Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Behmels Bösewichter

Beitrag vom 21. November 2013 | Rubrik: Behmels Bösewichter

Behmels Bösewichter (9): Böse und am Ende

Albrecht Behmel, Initiator des Samiel Awards

Albrecht Behmel (Foto: privat)

Der Große Böse Wolf, Mephistopheles, Dracula und die Panzerknacker – wer liebt sie nicht? Schurken sind ein zentraler Erfolgsfaktor in Geschichten, gleich ob es Märchen sind, Thriller oder Romanzen. In gewisser Weise brauchen sogar Sachbücher Antagonisten oder zumindest antagonistische Kräfte, denn wir Menschen sind von Konflikten, Siegen und Niederlagen fasziniert.

In dieser Kolumne zum Samiel-Award ergreife ich Partei für das Böse. Im neunten und letzten Teil geht es um die Frage, nach dem Ende des und der Bösen.

Beitrag vom 13. November 2013 | Rubrik: Behmels Bösewichter

Behmels Bösewichter (8): Von bösen Fischen und Vögeln

Albrecht Behmel, Initiator des Samiel Awards

Albrecht Behmel (Foto: privat)

Der Große Böse Wolf, Mephistopheles, Dracula und die Panzerknacker – wer liebt sie nicht? Schurken sind ein zentraler Erfolgsfaktor in Geschichten, gleich ob es Märchen sind, Thriller oder Romanzen. In gewisser Weise brauchen sogar Sachbücher Antagonisten oder zumindest antagonistische Kräfte, denn wir Menschen sind von Konflikten, Siegen und Niederlagen fasziniert.

In dieser Kolumne zum Samiel-Award ergreife ich Partei für das Böse. Im achten Teil geht es um die Frage, wie böse Vögel und Fische sind.

Beitrag vom 6. November 2013 | Rubrik: Behmels Bösewichter

Behmels Bösewichter (7): Wenn die Schurken Es sind

Albrecht Behmel, Initiator des Samiel Awards

Albrecht Behmel (Foto: privat)

Der Große Böse Wolf, Mephistopheles, Dracula und die Panzerknacker – wer liebt sie nicht? Schurken sind ein zentraler Erfolgsfaktor in Geschichten, gleich ob es Märchen sind, Thriller oder Romanzen. In gewisser Weise brauchen sogar Sachbücher Antagonisten oder zumindest antagonistische Kräfte, denn wir Menschen sind von Konflikten, Siegen und Niederlagen fasziniert.

In dieser Kolumne zum Samiel-Award ergreife ich Partei für das Böse. Im siebten Teil geht es um die Frage, was böse Mütter und Werwölfe mit Sigmund Freud verbindet.

Beitrag vom 30. Oktober 2013 | Rubrik: Behmels Bösewichter

Behmels Bösewichter (6): Warum Schurken alt aussehen

Albrecht Behmel, Initiator des Samiel Awards

Albrecht Behmel (Foto: privat)

Der Große Böse Wolf, Mephistopheles, Dracula und die Panzerknacker – wer liebt sie nicht? Schurken sind ein zentraler Erfolgsfaktor in Geschichten, gleich ob es Märchen sind, Thriller oder Romanzen. In gewisser Weise brauchen sogar Sachbücher Antagonisten oder zumindest antagonistische Kräfte, denn wir Menschen sind von Konflikten, Siegen und Niederlagen fasziniert.

In dieser Kolumne zum Samiel-Award ergreife ich Partei für das Böse. Im sechsten Teil geht es um die Frage, warum das Böse allzu oft männlich, wohlhabend und gebildet ist.

Beitrag vom 23. Oktober 2013 | Rubrik: Behmels Bösewichter

Behmels Bösewichter (5): Das Böse im Mittelpunkt

Albrecht Behmel, Initiator des Samiel Awards

Albrecht Behmel (Foto: privat)

Der Große Böse Wolf, Mephistopheles, Dracula und die Panzerknacker – wer liebt sie nicht? Schurken sind ein zentraler Erfolgsfaktor in Geschichten, gleich ob es Märchen sind, Thriller oder Romanzen. In gewisser Weise brauchen sogar Sachbücher Antagonisten oder zumindest antagonistische Kräfte, denn wir Menschen sind von Konflikten, Siegen und Niederlagen fasziniert.

In dieser Kolumne zum Samiel-Award ergreife ich Partei für das Böse. Im fünften Teil geht es um die Frage, warum die Monster von gestern plötzlich die Helden von morgen sind.

Beitrag vom 16. Oktober 2013 | Rubrik: Behmels Bösewichter

Behmels Bösewichter (4): Wer stiehlt die Show?

Albrecht Behmel, Initiator des Samiel Awards

Albrecht Behmel (Foto: privat)

Der Große Böse Wolf, Mephistopheles, Dracula und die Panzerknacker – wer liebt sie nicht? Schurken sind ein zentraler Erfolgsfaktor in Geschichten, gleich ob es Märchen sind, Thriller oder Romanzen. In gewisser Weise brauchen sogar Sachbücher Antagonisten oder zumindest antagonistische Kräfte, denn wir Menschen sind von Konflikten, Siegen und Niederlagen fasziniert.

In dieser Kolumne zum Samiel-Award ergreife ich Partei für das Böse. Im vierten Teil geht es um die Frage, ob nicht die Bösen die eigentlichen Hauptfiguren einer Geschichte sind.

Beitrag vom 9. Oktober 2013 | Rubrik: Behmels Bösewichter

Behmels Bösewichter (3): Wo gehobelt wird

Albrecht Behmel, Initiator des Samiel Awards

Albrecht Behmel (Foto: privat)

Der Große Böse Wolf, Mephistopheles, Dracula und die Panzerknacker – wer liebt sie nicht? Schurken sind ein zentraler Erfolgsfaktor in Geschichten, gleich ob es Märchen sind, Thriller oder Romanzen. In gewisser Weise brauchen sogar Sachbücher Antagonisten oder zumindest antagonistische Kräfte, denn wir Menschen sind von Konflikten, Siegen und Niederlagen fasziniert.

In dieser Kolumne zum Samiel-Award ergreife ich Partei für das Böse. Im dritten Teil geht es um Schurken als Massenware und den Begriff des Antagonisten.

Beitrag vom 2. Oktober 2013 | Rubrik: Behmels Bösewichter

Behmels Bösewichter (2): Bedrohlicher Fortschritt

Albrecht Behmel, Initiator des Samiel Awards

Albrecht Behmel (Foto: privat)

Der Große Böse Wolf, Mephistopheles, Dracula und die Panzerknacker – wer liebt sie nicht? Schurken sind ein zentraler Erfolgsfaktor in Geschichten, gleich ob es Märchen sind, Thriller oder Romanzen. In gewisser Weise brauchen sogar Sachbücher Antagonisten oder zumindest antagonistische Kräfte, denn wir Menschen sind von Konflikten, Siegen und Niederlagen fasziniert.

In dieser Kolumne zum Samiel-Award ergreife ich Partei für das Böse. Im zweiten Teil geht es um die Frage, warum häufig Visionäre, Wissenschaftler und Unternehmer die Bösen sind.

Beitrag vom 25. September 2013 | Rubrik: Behmels Bösewichter

Behmels Bösewichter (1): Die Wendung zum Guten

Albrecht Behmel, Initiator des Samiel Awards

Albrecht Behmel (Foto: privat)

Der Große Böse Wolf, Mephistopheles, Dracula und die Panzerknacker – wer liebt sie nicht? Schurken sind ein zentraler Erfolgsfaktor in Geschichten, gleich ob es Märchen sind, Thriller oder Romanzen. In gewisser Weise brauchen sogar Sachbücher Antagonisten oder zumindest antagonistische Kräfte, denn wir Menschen sind von Konflikten, Siegen und Niederlagen fasziniert.

In dieser Kolumne zum Samiel-Award ergreife ich Partei für das Böse. Im ersten Teil geht es um langweilige Massenmörder und vielschichtige Schurken.