Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Bachmann und Brockmann 2014

Doris Brockmann ist passionierte Fernsehstudentin der »Tage der deutschsprachigen Literatur«. Sie bloggt im angenehm kühlen Arbeitszimmer über den Bachmannpreis, fährt aber bestimmt 2014 ins aufgeheizte Klagenfurt, um sich mal alles vor Ort anzuschauen. Ansonsten widmet sie sich der angewandten Schriftstellerei im Dienste der Alltagsbeobachtung auf
walk-the-lines.de

Beitrag vom 23. Juni 2014 | Rubrik: Bachmann und Brockmann 2014, Bachmannpreis 2014

Bachmann und Brockmann IV: KandidatInnen im Videocheck (3)

Screenshot aus dem Video von Tobias Sommer

Screenshot aus dem Video von Tobias Sommer

Vierzehn KandidatInnen nehmen am Bachmannpreis-Wettbewerb teil. Zwölf von ihnen haben sich in einem Videoclip porträtiert bzw. porträtieren lassen. Im Unterschied zu früheren Jahrgängen scheinen sie die filmische Visitenkarte recht ernst zu nehmen. Witzischkeit hält sich in Grenzen, findet Doris Brockmann und betrachtet diesmal die noch ausstehenden fünf Bewerbungstrailer. Vielleicht findet sich diesmal in den Statements über Lebens- und Schreiballtag, Ziele und Ansprüche, Selbst- und Literaturver­ständnis doch noch Heiteres.

Beitrag vom 18. Juni 2014 | Rubrik: Bachmann und Brockmann 2014, Bachmannpreis 2014

Bachmann und Brockmann III: KandidatInnen im Videocheck (2)

Screenshot aus dem Video von Gertraud Klemm

Screenshot aus dem Video von Gertraud Klemm

Sie geben Auskunft über ihren Lebens- und Schreiballtag, ihre Herkunft, Ziele und Ansprüche, ihr Selbst- und Literaturver­ständnis. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten präsentieren die KandidatInnen für den Bachmannpreis ihre Antworten in dreiminütigen Filmporträts.

Wer einen Überblick bekommen und wissen möchte, was man darin erfährt, aber Zeit und Mühe scheut, immer wieder vorzuspulen oder an schlecht verständlichen Worten herumzurät­seln: Frau Brockmann hilft! Nach dem ersten Check lässt sie nun einen zweiten folgen, betrachtet, fasst zusammen und transkribiert Originalzitate.

Beitrag vom 29. Mai 2014 | Rubrik: Bachmann und Brockmann 2014, Bachmannpreis 2014

Bachmann und Brockmann I: Die KandidatInnenstatistik 2014

Die KandidatInnen des Bachmannpreise 2014 in Zahlen

Die Bachmannpreis-Jury hat entschieden. Die TeilnehmerInnen für die Endrunde von GNTA (German-speaking Next Top Author) ste­hen fest. Jedes Jury-Mitglied durfte (wie immer) zwei BewerberIn­nen einladen: macht bei sieben Mitgliedern vierzehn Eingeladene.

Doris Brockmann wirft einen Blick auf die Klagenfurter KandidatInnenliste – aber erstmal ganz unpersönlich. Das heißt, sie bleibt bei den Zah­len und noelle-neumannt wie bereits im letzten Jahr drauf los.