Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: gewinner

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »gewinner« versehen wurden.

Beitrag vom 6. Juli 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015, Bachmannpreis-Podcast 2015

Bachmannpreis-Podcast 2015: Nora Gomringer gewinnt wie im Weltall (Folge 7)

Kelag-Preis an Valerie Fritsch

Doppelgewinn: Valerie Fritsch gewinnt den Kelag-Preis und den BKS-Publikumspreis. Somit ist sie im nächsten Jahr Stadtschreiberin in Klagenfurt.

Nora Gomringer ist Bachmannpreisträgerin 2015, und in dieser Podcastfolge gibt es natürlich Bilder von der Preisverleihung. Ein Interview mit der Autorin war interessanterweise schon in der letzten Podcast-Folge vor dem Gewinn zu sehen (Hier gelangen Sie direkt zum Interview auf YouTube).

Daher kommen in dieser Podcast-Folge zwei andere Gewinner zu Wort: Valerie Fritsch hat nicht nur den Kelag-Preis, sondern auch den BKS-Publikumspreis gewonnen. War ihr bewusst, wie beliebt sie bei den Zuschauern ist?

Wolfgang Tischer spricht zudem mit Juror Klaus Kastberger, der ebenfalls die Sympathie der Zuschauer erobert hat. Er wurde bei unserer Abstimmung zum beliebtesten Bachmann-Juror 2015 gewählt. Was macht einen guten Juror aus?

Beitrag vom 11. März 2013 | Rubrik: E-Books, Literarisches Leben, Literatur online, Self-Publishing

autoren@leipzig Award – Die Preisträger des 1. Self-Publishing-Wettbewerbs stehen fest

autoren@leipzig Award - GewinnerDie Buchmesse hat die sechs Preisträger des autoren@leipzig-Awards bekannt gegeben. Mit diesem Selfpublishing-Wettbewerb der Leipziger Buchmesse, der von neobooks gesponsert wird, werden herausragende selbstverlegte Bücher ausgezeichnet. Rund 400 Autorinnen und Autoren hatten ihre Titel für den Wettbewerb eingereicht.

Die endgültige Entscheidung über die je drei Preisträger im Bereich Belletristik und Sachbuch lag bei einer fünfköpfigen Expertenjury, zu der auch literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer gehört.

Beitrag vom 1. September 2011 | Rubrik: Literarisches Leben, Literatur online

Interview: Fabian Neidhardt ist der Gewinner des 3. Twitter-Lyrik-Wettbewerbs

Fabian Neidhardt (Foto: CC by-nc-sa Vogelscheuche dead-hands.de)

Fabian Neidhardt (Foto: CC by-nc-sa Vogelscheuche dead-hands.de)

Es ist so weit: Die Jury hat den Gewinner des 3. Twitter-Lyrik-Wettbewerbs von BoD und literaturcafe.de ermittelt.

Der 1. Preis geht an Fabian Neidhardt aus Stuttgart. Herzlichen Glückwunsch!

Gleichzeitig ist ab sofort das Buch mit allen Teilnehmer-Tweets 2011 im Buchhandel erhältlich. Die Einnahmen aus dem Buch kommen den Katastrophenopfern in Japan zugute.

literaturcafe.de-Herausgeber und Jury-Mitglied Wolfgang Tischer hat sich mit dem Gewinner Fabian Neidhardt unterhalten.

Beitrag vom 1. Juni 2007 | Rubrik: Hörbücher

Mini-Hörbuch zum Download: Der preisgekrönte Beitrag »Kaiser« von Gerhard Reininger

Federwelt-Ausgabe 64Zum zweiten Mal hatte im April die »Federwelt – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren« den Schreibwettbewerb »Die Feder« ausgeschrieben. Wie schon in der ersten Runde galt es, aus einem vorgegebenen Textanfang eine Kurzgeschichte zu machen.

Die Jury der Federwelt hat dieses Mal die Geschichte »Kaiser« von Gerhard Reininger ausgezeichnet. Wie bereits Jörg Maurer in seinem furiosen Gewinnerbeitrag »Schweiß« der ersten Runde, bricht auch Reininger in seiner Geschichte mit den allzu nahe liegenden Erwartungen des von Titus Müller verfassten Textanfangs.

Als Partner des Wettbewerbs hat das literaturcafe.de erneut die Vertonung des Gewinnerbeitrags übernommen. Es liest Wolfgang Tischer. »Die Geschichte von Gerhard Reininger ist nicht laut und eher anrührend«, so Wolfgang Tischer. »Der Einsatz von Klängen und Geräuschen wäre hier fehl am Platze und würde zur Effekthascherei verkommen. Daher kommt zum Text diesmal nur eine Stimme.«

Der Beitrag steht hier als kleines Mini-Hörbuch bereit und kann sofort angehört oder über den Link heruntergeladen werden. Viel Spaß mit »Kaiser«!

Beitrag vom 27. März 2007 | Rubrik: Hörbücher

Mini-Hörspiel zum Download: Der preisgekrönte Beitrag »Schweiß« von Jörg Maurer

Federwelt Nr. 63Anfang Januar schrieb die »Federwelt – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren« ihren 1. Schreibwettbewerb, »Die Feder«, aus. Vorgegeben war ein Anfang, der zu einer Geschichte von maximal 10.000 Zeichen ausgebaut werden sollte. Rund 600 Einsendungen erreichten die Jury.

Gewinner des Wettbewerbs ist der Münchner Kabarettist Jörg Maurer mit seinem satirischen Text »Schweiß«. Sandra Uschtrin, Herausgeberin der Federwelt: »Jörg Maurer hat uns die Entscheidung leicht gemacht. Bei seiner Geschichte stimmt einfach alles: die originelle Idee und die sprachliche Umsetzung. Ja, und dann dieser Witz, der diesen Text zum Funkeln bringt! Einfach großartig!«

Als Kooperationspartner der »Feder« bietet das literaturcafe.de hier exklusiv die Vertonung des Textes zum kostenlosen Download an. Entstanden ist ein Mini-Hörspiel von fast 14 Minuten Dauer. Als Sprecher in unterschiedlichen Rollen ist Wolfgang Tischer zu hören.