- literaturcafe.de - http://www.literaturcafe.de -

Roger Willemsen: Hier spricht Guantanamo und Brehms Tierleben – Buchmesse-Podcast 2006

"Alles klagt über die Buchmesse, ich liebe Sie". Das sagte Roger Willemsen in unserem Podcast-Interview vom letzten Jahr [1]. Ein Satz, der für Willemsen auch in diesem Jahr uneingeschränkt gilt. Zwei Bücher sind es, mit denen Willemsen diesmal auf der Messe vertreten ist. Zum einen das Taschenbuch "Hier spricht Guantanamo", für das sich Willemsen mit fünf ehemaligen Guantanamo-Häftlingen unterhalten hat, die die alltäglichen Folterungen und Menschenrechtsverletzungen des vorgeblich demokratischen Rechtstaates USA schildern. Wieso berichten gerade die deutschen Medien so wenige über diese skandalösen Zustände?
Das zweite Buch ist 2 Kilo schwer und ein Werk, wie man es gerne daheim bei den Eltern im Buchregal entdeckt hätte: Brehms Tierleben. Willemsen hat die interessantesten Artikel in einem Band zusammengefasst, hinzu kommen wunderbare Zeichnungen von Klaus Ensikat. Wie wissenschaftlich fundiert ist das heute noch? Oder geht es bei diesen Texten schlichtweg um den literarischen Aspekt?

Roger Willemsen: Hier spricht Guantánamo: Interviews mit Ex-Häftlingen. Taschenbuch. 2006. FISCHER Taschenbuch. ISBN/EAN: 9783596174584. EUR 8,95 » Bestellen bei Amazon.de [2]