Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Beitrag vom 3. Juli 2015 | Rubrik: Notizen

Stimmen Sie ab: Wer ist der oder die beste Bachmann-Juror(in) 2015?

Die Bachmann-Jury 2015

Stimmen Sie ab: Wer ist 2015 für Sie die beste Bachmann-Jurorin oder der beste Bachmann-Juror?

Im letzten Jahr haben wir bereits zu dieser Abstimmung aufgerufen und Daniela Strigl hatte mit Abstand gewonnen. Wer ist in diesem Jahr Ihre Favoritin oder Ihr Favorit?

Der Preis ist undotiert und wird nach der Verleihung des Bachmannpreises am Sonntag überreicht.

Mittlerweile ist die Abstimmung beendet und das Ergebnis lesen Sie hier.

Beitrag vom 3. Juli 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015, Bachmannpreis-Podcast 2015

Bachmannpreis-Podcast 2015: Thekentalk zu Tag 1 (Folge 4)

Hinter der Kaffeetheke

Doris Brockmann und Wolfgang Tischer sprechen hinter der Kaffee-Theke und sprechen über den ersten Lesungstag beim Bachmannpreis 2015. Welche Texte waren gut? Und wie machen sich die drei neuen Juroren?

Und: Dürfen während einer Lesung in Klagenfurt Flugzeuge landen?

Beitrag vom 2. Juli 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015, Bachmannpreis-Podcast 2015

Bachmannpreis-Podcast 2015: Radeln mit Rubinowitz (Folge 3)

Tex Rubinowitz - Bachmannpreisträger 2014

Am 2. Juli 2015 war der erste Tag der Bachmann-Lesung. In Folge 3 des Video-Podcasts geht der Blick jedoch nochmals auf den Eröffnungsabend am 1. Juli, an dem traditionell die Lesereihenfolge für die kommenden drei Tage ausgelost wurde.

In dieser Folge gibt es zudem ein ausführliches Interview mit Tex Rubinowitz, dem Bachmann-Preisträger 2014. Wie hat sich seitdem sein Leben verändert? Und wie entstand sein Buch »Irma«? Und was sagt er zur Kritik von Wolfgang Tischer in Folge 2?

Außerdem gibt es die Auflösung, wie beim alljährlichen Eröffnungsbuffet die Sparmaßnahme ausgefallen ist.

Beitrag vom 2. Juli 2015 | Rubrik: Notizen

Live mit #tddl: Der Bachmannpreis 2015 auf Twitter

Bachmannpreis 2015 auf Twitter

Mit dem Twitter-Namen @literaturcafe und dem Hashtag #tddl (Tage der deutschsprachigen Literatur) berichtet Wolfgang Tischer auch in diesem Jahr vom 1. bis 5. Juli 2015 vom Bachmannpreis direkt aus Klagenfurt von den Lesungen, den Abendveranstaltungen und der Preisverleihung am Sonntag. Außerdem gibt es täglich den Bachmannpreis-Video-Podcast.

Doch auch andere twittern von den Tagen der deutschsprachigen Literatur 2015.

Beitrag vom 1. Juli 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015, Bachmannpreis-Podcast 2015

Bachmannpreis-Podcast 2015: Rubinowitz ist nicht Fehr (Folge 2)

Bachmannpreis-Podcast Folge 2

Wolfgang Tischer ist in Klagenfurt angekommen und mit dem Fahrrad an den Wörthersee gefahren.

Am Seeufer gibt es in Folge 2 des Bachmannpreis-Podcast zunächst einen Nachtrag zu einem der Literaturpreise, der in diesem Jahr nicht mehr verliehen wird. Sodann gibt es Anmerkungen zu den aktuellen Romanen »Irma« von Tex Rubinowitz, Bachmannpreisträger 2014, und »Simeliberg« von Michael Fehr, Kelagpreisträger 2014.

Beitrag vom 30. Juni 2015 | Rubrik: E-Books

Ausführlicher Test: Der neue Kindle Paperwhite 3 von Amazon (2015)

Der Kindle Paperwhite 3 (Modelljahr 2015)

Der Kindle Paperwhite 3 (Modelljahr 2015)

Überraschend hat Amazon mitten im Sommer 2015 ein neues Modell des Kindle Paperwhite angekündigt. Und nicht weniger überraschend wird der Kindle des Modelljahres 2015 schon wenige Tage später – seit dem 30. Juni 2015 – weltweit ausgeliefert.

Nachdem wir bereits das erste Paperwhite-Modell des Jahres 2012 und die minimal veränderte Version des Jahres 2013 unter die Lupe genommen haben, schauen wir auch beim 2015er-Modell wieder genau hin.

Was ist neu beim Kindle Paperwhite 3 (Modelljahr 2015)? Lohnt sich Kauf oder Umstieg? Was sind die Unterschiede zu den anderen Amazon-Kindle-Geräten?

Hinweis: Aktuell bietet Amazon das Gerät bis zum 2. August 2015 für nur 99 Euro an.

Beitrag vom 30. Juni 2015 | Rubrik: Bachmannpreis 2015, Bachmannpreis-Podcast 2015

Bachmannpreis-Podcast 2015: Ein erster Blick nach Klagenfurt

Bachmannpreis-Podcast: Folge 1

Zum vierten Mal gibt es 2015 den Bachmannpreis-Videopodcast des literaturcafe.de direkt aus Klagenfurt. Wolfgang Tischer wird wieder nach Österreich reisen, um vom 1. bis zum 7. Juli 2015 direkt vom bekanntesten deutschen Literaturpreis zu berichten.

In der ersten Folge – noch nicht vom Wörthersee und kurz vor der Abreise – berichtet Wolfgang Tischer, was sich in diesem Jahr alles ändern wird.

Beitrag vom 29. Juni 2015 | Rubrik: Bachmann und Brockmann, Bachmannpreis 2015

Bachmann und Brockmann V – Videoporträts 2015 (3): Drinnen und draußen

Screenshot aus dem Video von Jürg Halter

Screenshot aus dem Video von Jürg Halter

Vom 1. – 5. Juli 2015 finden in Klagenfurt die »39. Tage der deutschsprachi­gen Literatur« statt. Im Mittelpunkt steht der Wettbewerb um den Ingeborg-Bachmann-Preis. Vierzehn Autorinnen und Autoren aus der Schweiz, Öster­reich und Deutschland sind eingeladen, einen Prosatext von zwanzig Minu­ten Lesedauer vorzutragen.

Dass die WettbewerbsteilnehmerInnen sich zu­vor in einem dreiminütigen Videoporträt vorstellen, ist Tradition, wenn­gleich nicht zwingend gefordert. Zwölf TeilnehmerInnen haben ihre visuel­len Visitenkarten abgegeben. Die können bereits online angeschaut werden. Frau Brockmann hat das getan und hier und hier schon darüber berichtet. Die noch fehlenden letzten vier Porträts kommentiert sie nun hier.

Beitrag vom 29. Juni 2015 | Rubrik: E-Books

Bookerly: Die neue Typografie des Kindle Paperwhite 2015 im Test

Die Einstellungsmöglichkeiten des neuen Kindle Paperwhite 2015 mit der Schriftart Bookerly

Mit dem neuen Modell des Kindle Paperwhite (2015) bewirbt Amazon erstmals im großen Stil eine verbesserte Textdarstellung. Hauptelement ist die eigens für die Lesegeräte entwickelte Schriftart Bookerly. Demnächst sollen die typografischen Verbesserungen auch älteren Geräten bereitgestellt werden. Endlich! Denn bislang hatte man den Eindruck, dass am Kindle nur Techniker und Programmierer arbeiten – aber keine Typografen.

Wir zeigen in diesem Artikel, wie die Verbesserungen aussehen – und dass sie nicht immer automatisch bereitstehen, sondern ein Eingreifen des Lesers erfordern.

Beitrag vom 26. Juni 2015 | Rubrik: Preise und Wettbewerbe, Self-Publishing

Hauen und Stechen: Amazon startet Self-Publishing-Kampf um 10.000 Euro

Amazon Kindle Storyteller Award

Um die Zahl der Focus-Abonnenten zu erhöhen und Amazons Self-Publishing-Plattform KDP noch populärer zu machen, starten Amazon, das Nachrichtenmagazin FOCUS und der Freie deutsche Autorenverband (FDA) einen eigenen Schreibwettbewerb unter dem Namen Kindle Storyteller, der sich »Deutscher Self Publishing Award« untertitelt.

Die Schreib-Gladiatoren müssen sich der Gunst der Publikumsmeute im Amazon Kolosseum stellen. Prominente auf der Ehrenloge wie Schauspielerin Andrea Sawatzky und das Autorenduo Klüpfel und Kobr recken anschließend die Daumen – und auf den Sieger regnen 10.000 Euro Preisgeld.

Lasst das Hauen und Stechen beginnen!

Mehr Beiträge: « 1 2 3 4 5 225 226 »