Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Beitrag vom 1. April 2007 | Rubrik: Buchkritiken und Tipps

Mag die Welt Daniel Kehlmanns Vermessung?

Die Vermessung der Welt Der Roman »Die Vermessung der Welt« von Daniel Kehlmann ist einer der seltenen Fälle, bei denen ein Buch von Literaturkritikern und Lesern gleichermaßen geschätzt wird. In Deutschland ist das Werk seit Monaten auf der Bestsellerliste.

Aber wie sieht es im Ausland aus? Die Rechte sind bislang an fast 30 Länder verkauft worden, und die FAZ frägt ihre Korrespondenten in Amerika, China, Spanien, Frankreich, Ungarn, Italien und den Niederlanden, was man dort von diesem deutschen Roman hält.

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *