Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: hellmuth karasek

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »hellmuth karasek« versehen wurden.

Beitrag vom 30. September 2015 | Rubrik: Literarisches Leben

Hellmuth Karasek (1934-2015)

Hellmuth Karasek

Hellmuth Karasek ist tot. Die etwas älteren kennen ihn noch als Literaturkritker und von seinen Auftritten beim Literarischen Quartett. Die jüngeren als schon etwas tüddeligen Quiz- und Witze-Onkel bei RTL.

Beitrag vom 15. Oktober 2011 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2011, Literarisches Leben, Podcast

Shakespeare als Betrüger: Roland Emmerich über seinen Film »Anonymus« – Buchmesse-Podcast 2011

Hollywood-Regisseur Roland EmmerichRoland Emmerich ist der Spezialist für den Weltuntergang, und in seinen Filmen lässt er es in der Regel richtig krachen. Der deutsche Regisseur hat es in Hollywood zu Ruhm und Ehre gebracht – und uns Filme wie Independence Day, 2012 oder Gozilla.

Nun widmet sich Emmerich der Literatur. In seinem neuesten Film »Anonymus« stellt er Shakespeare als Lügner und trinkenden Schauspiel-Proleten dar, der die ihm zugeschriebenen Dramen und Komödien gar nicht verfasst habe. Der wahre Autor sei der Earl of Oxford, der als Adeliger einen Strohmann suchte, um seine Stücke auf die Bühne zu bringen.

Auf der Frankfurter Buchmesse stellte Emmerich den Film vor. Anschließend hatten wir Gelegenheit, mit dem Erfolgsregisseur zu sprechen.

Beitrag vom 23. April 2009 | Rubrik: Literarisches Leben, Zuschussverlage

Prominente Autorinnen und Autoren unterstützen Fairlag-Initiative gegen unseriöse Verlagspraktiken

FAIRLAG - Aktionsbündnis für faire Verlage25 Schriftstellerinnen und Schriftsteller, darunter Elfriede Jelinek, Günter Grass, Hellmuth Karasek, Tanja Kinkel, Rafik Schami und Elke Heidenreich, unterzeichnen anlässlich des heutigen Welttags des Buches und des Urheberrechts am 23. April 2009 die Fairlag-Erklärung von 50 Autorenverbänden und anderen Literaturinstitutionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Sogenannte Zuschussverlage bzw. Pseudoverlage verlangen mit unseriösen Versprechungen und wohlklingenden Namen von jungen und unerfahrenen Autorinnen und Autoren oftmals Zahlungen im bis zu fünfstelligen Euro-Bereich.

Die prominenten Schriftstellerinnen und Schriftsteller unterstützen daher das »Aktionsbündnis für faire Verlage«, das im letzten Jahr ins Leben gerufen wurde, um auf solche Praktiken aufmerksam zu machen.

Beitrag vom 4. Januar 2007 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Herzlichen Glückwunsch, Herr Karasek!

Der Schriftsteller und Literaturkritiker Hellmuth Karasek wird heute 73 Jahre alt. Das literaturcafe.de gratuliert. Ein guter Anlass, um wieder einmal das Interview zu hören, das wir mit Herrn Karasek für unseren Podcast auf der letzten Buchmesse geführt haben und in dem es um das Altern und sein Buch Süßer Vogel Jugend oder Der Abend wirft längere Schatten geht.

Beitrag vom 8. Oktober 2006 | Rubrik: Buchmesse-Podcast 2006, Podcast

Hellmuth Karasek: Süßer Vogel Jugend – Buchmesse-Podcast 2006

Luft holen! Wenn es Ihnen tatsächlich gelingt, Hellmuth Karasek bis zum letzten Schwank zu lauschen, dann können sie live miterleben: wie man noch im Alter balzt, warum Bücher nicht als tertiäre Geschlechtsmerkmale taugen, wie besorgt man um Karaseks Pausen ist, wo man nach durchzechter ARD-Fernsehnacht absteigt, wie ein fallengelassenes Notizblatt zur Bewährprobe wird, was eine junge Frau besser nicht zu einem älteren Herren sagt und was Sache ist, wenn Karasek die Toilettentüre im ICE schnell wieder zuknallt. Bleibt die Preisfrage: Was hat das alles mit Vögeln zu tun?

Hellmuth Karasek: Süßer Vogel Jugend oder Der Abend wirft längere Schatten. Gebundene Ausgabe. Oktober 2006. Hoffmann und Campe. ISBN 3-455-40016-7. EUR 19,95 (Bestellen bei Amazon.de)