Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: juergen boos

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »juergen boos« versehen wurden.

Beitrag vom 23. Oktober 2017 | Rubrik: Frankfurter Buchmesse 2017, Literarisches Leben

Buchmesseimpressionen 2017 von Barbara Fellgiebel: »So lange Bücher kritisiert werden, werden sie gelesen«

Buchmesseimpressionen 2016 von Barbara Fellgiebel: »So lange Bücher kritisiert werden, werden sie gelesen«

Der französische Pavillon bestand überwiegend aus an ein schwedisches Möbelhaus erinnernde Holzregale – die man auch so nutzen konnte (Foto: Jana Gross)

Wie immer nach der Frankfurter Buchmesse gibt es Barbara Fellgiebels Messeimpressionen – respektlos, subjektiv, frech, erfrischend und noch so einiges. Von Barbara Fellgiebel.

Meine Buchmesse fängt wie immer mit dem Verleih des #dbp17, dem Deutschen Buchpreis an. Seit 13 Jahren. Dachte ich, ehe ich nach Frankfurt flog.

Doch diesmal begann sie mit einem denkwürdigen Reinhard-Mey-Konzert in der Jahrhunderthalle.

Beitrag vom 22. Oktober 2016 | Rubrik: Frankfurter Buchmesse 2016, Literarisches Leben

Buchmesseimpressionen 2016 von Barbara Fellgiebel – Teil 2 – Wo handelt sich das Buch über?

Gastpavillon Flandern & Niederlande auf der Frankfurter Buchmesse 2016

Gastpavillon Flandern & Niederlande auf der Frankfurter Buchmesse 2016

Barbara Fellgiebels Messimpressionen aus Frankfurt – respektlos, subjektiv, frech, erfrischend und noch so einiges.

Teil 2: Bewegen Sie sich gesittet auf Herrn Hockney zu!

Beitrag vom 21. April 2014 | Rubrik: E-Books

Veranstaltungstipp in Kassel: Wem das E-Book auf den Magen schlägt

Veranstaltung »Brennpunkt ›Medien und Recht‹« im Gießhaus Kassel (Fotos: Kassel Law / Patrick Gsell)

Veranstaltung »Brennpunkt ›Medien und Recht‹« im Gießhaus Kassel (Fotos: Kassel Law / Patrick Gsell)

In der Veranstaltungsreihe »Brennpunkt ›Medien und Recht‹« widmet man sich an der Universität Kassel am 7. Mai 2014 dem Thema elektronisches Lesen. »All you can read! – Wem das E-Book auf den Magen schlägt« ist das Motto des Abends.

Den Einführungsvortrag hält der renommierte Urheberrechtler Prof. Dr. Reto M. Hilty, Direktor des Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb in München. Moderiert von literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer geht anschließend eine hochkarätig besetzte Diskussionsrunde der Frage nach, welche positiven und negativen Veränderungen das E-Book für Verlage, Autoren und Leser mit sich bringt.

Beitrag vom 22. September 2007 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2007, Podcast

Buchmesse-Podcast 2007: Vorschau und Vorfreude auf über 30 Interviews direkt aus Frankfurt

Buchmesse Podcast 2007 - präsentiert von literaturcafe.de und dem Börsenbaltt für den Deutschen BuchhandleVom 10. bis zum 14. Oktober 2007 verwandelt sich der Podcast des literaturcafe.de zum dritten Mal in den preisgekrönten Buchmesse-Podcast – direkt aus Frankfurt. Erneut werden wir für Sie an den fünf Messetagen über 30 Autoren und andere Prominente interviewen. Freuen Sie sich schon jetzt auf ausführliche und ungekürzte Gespräche u.a. mit Roger Willemsen, Juli Zeh, Dieter Nuhr, Thomas Glavinic, Sibylle Berg, Julia Franck, Tommy Jaud, Hans Leyendecker und mit dem ehemaligen SAT.1-Chef Roger Schawinski.

Erstmals präsentieren wir den Buchmesse-Podcast in diesem Jahr zusammen mit boersenblatt.net – dem Online-Magazin für den Deutschen Buchhandel. In der aktuellen Vorschau-Folge sprechen wir mit Buchmesse-Direktor Jürgen Boos, der uns seinen Favorit für den Deutschen Buchpreis verrät, der am 8. Oktober zum 3. Mal vergeben wird.

Außerdem unterhalten wir uns in dieser Podcast-Folge mit Günter Rubik von Audiamo, der ersten Hörbuchhandlung Österreichs, die unlängst in Wien eröffnet hat. Und natürlich gibt es am Schluss wieder unser Hörbuch mit Folgen.

Beitrag vom 15. September 2006 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2006, Podcast

Buchmesse-Podcast 2006: Die Vorschau – Interview mit Buchmesse-Direktor Juergen Boos

Auch in diesem Jahr wird der Podcast des literaturcafe.de wieder zum Buchmesse-Podcast. Eileen Stiller und Wolfgang Tischer werden für Sie auf der Messe unterwegs sein und sich mit interessanten Gesprächspartnern unterhalten. Geplant sind Interviews u.a. mit Thomas Hettche, Harry Rowohlt, Hellmut Karasek, Nora Bossong, Dieter Hildebrandt, Peter Stamm, Ilija Trojanow und Senta Berger.

Der Buchmesse-Podcast des literaturcafe.de ist in diesem Jahr offizieller Partner der Buchmesse, nachdem Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de bereits im letzten Jahr auf einer der Pressekonferenzen der Buchmesse das Thema Podcast in 1 Minute 30 vorstellen durfte.

Buchmesse-Direktor Jürgen BoosIn dieser ersten Buchmesse-Podcast-Folge unterhält sich Wolfgang Tischer mit dem Direktor der Frankfurter Buchmesse Juergen Boos und mit Anne Eckert, die im Team der Messe u. a. für den Bereich “Neue Medien” zuständig ist.

Auf zwei Veranstaltungen auf der Messe zum Thema Podcast wollen wir ganz besonders hinweisen, weil Sie dort auch den Gründer und Herausgeber des literaturcafe.de, Wolfgang Tischer, treffen können:

Podcasting – eine neue Plattform für Literatur?
Vom Buch über das Hörbuch zum Podcast: Entwickelt sich jetzt ein ganz neuer Verbreitungsweg? Oder ist Podcasting nur ein kurzfristiger Hype aus dem Internet? Fest steht: Kaum ein anderes Thema aus der Internet-Welt ist im vergangenen Jahr so intensiv diskutiert worden. Doch rechtfertigt das tatsächliche Potential von Podcasting die euphorische Berichterstattung?
Mit: Annik Rubens (Freie Journalistin, München), Christian Heinke (Autor, Bochum), Wolfgang Tischer (Chefredakteur und Gründer von www.literaturcafe.de, Stuttgart)
Moderation: Holger Hank (Deutsche Welle, Neue Medien, Bonn)
Ort: Messegelände, Forum Dialog, Halle 6.1 E905

Ich bin der Sender: Wie Podcasts die Mediennutzung verändern
Kleine Audio-Dateien, die automatisch aus dem Internet geladen werden können, sind der neue Online-Hit: Podcasts. Tausende gibt es allein in Deutschland, schon mehr als eine halbe Million Hörer sind regelmäßig “ganz Ohr”.
Wie verändern die neue Technik und die neuen Inhalte die Mediennutzung? Sterben Bücher, TV und Radio bald aus?
Mit: Jan Malte Andresen (earpaper.de), Annik Rubens (schlaflosinmuenchen.com), Wolfgang Tischer (literaturcafe.de) und Alex Wunschel (postcastumfrage.de).
Moderation: René Wagner (hoerothek.de)
Ort: Messegelände, Forum Innovation, Halle 4.2 M437

Alle Podcast-Aktivitäten der Messe, darunter auch der Podcast des literaturcafe.de, finden Sie während der Messe auch unter www.buchmesse.de/podcast

Das Weblog zur Buchmesse findet sich unter blog.literaturwelt.de.

Am Schluss der Podcast-Folge steht der Hinweis auf das neue literarische Podcast-Projekt des literaturcafe.de: Die Arbeit der Nacht nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Glavinic. Mehr Infos und Podcast-Abruf unter www.die-arbeit-der-nacht.de

Und ein Hinweis für die regelmäßigen Hörer des literaturcafe.de-Podcast: Das Ergebnis der Abstimmung zu »Fräulein Else« werden wir im ersten “regulären” Podcast nach der Messe verkünden. Dann ziehen wir auch die Gewinner unseres letzten literarischen Filmschnipselquiz’.

Die im Podcast gespielten Interviews mit Roger Willemsen und Robert Gernhardt finden Sie auf diesen Seiten in voller Länge zum Download.