Self-Publishing-Werkstatt an der Bundesakademie in Wolfenbüttel

Sollte man sich beim Besuch in Wolfenbüttel unbedingt auch anschauen: Die Herzog August Bibliothek

Unter dem Titel »Ich bin mein eigener Verlag« findet vom 21. bis 23. August 2016 eine Werkstatt zum Thema Self-Publishing an der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel statt. An drei Tagen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles Wissenswerte zum Veröffentlichen ohne Verlag. Die Seminarleiter sind Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de und Dr. Olaf Kutzmutz von der Bundesakademie.

Derzeit sind noch wenige Plätze frei und eine Anmeldung ist bis zum 21. Juli 2016 möglich. In den günstigen Seminargebühren sind zudem Unterkunft und Verpflegung enthalten.

Self-Publishing ist populärer denn je. Viele Autorinnen und Autoren veröffentlichen mittlerweile ohne Verlag. Nicht selten dominieren die selbstverlegten Manuskripte die E-Book-Bestsellerlisten, denn der Erfolg der elektronischen Lesegeräte ist eng mit dem Selfpublishing- Boom verbunden.

Sich selbst zu verlegen ist längst keine Notlösung mehr, sondern eine ernst zu nehmende Alternative zum Verlag. Allerdings muss der Autor dabei alles selbst machen oder geeignete Dienstleister finden, beispielsweise für Lektorat und Cover.

Sofa im Gästebereich der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel

In der dreitägigen Werkstatt werden alle Aspekte des Selbermachens erläutert und ausprobiert. Für wen schreibe ich? Eignet sich mein Text fürs Self-Publishing? Wie muss ich mein Manuskript vorbereiten, damit es ein perfektes E-Book wird? Wo finde ich Unterstützung? Und wie mache ich mein Werk bekannt?

In der Werkstatt besteht die Möglichkeit, einen Blick auf eigene Texte zu werfen. Bei Bedarf bitte mitbringen. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch darauf, wie man seine Werke veröffentlicht und vermarktet – also all das, was nach dem Schreiben des Textes kommt wie: Lektorat, Cover, Formatierung, E-Book-Datei-Erstellung, Upload, Preisfestsetzung, rechtliche Aspekte, Marketing etc.

Die Bundesakademie Wolfenbüttel ist einer der bedeutendsten Anbieter für praxisnahe berufliche Fort- und Weiterbildung im Bereich Kulturelle Bildung in Deutschland

Leitung der Werkstatt: Wolfgang Tischer, Dr. Olaf Kutzmutz | Datum: 21. Aug (16:00 Uhr) – 23. Aug 2016 (14:00 Uhr) | Kostenanteil: 196 Euro (inkl. Ü/VP)

Die Anmeldung ist direkt über die Website der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel möglich. Einfach hier klicken.