Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Stichwort: Bachmannpreis-Podcast

Alle Beiträge, die von der literaturcafe.de-Redaktion mit dem Stichwort »Bachmannpreis-Podcast« versehen wurden.

Beitrag vom 9. Juli 2017 | Rubrik: Bachmannpreis 2017, Bachmannpreis-Podcast 2017, Podcast

Bachmann-Podcast vom Tag der Preisverleihung mit Andreas Diener, Ferdinand Schmalz, Eckhart Nickel und zwei Juroren

Andrea Diener und Wolfgang Tischer sprechen über den Tag der Preisverleihung

Andrea Diener und Wolfgang Tischer sprechen über den Tag der Preisverleihung

Das war’s! Der Bachmannpreis wurde an Ferdinand Schmalz vergeben und auch die vier weiteren Preise sind verliehen.

Andrea Diener und Wolfgang Tischer sitzen im Garten des ORF-Theaters und besprechen in dieser letzten Podcast-Folge direkt aus Klagenfurt, wer den Preis verdient hat und wer nicht.

Außerdem sind in dieser Podcast-Folge zu hören: Jury-Preisträger Klaus Kastberger, Bachmannpreisträger Ferdinand Schmalz und Kelag-Preisträger Eckhart Nickel. Zudem erfahren wir von Michael Wiederstein, wie er seinen ersten Jury-Einsatz erlebt hat.

Beitrag vom 8. Juli 2017 | Rubrik: Bachmannpreis 2017, Bachmannpreis-Podcast 2017, Podcast

Bachmann-Podcast vom 3. Lesetag 2017 mit Andrea Diener vom Tsundoku-Podcast

Andrea Diener, Doris Brockmann und Wolfgang Tischer

Andrea Diener, Doris Brockmann und Wolfgang Tischer

Alle 14 Autorinnen und Autoren haben ihre Texte gelesen. Morgen werden der mit 25.000 Euro dotierte Bachmannpreis und weitere vier Preise vergeben.

Andrea Diener, die für die FAZ schreibt und den Tsundoku-Literaturpodcast produziert, ist in diesem Jahr zum ersten Mal vor Ort in Klagenfurt und zu Gast in dieser Podcast-Folge. Zusammen mit Andrea Diener blicken Doris Brockmann und Wolfgang Tischer auf den dritten Lesetag.

Außerdem geben die drei ihre Prognosen für die 7 Kandidatinnen und Kandidaten der Shortlist ab und wer morgen den Bachmannpreis gewinnt.

Beitrag vom 7. Juli 2017 | Rubrik: Bachmannpreis 2017, Bachmannpreis-Podcast 2017, Podcast

Bachmann-Podcast vom 2. Lesetag 2017 mit dem Team @tddlit: Constanze Griessler und Valentina Hirsch

Wolfgang Tischer, Valentina Hirsch, Doris Brockmann und Constanze Griessler

Wolfgang Tischer, Valentina Hirsch, Doris Brockmann und Constanze Griessler

Constanze Griessler vom ORF und Valentina Hirsch vom ZDF betreuen zusammen die Social-Media-Aktivitäten des Gemeinschaftssenders 3sat rund um den Bachmannpreis 2017. In dieser Podcast-Folge berichten sie von ihren Aktivitäten bei Facebook, Twitter, Instagram und Snapchat. Was davon macht am meisten Spaß?

Als Gäste der Podcast-Folge analysieren Constanze Griessler und Valentina Hirsch anschließend zusammen mit Doris Brockmann und Wolfgang Tischer den 2. Lesetag bei den 41. Tagen der deutschsprachigen Literatur. Der Tod lauerte diesmal in Gefriertruhen und Mietwohnungen, während die einzig wahre Liebe einer Kirche galt.

Beitrag vom 6. Juli 2017 | Rubrik: Bachmannpreis 2017, Bachmannpreis-Podcast 2017, Podcast

Bachmann-Podcast mit Nicola Steiner vom 1. Lesetag 2017 – Autor John Wray im Gespräch

Nicola Steiner, Literaturkritikerin und Moderatorin des Schweizer Literaturclubs zusammen mit Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de

Nicola Steiner, Literaturkritikerin und Moderatorin des Schweizer Literaturclubs zusammen mit Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de

Der Text des amerikanisch-österreichischen Autors John Wray stach heraus unter den fünf Texten des ersten Lesetages bei den 41. Tage der deutschsprachigen Literatur. Teilweise fand ihn die Jury sogar zu gut gemacht für Klagenfurt. Für den Podcast des literaturcafe.de sprach Wolfgang Tischer mit John Wray unmittelbar nach seiner Lesung.

Als Gast in dieser zweiten Folge mit dabei: Nicola Steiner, Literaturkritikerin und Moderatorin des Literaturclubs des Schweizer Fernsehens, die uns ihre Eindrücke vom ersten Lesetag schildert.

Beitrag vom 6. Juli 2017 | Rubrik: Bachmannpreis 2017, Bachmannpreis-Podcast 2017, Podcast

Bachmann-Podcast mit Jessica Lind vom Eröffnungsabend 2017 – Juror Michael Wiederstein im Gespräch

Von links: Jessica Lind, Doris Brockmann und Wolfgang Tischer

Von links: Jessica Lind, Doris Brockmann und Wolfgang Tischer

Die 41. Tage der deutschsprachigen Literatur sind eröffnet. In der ersten Podcast-Folge direkt aus dem ORF-Theater in Klagenfurt sprechen Doris Brockmann und Wolfgang Tischer über den Eröffnungsabend des Jahres 2017.

Als Gast in dieser Folge mit dabei: die Autorin und Dramaturgin Jessica Lind. Sie war in diesem Jahr Teilnehmerin des Klagenfurter Literaturkurses. Was hat es damit auf sich und wie wird man als Autorin oder Autor für diesen Kurs ausgewählt?

Außerdem berichtet Neu-Juror Michael Wiederstein, warum eine Hochzeit doch mit ihm stattfinden konnte, aber warum er für den Bachmannpreis seinen Urlaub unterbrechen musste.

Beitrag vom 4. Juli 2017 | Rubrik: Bachmannpreis 2017, Bachmannpreis-Podcast 2017, Podcast

Bachmann-Podcast mit Glanz und Schatten: Walter Nowak in Broken German

Bachmannpreis-Podcast: Ein Blick auf Bücher der Vorjahresautoren

In täglichen Podcast-Folgen begleiten Doris Brockmann und Wolfgang Tischer ab dem 5. Juli 2017 wieder das Bachmannpreis-Lesen direkt in Klagenfurt. Zusammen mit ihren Gästen werden sie das Geschehen in und um das ORF-Studio kommentieren. Hören Sie die Folgen vom 5. bis zum 9. Juli 2017 täglich im literaturcafe.de oder abonnieren Sie den Podcast bei iTunes.

In dieser Vorab-Folge hören Sie Wolfgang Tischers Kritiken zu zwei Büchern, die aus den letztjährigen Texten hervorgegangen sind: »Broken German« von Tomer Gardi und »Walter Nowak bleibt liegen« von Julia Wolf. Tischers Top-Tipp in dieser Podcast-Folge ist jedoch ein Buch aus der Schweiz.

Beitrag vom 5. Juli 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015

Bachmannpreis 2015 geht an Nora Gomringer

Die Klagenfurter Gewinnerinnen (von links): Dana Grigorcea (3sat-Preis), Nora Gomringer (Bachmannpreis) und Valerie Fritsch (Kelag-Preis)

Die Klagenfurter Gewinnerinnen 2015 (von links): Dana Grigorcea (3sat-Preis), Nora Gomringer (Bachmannpreis) und Valerie Fritsch (Kelag-Preis)

Der mit 25.000 Euro dotierte Bachmannpreis geht 2015 an Nora Gomringer für ihren Text »Recherche«. Gomringer setzte sich mit ihrer Geschichte in einem starken Konkurentinnenfeld durch. Die Autorin wurde von Jurorin Kegel Sandra Kegel eingeladen. Mehr dazu in Folge 6 unseres Bachmannpreis-Podcasts, in der sie berichtet, wie ihr Text entstanden ist.

Der mit 10.000 Euro dotierte Kelag-Preis geht an Valerie Fritsch. In einer Stichwahl setzte sie sich gegen Teresa Präauer durch. Die Autorin wurde von Juror Klaus Kastberger eingeladen.

Der 3sat-Preis, gestiftet von 3sat, dem Gemeinschaftssender der öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten ZDF, ORF, SF und ARD in Höhe von 7.500 Euro geht an Dana Grigorcea. Auch sie setzte sich in der Stichwahl mit Teresa Präauer durch. Grigorcea wurde von Hildegard E. Keller eingeladen.

Das Publikum stimmte ebenfalls für Valerie Fritsch. Sie erhielt als zweiten Preis des Tages den BKS-Publikumspeis, der ebenfalls mit 7.500 Euro dotiert ist.

Beitrag vom 4. Juli 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015, Bachmannpreis-Podcast 2015

Bachmannpreis-Podcast 2015: Kein Mann wird gewinnen (Folge 6)

Nora Gomringer

Nora Gomringer (die einen Tag später tatsächlich den Bachmannpreis gewonnen hat)

Wer gewinnt den Bachmannpreis 2015? Schwierig. Nur eines scheint sicher: kein Mann! Die guten und sehr guten Texte gab in diesem Jahr ausschließlich von den Teilnehmerinnen zu hören. Mit Dana Grigorcea und Teresa Präauer kamen am letzten Lesetag zwei weitere Preise-Anwärterinnen hinzu.

Literaturkritiker Ijoma Mangold, Literaturchef der ZEIT, wagt in dieser Podcast-Folge dankenswerterweise eine Prognose.

Und Nora Gomringer – ebenfalls unter den Favoritinnen – berichtet, wie ihr Bachmann-Text entstanden ist.

Beitrag vom 4. Juli 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015, Bachmannpreis-Podcast 2015

Bachmannpreis-Podcast 2015: Atlantikgefühl in der Jury (Folge 5)

Erleichtert: Monique Schwitter nach der Lesung

Erleichtert: Monique Schwitter nach der Lesung

Was geschah am 2. Bachmann-Tag, als nach der Lesung von Ronja von Rönne die Kameras schon aus waren? Wie fühlt sich Monique Schwitter nach ihrer Lesung? Und was hat ein Sitz in der Jury mit dem Atlantik zu tun?

Die Antwort gibt Folge 5 des Videopodcasts von den Tagen der deutschsprachigen Literatur 2015 in Klagenfurt – und die Interviews mit Monique Schwitter und Juri Steiner, der seit 2013 der Bachmann-Jury angehört.

Apropos: Wer ist Ihr Bachmann-Juror oder Ihre Bachmann-Jurorin 2015? Haben Sie schon abgestimmt?

Beitrag vom 3. Juli 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015, Bachmannpreis-Podcast 2015

Bachmannpreis-Podcast 2015: Thekentalk zu Tag 1 (Folge 4)

Hinter der Kaffeetheke

Doris Brockmann und Wolfgang Tischer sprechen hinter der Kaffee-Theke und sprechen über den ersten Lesungstag beim Bachmannpreis 2015. Welche Texte waren gut? Und wie machen sich die drei neuen Juroren?

Und: Dürfen während einer Lesung in Klagenfurt Flugzeuge landen?

Beitrag vom 2. Juli 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015, Bachmannpreis-Podcast 2015

Bachmannpreis-Podcast 2015: Radeln mit Rubinowitz (Folge 3)

Tex Rubinowitz - Bachmannpreisträger 2014

Am 2. Juli 2015 war der erste Tag der Bachmann-Lesung. In Folge 3 des Video-Podcasts geht der Blick jedoch nochmals auf den Eröffnungsabend am 1. Juli, an dem traditionell die Lesereihenfolge für die kommenden drei Tage ausgelost wurde.

In dieser Folge gibt es zudem ein ausführliches Interview mit Tex Rubinowitz, dem Bachmann-Preisträger 2014. Wie hat sich seitdem sein Leben verändert? Und wie entstand sein Buch »Irma«? Und was sagt er zur Kritik von Wolfgang Tischer in Folge 2?

Außerdem gibt es die Auflösung, wie beim alljährlichen Eröffnungsbuffet die Sparmaßnahme ausgefallen ist.

Beitrag vom 1. Juli 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015, Bachmannpreis-Podcast 2015

Bachmannpreis-Podcast 2015: Rubinowitz ist nicht Fehr (Folge 2)

Bachmannpreis-Podcast Folge 2

Wolfgang Tischer ist in Klagenfurt angekommen und mit dem Fahrrad an den Wörthersee gefahren.

Am Seeufer gibt es in Folge 2 des Bachmannpreis-Podcast zunächst einen Nachtrag zu einem der Literaturpreise, der in diesem Jahr nicht mehr verliehen wird. Sodann gibt es Anmerkungen zu den aktuellen Romanen »Irma« von Tex Rubinowitz, Bachmannpreisträger 2014, und »Simeliberg« von Michael Fehr, Kelagpreisträger 2014.

Beitrag vom 30. Juni 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015, Bachmannpreis-Podcast 2015

Bachmannpreis-Podcast 2015: Ein erster Blick nach Klagenfurt

Bachmannpreis-Podcast: Folge 1

Zum vierten Mal gibt es 2015 den Bachmannpreis-Videopodcast des literaturcafe.de direkt aus Klagenfurt. Wolfgang Tischer wird wieder nach Österreich reisen, um vom 1. bis zum 7. Juli 2015 direkt vom bekanntesten deutschen Literaturpreis zu berichten.

In der ersten Folge – noch nicht vom Wörthersee und kurz vor der Abreise – berichtet Wolfgang Tischer, was sich in diesem Jahr alles ändern wird.

Beitrag vom 15. März 2015 | Rubrik: Leipziger Buchmesse 2015, Podcast

Sebastian Fitzek im Interview: Passagier 23 und der Umgang mit den Leserinnen

Sebastian Fitzek auf der Leipziger Buchmesse 2015 (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Sebastian Fitzek auf der Leipziger Buchmesse 2015 (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Es war verdammt voll vor der Bühne des Autorenforums der Leipziger Buchmesse. Alle warteten auf Bestseller-Autor Sebastian Fitzek, der sich erst einmal durch die Menge kämpfen musste.

Doch dann war Sebastian Fitzek auf der Bühne und sprach mit Wolfgang Tischer über seinen Erfolg und ob ihn dieser verändert hat. Es geht um seinen neuesten Thriller »Passagier 23«, in dem Passagiere einer Kreuzfahrt verschwinden und später wieder auftauchen, und um die Frage, ob Sebastian Fitzek jetzt die Luxusschiffe überhaupt noch betreten darf.

Beitrag vom 29. Juni 2013 | Rubrik: Bachmannpreis 2013, Bachmannpreis-Podcast 2013

Der Bachmannpreis-Podcast 2013 – Ab 3. Juli 2013

literaturcafe.de präsentiert den Bachmannpreis-Podcast 2013Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de berichtet wie im Vorjahr täglich aus Klagenfurt von den Tagen der deutschsprachigen Literatur – als Videopodcast und live auf Twitter @literaturcafe.

Hier der RSS-Feed des Video-Podcast. Der Podcast ist zudem bei Apple iTunes gelistet und kann z.B. mit dem iPhone abonniert werden. So verpassen Sie keine neue Folge.