaturcafe.

Hier der RSS-Feed des Video-Podcast. Der Podcast ist zudem bei Apple iTunes gelistet und kann z.B. mit dem iPhone abonniert werden. So verpassen Sie keine neue Folge.

Beitrag vom 5. Februar 2013 | Rubrik: Leipziger Buchmesse 2013, Literarisches Leben, Literatur online, Self-Publishing

Buchmesse Leipzig 2013: Autorengespräche und Expertentipps präsentiert vom literaturcafe.de

Wolfgang Tischer bei seinem Vortrag auf der Leipziger Buchmesse 2012 (Foto: Birgit-Cathrin Duval)Volles Programm für Leser und Autoren. In Kooperation mit der Leipziger Buchmesse präsentiert das literaturcafe.de vom 14. bis 17. März 2013 täglich hochkarätig besetzte Veranstaltungen auf der Bühne des Forum autoren@leipzig in Halle 5.

Die Autoren Codula Stratmann, Astrid Rosenfeld und Klaus Modick werden von Schreiben und ihren aktuellen Büchern erzählen. Mit dabei ist auch Selfpublishing-Star Emily Bold.

Verlagsprofis u. a. von Bastei Lübbe und Random House geben Tipps für Autoren – und zeigen, was Verlage alles leisten.

Beitrag vom 24. Oktober 2012 | Rubrik: Frankfurter Buchmesse 2012, Literarisches Leben, Self-Publishing

Börsenblatt-Chefredakteur Torsten Casimir im Interview: »Self-Publishing ist noch kein nennenswertes Problem für Verlage«

Torsten Casimir im InterviewDas Börsenblatt des Deutschen Buchhandels ist das älteste deutsche Fachmagazin überhaupt. Chefredakteur Dr. Torsten Casimir will die Zeitschrift deutlich so positioniert sehen und nicht als Verbandsorgan.

Auf der Frankfurter Buchmesse 2012 sprach literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer mit Torsten Casimir. Das jährliche Gespräch über die Themen der Buchbranche hat mittlerweile Tradition und ist in diesem Jahr erstmals nicht nur zu hören, sondern auch als Videomitschnitt zu sehen (wenngleich die Kamera in den letzten Minuten versagte).

Diesmal geht es um die Themen Urheberrecht, den Strukturwandel der Branche und was er für das Börsenblatt bedeutet. Werden demnächst dort neben den Verlagen auch Selbstverleger Anzeigen schalten?

Beitrag vom 18. September 2012 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps, Literarisches Leben

Im Auftrag unterwegs: Das große Interview mit Sibylle Berg

Sibylle Berg: Das InterviewWolfgang Tischer vom literaturcafe.de ist im Auftrag des Hanser Verlags nach Zürich gereist, um sich mit der Schriftstellerin Sibylle Berg zu treffen.

Entstanden ist ein Video-Podcast in 8 Folgen. Ein Gespräch ohne Drehbuch über Sibylle Bergs neues Buch »Vielen Dank für das Leben«, ihre Kolumne bei SPIEGEL Online, das Leben als Schriftstellerin, den Umgang mit Kritik, Twitter, das Internet und die Debatte um das Urheberrecht.

Ab heute geht immer dienstags bis zum 6. November 2012 eine neue Folge auf der Website des Hanser Verlags, bei iTunes und YouTube online.

Beitrag vom 9. Juli 2012 | Rubrik: Bachmann-Preis-Podcast 2012, Literarisches Leben

Bachmann-Preis-Podcast – Folge 6 – Olga Martynova im Interview und Federmair fotografiert

Olga Martynova - Bachmann-Preisträgerin 2012Die Folge, in welcher sich Wolfgang Tischer mit der Bachmann-Preisträgerin 2012 Olga Martynova unterhält, mit Ernst-Willner-Preisträgerin Inger-Maria Mahlke und Autor und Übersetzer Leopold Federmair, der uns verrät, was er mit seinen Jury-Bildern macht.

Mehr Beiträge: 1 2 3 4 5 13 14 »
Mehr Beiträge: 1 2 3 4 5 13 14 »